Marvin Neher spielt weiterhin für BayreuthJunger Verteidiger bleibt ein Tiger

Lesedauer: ca. 1 Minute

In Ravensburg geboren machte der heute 19-jährige Linksschütze in seiner Heimat auch die ersten Schritte auf dem Eis, bevor er sich über die Zwischenstation EV Füssen den Jungadlern anschloss. Drei erfolgreiche Jahre später, in denen Neher mit seinem Team auch drei Mal die Meisterschaft in der Deutschen Nachwuchsliga gewann, entschied sich der 1,86 Meter große und 88 Kilogramm schwere Verteidiger für die Tigers. Hier kam er in der abgelaufenen DEL2-Spielzeit zu insgesamt 52 Einsätzen für Gelb-Schwarz. Zusätzlich absolvierte Neher – per Förderlizenz-Regelung – drei Partien für Weiden in der Oberliga.

Die Umstellung in den Herrenbereich hat der junge Defender sehr gut hinbekommen: „Zum Anfang der Saison war es schon schwer, auch weil ich da noch relativ wenig Eiszeit hatte. Mit der Zeit habe ich dann aber immer mehr Einsätze bekommen und konnte mich so zügig an die sehr viel schnellere Spielweise gewöhnen. Der Unterschied ist dennoch ziemlich groß. Entscheidungen auf dem Eis müssen wesentlich schneller getroffen werden und auch die körperliche Komponente ist eine ganz andere, wobei ich hier meiner Meinung nach doch ganz gut mithalten kann“, skizziert Neher seine erste Saison in Bayreuth etwas detaillierter.

Die Vertragsverlängerung für ein weiteres Jahr Bayreuth war, nach den gemachten Erfahrungen, für Neher im Prinzip reine Formsache. „Was ich in meiner ersten Saison in Bayreuth erlebt habe war schon ziemlich klasse. Der Zusammenhalt im Team war grandios. Auch nach Niederlagen oder wenn wir im Rückstand waren, hat sich keiner hängen lassen. Wir haben uns immer wieder gegenseitig motiviert und gepusht. Die erfahrenen Spieler haben, ebenso wie der Trainer, großes Vertrauen in die jungen und helfen wo sie können. Auch deshalb war es für mich persönlich klasse, dass ich hier am Standort verlängern konnte. Wenn wir annähernd an unsere Leistung des letzten Jahres anknüpfen können und von großen Verletzungen verschont bleiben, kann das eine ähnlich super Saison werden, wie die zuletzt gespielte“, so Neher weiter, dem man die Vorfreude auf die bald beginnende Spielzeit bereits anmerkt. 

Ralf Hantschke auf der Suche nach Ersatz
EV Landshut: Josh McFadden erleidet Kreuzbandriss

​Das ist eine echte Hiobsbotschaft für den EV Landshut. Verteidiger Josh McFadden hat sich im Auswärtsspiel bei den Bayreuth Tigers das Kreuzband gerissen und fällt ...

Eigengewächs bleibt
Tölzer Löwen binden Luca Tosto mit Fördervertrag für zwei Jahre

​Ein weiteres Eigengewächs bleibt den Tölzer Löwen treu. Nach Niklas Heinzinger hat auch Luca Tosto einen DEL2-Fördervertrag unterschrieben. Der neue Kontrakt macht ...

6:1-Erfolg gegen die Bietigheim Steelers
Starkes zweites Drittel beschert Löwen Frankfurt Sieg im Spitzenspiel

​Auch im sechsten Heimspiel der Saison wahren die Löwen Frankfurt ihre weiße Weste am heimischen Ratsweg und siegen im Spitzenspiel gegen die Bietigheim Steelers am ...

Huskies eilen auch neben dem Eis von Erfolg zu Erfolg
DEL2 Tor des Monats

Sehr erfolgreiche Woche für die Kassel Huskies auch neben der Eisfläche: Zunächst wurde Stürmer Ben Duffy als Torschütze des Monats September durch die DEL2 gekürt, ...

U-20 Nationalspieler kommt aus Köln
Erik Betzold verstärkt den Kader des EHC Freiburg

Der 19-jährige Rechtsschütze spielt seit 2013/14 bei den Kölner Junghaien und war dort aktiv in der U-16, der U-19 und im DNL-Team U-20. Darüber hinaus ist Betzold s...

Verteidiger spielt seine sechste Saison bei den Huskies
Marco Müller – 300 Spiele für Kassel hat er in Frankfurt voll

Marco Müller wird in dieser Spielzeit – sofern er sich nicht schlimm verletzt – sein 300. Spiel im Dress der Huskies absolvieren. Doch wer ist der Mann mit der Numme...

Deutsch-Tscheche war zuletzt bei den Grizzlys Wolfsburg
Dresdner Eislöwen verpflichten Petr Pohl

Die Dresdner Eislöwen haben Petr Pohl verpflichtet. Auf der rechten Außenposition sammelte er in der ECHL und der CHL umfangreiche Erfahrung. ...

Reaktion auf Verletzungen
Kyle Gibbons und Mike Card verstärken den EC Bad Nauheim

​Doppelpack-Neuzugang beim EC Bad Nauheim: Mit dem letztjährigen Deggendorfer Kyle Gibbons und dem Ex-Löwen Mike Card verstärken die Roten Teufel ab sofort ihren DEL...

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 22.10.2019
EV Landshut Landshut
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Freitag 25.10.2019
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Kassel Huskies Kassel
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EV Landshut Landshut
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2