Meister-Goalie Michel Weidekamp bleibt bei den Selber Wölfen„Ich bleibe nicht, um nur auf der Bank zu sitzen“

Torhüter Michel Weidekamp bleibt bei den Selber Wölfen. (Foto: Mario Wiedel/Selber Wölfe)Torhüter Michel Weidekamp bleibt bei den Selber Wölfen. (Foto: Mario Wiedel/Selber Wölfe)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

„Das war die schönste und natürlich erfolgreichste Saison, die ich bisher erleben durfte. Wir hatten ein starkes Team und einen wahnsinnigen Zusammenhalt in der Mannschaft“, resümiert der gebürtige Hagener die vergangene Meistersaison. „Wir waren quasi durchgängig oben auf Platz 1 und 2 und dann kamen die Play-offs mit Lindau und Rosenheim. Ich glaube, Rosenheim war so der Knackpunkt. Als wir diese wahnsinnig intensive Halbfinalserie gewonnen hatten, wussten wir, wir können alles schaffen! Im Anschluss dann die Serie gegen Regensburg und der damit verbundene Meistertitel im Süden waren schon überragend, aber das Finale gegen Hannover und der sportliche Aufstieg war am Ende einfach unbeschreiblich. Es war unglaublich.“

Trainer Herbert Hohenberger weiß über seinen Schützling nur Gutes zu berichten. „Ich kenne Michel nun schon einige Jahre, hatte mit ihm vor seiner Zeit in Selb schon in Herne und Halle gearbeitet“, erinnert sich Hohenberger. „Er ist ein zielstrebiger, zuverlässiger und sympathischer junger Goalie, der fleißig trainiert und hart an sich arbeitet." Der Trainer freut sich, mit Michel Weidekamp auch kommende Saison planen zu können: „Er hat allen eindrucksvoll bewiesen, dass er trotz seines jungen Alters ein Top-Torhüter ist. Umso mehr freut es mich, ihn mit in die DEL2 zu nehmen."

„Ich verfolge Kanäle wie Facebook nicht so intensiv, aber die Bedenken und Kommentare bekam ich schon auch mit“, so Weidekamp über Äußerungen auf den Social-Media-Kanälen, ob er der Anforderung, plötzlich die alleinige Nummer eins zu sein, gewachsen sei. „Als Flo ging, war schon ein enormer Druck da. Plötzlich waren die Aufgaben nicht mehr 50:50 geteilt, sondern ich stand alleine voll im Fokus. Herbert hatte aber signalisiert, dass er mir die Aufgabe vollkommen zutraut. Er nahm mich zur Seite und sagte zu mir: Jetzt ist Deine Zeit. Das hat mir unglaublich geholfen und mir das nötige Selbstvertrauen gegeben.“ Aus dem einstigen Goalie-Duo, welches sich bislang abwechselte, wurde „Weide“ kurz vorm Ende der Hauptrunde also ein Einzelkämpfer. Nicht unbedingt der schlechteste Zeitpunkt für einen der besten Goalies des Südens: „So hatte ich noch einige Spiele in der Hauptrunde Zeit, um mich an die Situation zu gewöhnen und mich optimal auf die Play-offs vorzubereiten.“

Wie sieht es mit den persönlichen Zielen von Michel Weidekamp in der kommenden Saison aus? „Zuerst möchte ich natürlich spielen! Ich bleibe nicht, um nur als Nummer zwei auf der Bank zu sitzen. Ich möchte schon um meinen Platz zwischen den Pfosten kämpfen. Mein Ziel ist es, gut und erfolgreich zu spielen, um mir auch in der DEL2 einen Namen zu machen.“ Dafür wird Weidekamp auch den Sommer nutzen. Neben dem normalen Sommertraining wie Kraft- und Konditionseinheiten wird er vor allem an seinem „Spagat“ arbeiten, wie er lachend verrät: „Ich werde besonders viele Stretching-Einheiten einlegen, denn das ist noch so ein bisschen mein Manko – ich komme nicht ganz so tief runter, wie ich es gerne möchte und habe schon während der Saison mit unseren Physios daran gearbeitet.“


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Joey Luknowsky neu im Team
Bayreuth Tigers holen jungen Verteidiger aus Weiden

​Von den Blue Devils Weiden wechselt mit Joey Luknowsky ein 22 Jahre alte Allrounder an den Roten Main, der bei den Bayreuth Tigers vornehmlich die Defensive verstär...

Vorzeitige Vertragsverlängerungen mit Marko Raita und Daniel Jun
Trainerduo bleibt ESV Kaufbeuren zwei weitere Jahre erhalten

​Beim ESV Kaufbeuren geht der Blick nicht nur auf die aktuelle Spielzeit, sondern auch schon Richtung Zukunft. Ein erster ganz wichtiger Baustein ist dabei für die k...

Wichtiger Arbeitssieg für den Aufsteiger
Eisbären Regensburg bezwingen Lausitzer Füchse mit 3:1

​Nach zuletzt drei Heimpleiten in Folge fanden die Regensburger Eisbären im Spiel gegen die Lausitzer Füchse in die Erfolgsspur zurück. 3:1 hieß es am Ende in einer ...

DEL2 am Sonntag: Freiburg entführt Sieg aus Bad Nauheim
EV Landshut kassiert vierte Niederlage in Serie

​Kassel bleibt weiterhin das Maß aller Dinge. Der ESVK ist den Nordhessen nach einem Sieg über Dresden weiterhin auf den Fersen. Im Abstiegskampf feiern die Heilbron...

Sieg nach Verlängerung gegen die Kassel Huskies
Lausitzer Füchse stoppen den Tabellenführer

​Mit acht Siegen aus zehn Spielen kam Tabellenführer Kassel Huskies am Freitag zum DEL2-Spiel gegen die Lausitzer Füchse nach Weißwasser. Auch diese konnten als Tabe...

Chernomaz neuer Trainer – Schan neuer Manager Sport
Neue sportliche Leitung bei den Bayreuth Tigers

​Die Bayreuth Tigers haben ihre sportliche Leitung neu aufgestellt. Rainer Schan ist nun Manager Sport. Als Trainer ist ab sofort Rich Chernomaz im Amt....

3:5-Heimniederlage gegen Selber Wölfe
Eisbären Regensburg bieten bisher schwächste Saisonleistung

​Im dritten Heimspiel in Folge gab es für die Regensburger Eisbären auch die dritte Heimniederlage. Diesmal mussten sich die Regensburger den Selber Wölfen mit 3:5 g...

DEL2 am Freitag: Füchse entscheiden Sachsenderby für sich
Ein Tor reicht Freiburg zum Sieg

​Bad Nauheim besiegt den ESVK, Freiburg gewinnt knapp gegen die Eispiraten aus Crimmitschau. Der EV Landshut muss sich den Krefeld Pinguinen geschlagen geben, währen...

Kanadischer Stürmer kommt von Västerviks IK aus Schweden
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Alexis D‘Aoust

​Die Eispiraten Crimmitschau sind aufgrund der zahlreichen Verletzungen im Team und der sportlichen Situation noch einmal auf dem Spielermarkt aktiv geworden und hab...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 09.12.2022
Kassel Huskies Kassel
- : -
EV Landshut Landshut
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 11.12.2022
Selber Wölfe Selb
- : -
Kassel Huskies Kassel
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EV Landshut Landshut
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter