Mattias Beck zog sich einen Kreuzbandriss zuSchlechte Nachrichten für den SC Riessersee

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Wir müssen das so hinnehmen und akzeptieren, auch wenn es sehr bitter für uns ist. Natürlich ist es ein Nachteil, auf so viele Spieler zu verzichten und gegen eine Mannschaft zu spielen, die eingespielt ist und keine Ausfälle hat, aber ich erwarte, dass alle, die spielen, alles in die Waagschale legen und dann auch als Sieger vom Eis zu gehen“, so Geschäftsführer Ralph Bader.

Der SCR steht nach der Niederlage gegen die Tigers in Spiel eins schon mit dem Rücken zur Wand. Mit einem Sieg gegen Bayreuth kann Riessersee ein entscheidendes Spiel am Dienstag in Bayreuth erzwingen. Gewinnen die Tigers, stehen sie vorzeitig im Viertelfinale der DEL2.