Marvin Neher spielt weiterhin für BayreuthJunger Verteidiger bleibt ein Tiger

Lesedauer: ca. 1 Minute

In Ravensburg geboren machte der heute 19-jährige Linksschütze in seiner Heimat auch die ersten Schritte auf dem Eis, bevor er sich über die Zwischenstation EV Füssen den Jungadlern anschloss. Drei erfolgreiche Jahre später, in denen Neher mit seinem Team auch drei Mal die Meisterschaft in der Deutschen Nachwuchsliga gewann, entschied sich der 1,86 Meter große und 88 Kilogramm schwere Verteidiger für die Tigers. Hier kam er in der abgelaufenen DEL2-Spielzeit zu insgesamt 52 Einsätzen für Gelb-Schwarz. Zusätzlich absolvierte Neher – per Förderlizenz-Regelung – drei Partien für Weiden in der Oberliga.

Die Umstellung in den Herrenbereich hat der junge Defender sehr gut hinbekommen: „Zum Anfang der Saison war es schon schwer, auch weil ich da noch relativ wenig Eiszeit hatte. Mit der Zeit habe ich dann aber immer mehr Einsätze bekommen und konnte mich so zügig an die sehr viel schnellere Spielweise gewöhnen. Der Unterschied ist dennoch ziemlich groß. Entscheidungen auf dem Eis müssen wesentlich schneller getroffen werden und auch die körperliche Komponente ist eine ganz andere, wobei ich hier meiner Meinung nach doch ganz gut mithalten kann“, skizziert Neher seine erste Saison in Bayreuth etwas detaillierter.

Die Vertragsverlängerung für ein weiteres Jahr Bayreuth war, nach den gemachten Erfahrungen, für Neher im Prinzip reine Formsache. „Was ich in meiner ersten Saison in Bayreuth erlebt habe war schon ziemlich klasse. Der Zusammenhalt im Team war grandios. Auch nach Niederlagen oder wenn wir im Rückstand waren, hat sich keiner hängen lassen. Wir haben uns immer wieder gegenseitig motiviert und gepusht. Die erfahrenen Spieler haben, ebenso wie der Trainer, großes Vertrauen in die jungen und helfen wo sie können. Auch deshalb war es für mich persönlich klasse, dass ich hier am Standort verlängern konnte. Wenn wir annähernd an unsere Leistung des letzten Jahres anknüpfen können und von großen Verletzungen verschont bleiben, kann das eine ähnlich super Saison werden, wie die zuletzt gespielte“, so Neher weiter, dem man die Vorfreude auf die bald beginnende Spielzeit bereits anmerkt. 

DEL 2 am Freitag
Bietigheim Steelers beenden die Serie der Kassel Huskies - Ravensburg Towerstars mit dem einzigen Auswärtssieg des Abends

Erste Niederlage seit zehn ungeschlagenen Spielen gab es für den Tabellenprimus aus Kassel. Außerdem entschied der EV Landshut das bayerische Derby für sich und die ...

Keine Punkte zum Geburtstag
ESV Kaufbeuren hat gegen die Ravensburg Towerstars das Nachsehen

Am 75. Geburtstag des ESV Kaufbeuren gastierten die Ravensburg Towerstars im Allgäu. Die Gäste konnten ein über weite Strecken ereignisloses Spiel mit 4:1 für sich e...

Erster Dreier des Jahres für die Niederbayern
EV Landshut setzt sich gegen die Bayreuth Tigers durch

​Hochklassig war dieses Aufeinandertreffen über weite Strecken der DEL2-Partie nicht, dafür blieb es spannend bis zur letzten Sekunde. Der EV Landshut rang im nieder...

Die Sachsen geben die Rote Laterne ab
Dresdner Eislöwen siegen gegen die Heilbronner Falken

Die Dresdner Eislöwen gaben am Freitagabend die Rote Laterne durch einen 4:2-Heimsieg gegen die Falken aus Heilbronn ab, die zugleich der neue Träger dieses ungelieb...

Zurück beim Heimatclub
EV Landshut verstärkt sich mit Pascal Steck

​Der EV Landshut hat aufgrund des aktuellen Personalengpasses seinen Kader nochmals aufgestockt und ein weiteres Eigengewächs lizenziert. Der erst 17-jährige Pascal ...

Neuer Termin
EV Landshut gegen die Kassel Huskies als Doppelspieltag

Das ursprünglich für den 8. Januar terminierte Heimspiel des EV Landshut gegen die Kassel Huskies ist neu angesetzt worden. Die Partie, die coronabedingt abgesagt wu...

DEL2 am Dienstag
EHC Freiburg festigt seinen Platz in der DEL2-Spitzengruppe

​In einer hartumkämpften Partie im Breisgau siegten die Wölfe nach Overtime gegen die Tölzer Löwen. Das Parallelspiel absolvierten die Lausitzer Füchse zu Gast bei d...

Aufstiegstrainer kehrt zurück
Axel Kammerer wird neuer Sportlicher Leiter beim EV Landshut

​Aufstiegstrainer Axel Kammerer kehrt zum EV Landshut zurück – allerdings in komplett neuer Funktion. Der 56-Jährige wird ab dem 15. Februar 2021 als neuer Sportlich...

Vier Tore im Schlussabschnitt brachten die Entscheidung
Die Kassel Huskies schlagen die Bayreuth Tigers

Nach dem abgesagten Freitagsspiel in Landshut stand für die Huskies am Sonntagabend das nächste Heimspiel auf dem Programm: Zu Gast war der Tabellenzwölfte, die Bayr...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 17.01.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Kassel Huskies Kassel
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
EV Landshut Landshut
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Dienstag 19.01.2021
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EV Landshut Landshut
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Freitag 22.01.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
EV Landshut Landshut
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Kassel Huskies Kassel
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2