Mathieu Pompei verstärkt die Ravensburg TowerstarsTeam vorerst komplett

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Fünf Jahre spielte der in der kanadischen Provinz Quebec geborene Stürmer im Team der renommierten McGill Universität, die in der CIS am Spielbetrieb teilnimmt. In den 129 absolvierten Pflichtspielen empfahl sich Mathieu Pompei mit 56 Toren und 79 Beihilfen. Den Tipp, dass der flinke Center auf der Suche nach der ersten Profistation durchaus auch auf das Ausland schielte, erhielten die Towerstars direkt aus Nordamerika.

Towerstars-Trainer Jiri Ehrenberger sieht in Mathieu Pompei einen sehr gut ausgebildeten und austrainierten Spieler, der sich auch selbst klare Ziele für einen wichtigen Karriereschritt gesetzt hat. „Die Colleges in Nordamerika haben durch ihre Spielweise schon viele Spieler hervorgebracht, die sich in Europa dann durchaus vielversprechend empfehlen konnten“, betont Jiri Ehrenberger und ergänzt: „Von den spielerischen Referenzen her dürfte Mathieu sicher ein guter Griff sein.“

Mathieu Pompei wird zunächst mit einer Tryout-Vereinbarung ausgestattet. In diesem Rahmen ist es möglich, erst nach vier DEL2-Pflichtspielen die finale Entscheidung über eine feste Verpflichtung treffen zu müssen. „Wir haben ausreichend Vorbereitung und auch Testspiele, in denen sich Mathieu empfehlen kann und wir ein umfassendes Bild haben“, so Coach Jiri Ehrenberger.

Die Kaderplanungen der Ravensburg Towerstars zur Saison 2017/18 sind damit vorerst abgeschlossen. Das Team umfasst neben drei lizenzierten Torhütern und sieben Verteidigern jetzt 13 etatmäßige Stürmer. Hinzu kommen sechs Nachwuchstalente des EV Ravensburg, die wie bereits berichtet in den erweiterten Kader aufgenommen wurden.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Der 30-jährige Kanadier war Playoff-Topscorer der Nordhessen
Ryan Olsen bleibt bei den Kassel Huskies

Die Kassel Huskies haben den Vertrag mit Stürmer Ryan Olsen nach starken Leistungen verlängert....

Bereits DEL-Erfahrung für Iserlohn und Krefeld
Travis Ewanyk wechselt zu den Starbulls Rosenheim

Mit dem 31-jährigen Travis Ewanyk geben die Starbulls Rosenheim den vierten Neuzugang mit Blick auf die anstehende DEL2-Saison bekannt...

In vergangener Saison einer der besten DEL2-Rookies
Edwin Schitz bleibt beim EV Landshut

Edwin Schitz geht auch in der kommenden Saison wieder für den EV Landshut aufs Eis. Nach einer rundum geglückten Premierensaison bei den Rot-Weißen der 24-jährige An...

Kanadischer Mittelstürmer für die Joker
Nolan Yaremko wechselt zum ESV Kaufbeuren

​Der ESV Kaufbeuren kann mit Mittelstürmer Nolan Yaremko, der am morgigen Freitag seinen 26. Geburtstag feiert, seinen dritten Neuzugang für die Saison 2024/25 vorst...

Verteidiger bekommt Zweijahresvertrag
Dresdner Eislöwen verpflichten Oliver Granz

​Mit Oliver Granz haben die Dresdner Eislöwen einen weiteren Abwehrspieler verpflichtet. Der 26-Jährige kommt von den Ravensburg Towerstars und hat einen Vertrag für...

Zuletzt Topscorer bei Bietigheim Steelers
Jack Doremus kehrt nach Landshut zurück

Der EV Landshut hat mit Jack Doremusein bekanntes Gesicht zurückgeholt. Der 27-jährige Angreifer war Topscorer in Bietigheim und in den Top10 der DEL2-Scorerwertung....

21-jähriger Deutsch-Ukrainer wechselt aus Nordamerika
Crimmitschau verpflichten Stürmer Roman Zap

Die Eispiraten Crimmitschau sind weiter fleißig dabei, den Kader für die DEL2-Spielzeit 2024/25 zusammenzustellen und können nun mit dem jungen Stürmer Roman Zap den...

Zuletzt Co-Trainer beim Schweizer Erstligisten EV Zug
Todd Woodcroft neuer Cheftrainer der Kassel Huskies

Die Kassel Huskies haben die vakante Stelle des Head-Coaches mit dem Kanadier Todd Woodcroft besetzt. Der 51-Jährige besitzt knapp 20 Jahre NHL-Erfahrung als Videoco...