Matthew Neal besetzt dritte Ausländerstelle bei den Heilbronner FalkenKanadier kommt vom Klagenfurter AC

Matthew Neal wechselt vom Klagenfurter AC zu den Heilbronner Falken.  (Foto: dpa/picture alliance/APA/picturedesk.com)Matthew Neal wechselt vom Klagenfurter AC zu den Heilbronner Falken. (Foto: dpa/picture alliance/APA/picturedesk.com)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Neal war zu Beginn seiner Karriere überwiegend in Nordamerika aktiv, ehe 2016/17 der Wechsel nach Europa folgte, wo er für zwei Spielzeiten beim Klagenfurter AC in der internationalen EBEL aktiv war. In dieser Zeit absolvierte er insgesamt 95 Pflichtspiele für die „Rotjacken“. Zum Ende der Saison 2017/18 wechselte der 1,76 Meter große Angreifer zu den Kassel Huskies und empfahl sich für ein weiteres DEL2-Engagement.

Nach insgesamt 26 Pflichtspielen ( 5 Tore, 14 Vorlagen ) für die Schlittenhunde kehrte Neal während der Saison 2018/19 nach Österreich zurück und konnte im selben Jahr die EBEL-Meisterschaft mit dem Klagenfurter AC gewinnen. In der abgelaufenen Saison absolvierte Neal insgesamt 44 Hauptrundenspiele für den KAC, erzielte hierbei 28 Scorerpunkte (10 Tore, 18 Vorlagen ) und war damit drittbester Scorer der teaminternen Aufzeichnung.

Matthew Neal: „Es gab schon das ein oder andere Mal das Interesse, für die Heilbronner Falken zu spielen. Die Art und Weise, wie die Mannschaft auftritt, gefällt mir gut und ich bin mir sicher, dass wir die gleichen Werte und Vorstellungen haben. Zum jetzigen Zeitpunkt meiner Karriere glaube ich, dass ich sehr gut in das bestehende Team passe und mich mit der Philosophie der letzten Jahre identifizieren kann. Ich freue mich sehr, ein Teil des Teams zu sein und möchte meinen Teil zum Erfolg beitragen.“

Falken-Trainer Michel Zeiter: „Wir haben mit Matt einen hart arbeitenden Zwei-Wege-Center gefunden, welcher große Intensität entwickelt, schnell und technisch stark ist. Er passt genau in unser Profil. Matt bringt die nötige Erfahrung mit und ist im besten Eishockeyalter. Zudem konnte er bereits einen Titel in der EBEL gewinnen und mit dem KAC Champions-Hockey-League-Erfahrungen sammeln. Ich bin überzeugt, dass er mit seinem Charakter sehr gut zu uns passt und spielerisch unsere Mannschaft verstärkt.“

Falken-Geschäftsführer Stefan Rapp: „Mit seinen 28 Jahren verfügt Matthew über eine sehr starke Persönlichkeit. Seine Qualitäten bestätigen seine bisherigen Trainer als vorbildlich – auf und neben dem Eis. Mit seiner konsequenten dynamischen Spielweise wird er uns die notwendige Intensität auf dem Eis bringen, dies wird durch seine Punktestatistik immer wieder bestätigt. Wir freuen uns auf ihn.“


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Routinier soll Abwehr Stabilität verleihen.
Pascal Zerressen wechselt nach Rosenheim

Der 31-jährige Routinier und Kapitän aus Bietigheim wird in der kommenden Saison für die Starbulls Rosenheim auf dem Eis auflaufen....

23-jähriger Angreifer bringt Erfahrung von 82 DEL-Spielen mit
Tim Lutz schließt sich den Eispiraten Crimmitschau an

Die Eispiraten Crimmitschau schreiten bei der Kaderplanung weiter voran und können mit Tim Lutz den nächsten Offensiv-Neuzugang für die Spielzeit 2024/25 vermelden....

30-jähriger Kanadier kommt aus der ersten slowakischen Liga
Verteidiger Beaudry wechselt zu den Lausitzer Füchsen

Mit Verteidiger Jérémy Beaudry kommt kanadische Hockeypower in die Füchse-Defensive....

Bildet weiter das Torhüterduo mit Patrik Cerveny
Benzing verlängert seinen Vertrag beim EHC Freiburg

Mit dem 24-jährigen Luis Benzing können die Verantwortlichen des EHC Freiburg eine weitere Vertragsverlängerung für den Kader der neuen DEL2-Saison verkünden....

24-jähriger polnischer Nationalstürmer
Selber Wölfe verpflichten Adam Kiedewicz

Mit Adam Kiedewicz holen sich die Selber Wölfe einen Stürmer in den Kader, der in Köln und Krefeld eine hervorragende Ausbildung genossen hat und in den vergangenen ...

23-jähriger Verteidiger bringt Erfahrung von 161 DEL-Spielen mit
Philipp Mass wechselt von Nürnberg nach Ravensburg

Die Ravensburg Towerstars haben mit Philipp Mass einen talentierten und trotz junger Jahre bereits erfahrenen Verteidiger verpflichtet. Der 23-Jährige wechselt vom D...

Vertragsverlängerungern mit Youngsters Tschwanow und Pankraz
Kassel Huskies treiben Kaderplanungen weiter voran

Neben weiteren Abgängen haben die Kassel Huskies die Verträge mit Stürmer Oleg Tschwanow und Torhüter Alexander Pankraz verlängert....

Auch Rosenheim und Landshut unter den Bewerbern
Fünf DEL2-Teams reichen Unterlagen für Aufstieg in die DEL ein

Neben den Kassel Huskies, Krefeld Pinguinen und Dresdner Eislöwen haben sich der EV Landshut und die Starbulls Rosenheim für einen möglichen Aufstieg in die DEL bewo...