Michael Schutte wird ein Falke

Zwei Siege am Wochenende - Entwarnung bei Jason DunhamZwei Siege am Wochenende - Entwarnung bei Jason Dunham
Lesedauer: ca. 1 Minute

Neue Seite 1

Die Heilbronner Falken basteln weiterhin an ihrer neuen Mannschaft in der 2.

Eishockey-Bundesliga. Bislang war die Hintermannschaft lediglich mit den beiden

Förderlizenzspielern Christopher Fischer und Benedikt Kohl besetzt, nun bekommt

sie Verstärkung aus Übersee: Vom EHC Wolfsburg wechselt der Kanadier Michael

Schutte nach Heilbronn. Schon in der letzten Woche hatte er mündlich die Zusage

gegeben, am Mittwoch ging nun das lang ersehnte Fax mit seiner Unterschrift in

der Geschäftsstelle der Falken ein.


Der 27-jährige spielte drei Jahre für die University of Maine und kann

anschließend auf fünf Jahre Profierfahrung zurückblicken. Insgesamt 192 Spiele

bestritt der 1,85 m große und 90 kg schwere Mann in der besten amerikanischen

Minor League, der American Hockey League, in denen er 17 Tore und 45 Vorlagen

bei 169 Strafminuten verbuchte. In der mit der 2. Bundesliga vergleichbaren ECHL

kommen 87 Spiele, 15 Tore, 29 Assists und 103 Strafminuten dazu. Auch in

Deutschland sammelte Schutte schon Erfahrung. Vor der abgelaufenen Saison bekam

er einen Probevertrag beim DEL-Team aus Duisburg, wurde jedoch nicht fest

verpflichtet. Er wechselte zurück nach Kanada, um dann die zweite Saisonhälfte

beim DEL-Aufsteiger Wolfsburg in der 2. Bundesliga unter Vertrag zu stehen. Dort

standen bei ihm in 24 Spielen sechs Tore und zehn Assists auf dem Konto. „Er ist

ein Mann mit viel AHL-Erfahrung, der gut in der Offensive ist. Michael hat in

Wolfsburg bewiesen, dass er in der 2. Bundesliga ein Leistungsträger sein kann“,

so Falken-Coach Rico Rossi.


Der Kader der Heilbronner Falken für die Saison 2007/08: (Stand: 07.06.)

Tor: Danny aus den Birken (Förderlizenz Mannheim)

Abwehr: Christopher Fischer (Förderlizenz Mannheim), Benedikt Kohl (Förderlizenz

Mannheim), Michael Schutte (Grizzly Adams Wolfsburg)

Angriff: J.F. Caudron, Luigi Calce, Frank Petrozza, Manuel Weibler, Igor Filobok,

Frank Mauer (Förderlizenz Mannheim), Tobias Samendinger (EHC Freiburg), Derek

Edwardson (Las Vegas Wranglers), Patrick Strauch (EV Landsberg 2000)

Der 29-Jährige Berliner im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Deggendorfs Christopher Kasten

Christopher Kasten vom Deggendorger SC stellt sich beim DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen. Das ganze zusehen hier auf Hockeyweb....

Hammerquoten im DEL 2 Sonntagspiel Kassel Huskies gegen die Dresdner Eislöwen

Wer gewinnt das Duell im Tabellenkeller?...

Finne war zuletzt beim Kooperationspartner ECDC Memmingen aktiv
Saku Salminen erhält Tryout-Vertrag beim ESV Kaufbeuren

​Da Ossi Saarinen am Wochenende ziemlich sicher nochmals pausieren muss und auch der ein oder andere Spieler angeschlagen ist, hat der ESV Kaufbeuren kurzfristig Sak...

Offensivverteidiger bleibt bis 2020
Carl Hudson verlängert bei den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau stecken zwar noch mitten in der Hauptrunde der aktuellen DEL2-Saison, können aber bereits eine wichtige Personalie für die kommende Seri...

Hockeyweb zeigt die schönsten Treffer der DEL2
DEL2 Tor des Monats November

Wunderschöne Dribblings, traumhafte Pässe und eiskalte Abschlüsse gibt es bei uns zu sehen. Anklicken. Es lohnt sich!...

Der 24-Jährige Torwart im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Bayreuths Timo Herden

Timo Herden von den Bayreuth Tigers stellt sich beim DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen. Das ganze zusehen hier auf Hockeyweb....

Publikumsliebling arbeitet an Comeback
Mark Mancari kehrt zum EHC Freiburg zurück

​Es wäre das Comeback des Jahres in der DEL2: Der kanadische Eishockeyprofi Mark Mancari ist am Montag nach Freiburg zurückgekehrt. Noch steht aber nicht fest, ob un...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!