Matt Kelly bleibt Towerstars treu – auch mit Raphael Kapzan verlängertRavensburg Towerstars

Matt Kelly bleibt Towerstars treu – auch mit Raphael Kapzan verlängertMatt Kelly bleibt Towerstars treu – auch mit Raphael Kapzan verlängert
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Matt Kelly wechselte vor der letzten Saison aus der italienischen Serie A vom HC Pustertal zu den Towerstars und unterstrich alsbald seine Ambitionen als Schlüsselspieler in der Defensive. Der 28-jährige Kanadier zeigte wie erhofft aber auch offensiv seine Qualitäten.

In der Statistik der Verteidiger war er mit 15 Toren und 30 Beihilfen an der Spitze der Bundesliga. „Diese Werte und seine Übersicht haben natürlich Begehrlichkeiten auch bei anderen Clubs aus der DEL und EBEL geweckt“, sagte Towerstars Geschäftsführer Rainer Schan und ergänzte. „Für  Matt war es aber klar, dass ein Verbleib in der Bundesliga nur mit einer Vertragsverlängerung in Ravensburg in Frage kam“.

Der Vertrag wurde übrigens schon Anfang März mit Stillschweigen verlängert, den hartnäckigen Gerüchte über einen möglichen Wechsel von Matt Kelly in Richtung Schwarzwald sah man daher mit gewissem Schmunzelfaktor gegenüber. „Schwenningen war für Matt niemals ein Thema“, erklärte Rainer Schan.

Keinen Hehl machen die Towerstars daraus, dass der Vertrag höher als im letzten Jahr dotiert ist. „Das war uns von vorneherein klar und das hat sich Matt auch verdient. Für einen Spieler wie Matt Kelly sind diverse Sponsoren aber auch für ein zusätzliches Engagement bereit“, betonte Rainer Schan, der auch den Charakter von Kelly lobte. „Sowohl in der Vorbereitung, als auch den Play-offs war er angeschlagen, stellte sich aber dennoch in den Dienst der Mannschaft“, so Rainer Schan.

Verlängert wurde auch der Vertrag mit Raphael Kapzan. Der 27-jährige Defensivmann spielt seit 2007 in Ravensburg und ist somit weiterhin der dienstälteste Akteur im Team, der nicht aus dem eigenen Ravensburger Nachwuchs stammt. „Wir wissen um die Verdienste um Raphael, er spielt zuverlässig und solide und macht ohne Wenn und Aber die Drecksarbeit für andere Teamkollegen“, begründete Geschäftsführer Rainer Schan die Weiterverpflichtung.

Kein neues Vertragsangebot unterbreiteten die Towerstars in der Folge Sebastian Schwarz. Bei der zur Disposition stehenden Position im Kader entschied sich Trainer Petri Kujala für Raphael Kapzan.

Auch bei Marco Miller, der aus dem eigenen Ravensburger Nachwuchs stammt und jetzt aber nicht mehr unter die U23 Regelung fällt, musste eine Entscheidung gegen eine erneute Verlängerung gefällt werden. „Trainer und Geschäftsführung waren der Meinung, dass sich Marko in der 2.Bundesliga leider nicht durchsetzten konnte“, begründete Rainer Schan die Entscheidung des Managements.

Sowohl Sebastian Schwarz, wie auch Marco Miller danken die Towerstars für Ihr Engagement der letzten Jahre und wünschen für den weiteren Weg alles Gute.

Die siebte Verteidigerstelle soll wie im Vorjahr bei Simon Sezemsky durch ein Talent besetzt werden, das vor Ort auch eine Ausbildungsstelle antreten könnte. Bis in drei bis vier Wochen soll hier Klarheit herrschen. Mit weiteren Akteuren des Teams, unter anderem mit den Brüdern Johann und Alex Katjuschenko, sind zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Entscheidungen getroffen.

Bei Steffen Kirsch steht die Option offen, dass er bei personeller Knappheit im Profiteam aushilft, er ist noch ein Jahr für das Juniorenteam spielberechtigt.

Kanadier kommt aus Weißwasser
Kale Kerbashian besetzt letzte Kontingentstelle der Löwen Frankfurt

​Die Löwen Frankfurt besetzen die letzte offene Kontingentstelle mit dem 30-jährigen Kanadier Kale Kerbashian. Der Stürmer, der zuletzt bei den Lausitzer Füchsen unt...

DEL 2 am Montag - Ravensburg setzt Ausrufezeichen
Löwen Frankfurt bestätigen ihren Aufwärtstrend auch im Derby

Am für Eishockeyfans ungewohnten Montag standen drei Spiele auf dem Programm - unter anderem das hessische Derby zwischen Bad Nauheim und Frankfurt. Die Löwen konnte...

Knappe Kiste im Allgäu
ESV Kaufbeuren setzt sich knapp gegen die Lausitzer Füchse durch

Zu ungewohnter Zeit waren die Lausitzer Füchse zu Gast in der erdgas-schwaben-arena. Beide Teams brauchten Punkte, die Gäste wollten sich einen Weg aus dem Tabellenk...

Deutliche Angelegenheit
Ravensburg Towerstars fegen den EV Landshut vom EIs

Nur abseits des Feldes hatte der EV Landshut positive Nachrichten an diesem Abend zu vermelden. Auf dem Eis gab es nahezu keine positiven Erkenntnisse. Die verletzun...

Vertrag bis 2022 plus Option
Trainer Leif Carlsson verlängert beim EV Landshut

​Der EV Landshut hat die wichtigste Personalie für die DEL2-Saison 2021/22 frühzeitig geklärt. Cheftrainer Leif Carlsson steht auch in der Zukunft für den niederbaye...

Stürmer kommt von den Black Wings Linz
Andrew Kozek verstärkt die Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben auf die zahlreichen Verletzungsausfälle reagiert und den kanadischen Stürmer Andrew Kozek verpflichtet. Der 34-Jährige war zuletzt b...

DEL2 am Samstag – Zweimal Overtime
Kassel Huskies siegen weiter

Die hessischen Vertreter aus Kassel und Frankfurt behielten in ihren Heimspielen deutlich die Oberhand. Die drei anderen DEL2-Partien des Tages verliefen knapper. Wä...

Leihgabe aus Augsburg
Niklas Länger wechselt zu den Heilbronner Falken

​Die Heilbronner Falken freuen sich über die Verstärkung von U20-Nationalspieler Niklas Länger, der für den Rest der laufenden Saison 2020/21 das Falkentrikot überzi...

DEL 2 am Donnerstag - Bad Tölz wieder Zweiter
EV Landshut gelingt Befreiungsschlag

Der EV Landshut schoss sich den Frust von der Seele und punktet zum ersten Mal seit fünf Spielen wieder. Die Frankfurter Löwen fuhren einen deutlichen Auswärtserfolg...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EV Landshut Landshut
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Sonntag 28.02.2021
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2