Max & Max für LandshutLandshut Cannibals

Lesedauer: ca. 1 Minute

Maximilian Brandl geht damit in seine mittlerweile vierte Spielzeit in Folge am Gutenbergweg, nach dem Titelgewinn 2011/2012 konnte der ältere der beiden Brandl-Brüder in der abgelaufenen Spielzeit 19 Scorerpunkte (Hauptrunde und Playoffs addiert, 9 Tore und 10 Vorlagen) verbuchen und ist froh, weiterhin für seinen Heimatverein aufs Eis gehen zu dürfen: „Es ist eine tolle Sache, dass wir uns sehr schnell einigen konnten. Als echter Landshuter will ich natürlich, wann immer es irgendwie geht, für den Heimatclub spielen. Da mein Verbleib bei der LES geklärt ist, kann ich mich jetzt wieder voll und ganz auf Studium und Sommertraining konzentrieren.“

Max Forster war während der letzten Spielzeit bereits für die Dreihelmenstädter aktiv, wechselte dann aber unter der Saison zum ESV Kaufbeuren. Der 22-Jährige konnte in der abgelaufenen Punkterunde für die Kannibalen in 16 Spielen 7 Scorerpunkte (3 Tore und 4 Vorlagen) sowie für die Buron Joker Kaufbeuren in 32 Spielen 14 Punkte (5 Tore und 9 Vorlagen) verbuchen. Nun ist Forster wieder an der Isar zurück und äußert sich dazu wie folgt: „Ich bin stolz wieder das Landshuter-Trikot tragen zu dürfen. Mit Freunden in der Heimat spielen zu können ist einfach das größte. Ich freue mich bereits auf die neue Saison.“

„Zwei junge gute Leute verpflichten zu können ist immer eine gute Sache, des Weiteren handelt es sich bei den Beiden um einwandfreie Charaktere. Wir wissen was wir an Max & Max haben. Max Brandl beispielsweise hat im letzten Jahr während eines Praktikums in der Geschäftsstelle bewiesen, dass er voll hinter dem Verein steht. Das ist die Mentalität auf die wir auch in Zukunft setzen wollen“, so Geschäftsführer Wiggerl Donbeck.

Vertrag bis 2025
Topscorer Järveläinen bindet sich weiter an die Bayreuth Tigers

​In bisher 176 Pflichtspielen streifte sich der 2018 aus Dänemark nach Oberfranken gewechselte finnische Außenstürmer Ville Järveläinen das Trikot der Bayreuth Tiger...

DEL2 kompakt: 21. Spieltag – Bad Nauheim wieder ganz oben
Freiburg und Heilbronn feiern Schützenfest

Erneuter Führungswechsel in der DEL2 – der EC Bad Nauheim nutze mit einem Sieg gegen den Aufsteiger aus Selb den Frankfurter Ausrutscher im Spitzenspiel gegen Ravens...

Wieder keine Punkte für den EVL
ESV Kaufbeuren gewinnt das Derby beim EV Landshut

​Es läuft einfach so überhaupt nicht aktuell beim EV Landshut in der DEL2. Gegen den ESV Kaufbeuren entspannte sich zwar die Personalsituation und auch die Leistung ...

Verträge bis 2024
Zwei Fördervertragsspieler für die Dresdner Eislöwen

​Die Dresdner Eislöwen haben zwei Spieler mit neuen Verträgen ausgestattet. Abwehrspieler Bruno Riedl erhält einen U21-Fördervertrag. Zudem wechselt Angreifer Jannis...

Der 37-Jährige unterschreibt einen Vertrag bis zum 30. April 2023
Heiko Vogler wird neuer Cheftrainer des EV Landshut

Der EV Landshut hat einen neuen Headcoach! Der 37-Jährige Heiko Vogler kommt vom Augsburger EV an den Landshuter Gutenbergweg und hat beim EVL einen Vertrag bis zum ...

21-jähriger Verteidiger kommt von den Bietigheim Steelers
Fabian Ribnitzky wechselt zu den Kassel Huskies

Zuwachs für das Husky-Rudel: Fabian Ribnitzky ist ab sofort neu im Team der Kassel Huskies. Der 21-jährige Verteidiger wechselt von Erstligist Bietigheim Steelers an...

DEL2 kompakt: 20. Spieltag – fünfte Pleite in Folge für Landshut
Ravensburg siegt gegen Bad Nauheim und schließt zum Spitzentrio auf

​Die vier Schlusslichter in der Tabelle – Kaufbeuren, Weißwasser, Landshut und Selb – gingen allesamt leer aus an diesem Sonntag in der DEL2. Im Spitzenquartett schr...

DEL2 kompakt: 19. Spieltag – zweimal Penaltyschießen, einmal Verlängerung
Frankfurt nach Sieg in der Lausitz wieder Tabellenführer

Lediglich zwei Heimsiege durch Kaufbeuren gegen Freiburg und Bad Nauheim nach Verlängerung gegen Crimmitschau waren an diesem Spieltag zu bejubeln. Bad Tölz gewann a...

Niederlage zum Ende des Heimspielmarathons
EV Landshut muss sich gegen die Heilbronner Falken geschlagen geben

​Eine Verbesserung im Vergleich zu letzter Woche war nötig beim EV Landshut und die gab es auch. Das Spiel am Gutenbergweg gegen die Heilbronner Falken hatte einiges...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Freitag 10.12.2021
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Kassel Huskies Kassel
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
EV Landshut Landshut
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Selber Wölfe Selb
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Sonntag 12.12.2021
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
EV Landshut Landshut
Kassel Huskies Kassel
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2