Matthias Bergmann verstärkt den ESV KaufbeurenESV Kaufbeuren

Matthias Bergmann (im weißen Trikot) wird ein Husky - Foto: Imago/AvantiMatthias Bergmann (im weißen Trikot) wird ein Husky - Foto: Imago/Avanti
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 32 jährige Bergmann wechselt vom Ligakonkurrenten Kassel Huskies zum ESV Kaufbeuren und wird bei den Jokern das Trikot mit der Nummer 20 tragen. Bergmann gilt als starker offensivstarker Verteidiger, der aber auch die Aufgaben in der eigenen Verteidigungszone zuverlässig erledigt. Darüber hinaus verfügt die neue Nummer 20 des ESV Kaufbeuren auch über einen starken Schuss von der blauen Linie.

ESVK Vorstand Thomas Schmidt bedankt sich derweil bei der Thomas Hübner GmbH, dem Landgasthof Hubertus und der Ernst Höbel GmbH, die den Transfer von Matthias Bergmann erst mit möglich gemacht haben. "Wir konnten jetzt kurzfristig dank der Hilfe einiger Sponsoren und im Fall von Josh Lunden, auch dank der gesammelten Spenden unserer Fans, diese beiden Transfers noch realisieren. Mit der Verpflichtung von Matthias Bergmann ist es uns gelungen, unseren Kader so zu verstärken, dass keiner der Kontingentspieler auf der Tribüne sitzen muss. Unsere Kaderplanung sind somit auch abgeschlossen."

Mathias Müller dagegen verlässt die Straubing Tigers und spielt künftig für die Kassel Huskies. Müller steht dem ESVK somit als Förderlizenzspieler nicht mehr zur Verfügung.