Michael Christ geht ins zehnte Huskies-Jahr in SerieIdentifikationsfigur des Kasseler Eishockeys

Heimsieg für die Huskies im Duell mit Dresden - hier im Bild: Michael Christ  (Foto: dpa/picture alliance/CITYPRESS 24)Heimsieg für die Huskies im Duell mit Dresden - hier im Bild: Michael Christ (Foto: dpa/picture alliance/CITYPRESS 24)
Lesedauer: ca. 1 Minute

567 Spiele, 320 Scorerpunkte, 114 Tore und 206 Vorlagen sind die beeindruckenden Zahlen der Karriere von Michael Christ im blau-weißen Trikot. Damit rangierte er auf Platz vier der Huskies mit den meisten Spielen. Kommende Saison könnte Christ als erst dritter Kasseler Spieler überhaupt die 600-Spiele-Marke durchbrechen.

Der heute 31-Jährige spielt bereits zwölf Jahre für die Huskies, davon die letzten neun in Serie. Die vergangene Saison war für den Linksschützen eine seiner besten in der DEL2. Mit neuen Toren egalisierte er seinen eigenen DEL2-Torrekord und legte dazu sechs Treffer auf. Besonders sein gewohnt starkes Unterzahlspiel und sein unermüdlicher Einsatz machten Christ zu einem der Leader der vergangenen Spielzeit.

Huskies-Geschäftsführer Joe Gibbs: „Michi ist ein absoluter Führungsspieler und wichtiger Leader auf und neben dem Eis. Er hat in der vergangenen Saison starke Leistungen gezeigt und war enorm wichtig für unser Unterzahlspiel. Wir arbeiten schon seit 2014 erfolgreich zusammen und Michi gibt immer alles für seine Huskies. Wir sind froh, ihn ein weiteres Jahr bei uns zu haben.“

Huskies-Trainer Tim Kehler: „Ich freue mich, dass Michi auch in der kommenden Saison bei uns in Kassel bleibt. Er hat in der vergangenen Saison einen Schritt nach vorne gemacht, nicht nur in seiner Produktivität auf dem Eis, sondern auch bei seinen Führungsqualitäten abseits der Eisfläche. Zusammen mit Nathan Burns bildete Michi eines der besten Unterzahlpaare der gesamten DEL2. Michi hat eine starke physische Präsenz auf dem Eis und spielt stets mit voller Energie, wenn er das Huskies-Trikot anhat. Zusätzlich hat er im vergangenen Jahr eine seiner besten offensiven Saisons seiner Karriere gespielt.“

Michael Christ: „Ich freue mich sehr, bei den Huskies zu bleiben und hoffe, dass die nächste Saison stattfindet. Wir haben eine gute Mannschaft zusammen und wollen den Aufstieg in die DEL angehen. Dies geht aber nur gemeinsam mit den Fans, den Sponsoren und der Stadt, denn wir alle müssen den Verein in dieser schwierigen Zeit unterstützen.“

Einvernehmliche Entscheidung
Dresdner Eislöwen trennen sich von Marco Stichnoth

Die Dresdner Eislöwen und der Sportliche Berater Marco Stichnoth gehen mit sofortiger Wirkung getrennte Wege. Die Trennung erfolgt einvernehmlich. Die Kaderplanung f...

DEL 2 am Donnerstag - vier Punkteteilungen nach 60 Minuten
Tölzer Löwen stoppen ihren Abwärtstrend bei den Ravensburg Towerstars

Die Dresdner Eislöwen und die Bayreuth Tigers gewannen im Tabellenkeller ihre Partien in der Overtime. Der EV Landshut hingegen musste sich in Overtime den Eispirate...

Auch der Nachbar kann den Spitzenreiter zu Hause nicht stoppen
Kassel Huskies siegen im Derby gegen die Löwen Frankfurt

Zum vierten Hessenderby der DEL2-Saison 2020/21 gastierten die Löwen Frankfurt am Donnerstagabend in der Eissporthalle am Auestadion. Der Klassiker versprach ein unt...

Torarme Auseinandersetzung am Gutenbergweg
Eispiraten Crimmitschau entführen zwei Punkte aus Landshut

Das erlebt man auch selten im Eishockey – ein 0:0 nach 60 Minuten. Nach knapp drei Minuten Verlängerung fiel die Entscheidung dann zu Gunsten der Eispiraten Crimmits...

Wechsel zur neuen Saison
Peter Russell wird neuer Chefcoach der Ravensburg Towerstars

Die Ravensburg Towerstars werden zur Saison 2021/22 die Cheftrainerposition mit Peter Russell besetzen. Der 46-jährige Schotte ist aktuell noch beim EHC Freiburg unt...

Ab sofort im Dienst
Jürgen Rumrich ist neuer Geschäftsführer der Tölzer Löwen

Die Tölzer Eissport GmbH hat einen neuen Mann an der Spitze: Jürgen Rumrich ist neuer Löwen-Geschäftsführer. Er hat die Nachfolge von Christian Donbeck angetreten....

Drei Herforder Spieler bekommen Förderlizenzen
U20-Nationalspieler Dustin Reich neu bei den Kassel Huskies

Kurz vor Transferschluss haben die Kassel Huskies nochmal Zuwachs für den Kader bekommen. Dustin Reich, 19-jähriger Verteidiger, hat bei den Schlittenhunden einen Fö...

Schwedischer Neuzugang für die Roten Teufel
David Aslin verstärkt den EC Bad Nauheim

Ein Schwede für die Roten Teufel: Der EC Bad Nauheim hat David Aslin verpflichtet. Der 31 Jahre alte Außenstürmer, Sohn des früheren schwedischen Nationalkeepers Pet...

Absicherung durch zusätzliche Standby-Goalies
EHC Freiburg lizenziert zwei weitere Torhüter

Noch vor dem Ablauf der Transferfrist am 1. März hat der DEL2-Club EHC Freiburg mit Christoph Mathis und Maurice Hempel zwei Standby-Goalies für den Spielbetrieb in ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 16.03.2021
EV Landshut Landshut
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Montag 08.03.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EV Landshut Landshut
Dienstag 30.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2