Michael Hackert bittet um VertragsauflösungMentale und körperliche Probleme

Michael Hackert - Foto: ihp-24.deMichael Hackert - Foto: ihp-24.de
Lesedauer: ca. 1 Minute

Als Grund für seinen Entschluss gab Michael Hackert mentale und körperliche Probleme an, welche es ihm nicht mehr möglich machen, dem Team zu hundert Prozent helfen zu können. Der gebürtige Heilbronner machte sich seine Entscheidung nicht leicht und entschied sich nun für seine Gesundheit und Familie.

Für Ernst Rupp kam die Vertragsauflösung sehr überraschend: „Ich hatte immer gehofft, dass Michael als Heilbronner zu seinem Heimatverein zurück kehrt und war umso glücklicher, dass es vor einem Jahr geklappt hat. Für mich ist es nun ein richtiger Schock, dass er um die Vertragsauflösung bat. Aber wir müssen seine Entscheidung respektieren und wünschen Ihm alles Gute für seine Zukunft.“
Michael Hackert bestritt am vergangenen Sonntag in Bremerhaven sein letztes Spiel für die Falken. Die Verantwortlichen bemühen sich nun schnellstmöglich die noch freie Ausländerposition mit einem Abwehrspieler zu besetzten und einen geeigneten Ersatz für Michael Hackert im Sturm zu finden.

DEL2 PlayOffs

Montag 22.04.2019
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Mittwoch 24.04.2019
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt