Markus Welz beendet KarriereEVL Landshut Eishockey

Lesedauer: ca. 1 Minute

„Ich hätte gerne noch ein weiteres Jahr gespielt, aber wer weiß ob sich eine derartige Chance für die Karriere nach der Karriere noch einmal geboten hätte. Es tut mir Leid für die Fans, Partner, Sponsoren, Mitspieler, das Umfeld etc. Landshut ist meine Eishockeyheimat, hier habe ich mich immer wohl gefühlt. Mit zwei Vizemeisterschaften (2004 und 2008) sowie dem Titelgewinn 2012 durfte ich hier tolle Erfolge feiern und Jahr für Jahr mit tollen Sportlern oder auch Trainern zusammenarbeiten. Auch mit meinen Vorgesetzen, egal ob Bernd Truntschka, Jürgen Rumrich oder Christian Donbeck sowie den Mitarbeitern der Geschäftsstelle hat das Miteinander stets reibungslos funktioniert.“

Welz hat für die L.E.S. in 629 Pflichtspielen 127 Tore erzielt und 190 Tore mit vorbereitet. Des Weiteren kann „Welzi“ 52 Einsätze (für die Nürnberg Ice Tigers) in der höchsten Deutschen Spielklasse „DEL“ vorweisen.

O-Ton Geschäftsführer Christian Donbeck: „Als Markus vor ein paar Tagen angefragt hat, ob wir es ihm ermöglichen die Stelle bei Audi anzunehmen gab es für uns kein langes Überlegen. Die persönliche Situation des Spielers hat in einem derartigen Fall oberste Priorität. Es ist schade einen Spieler wie ihn ziehen lassen zu müssen, aber in diesem Fall ist seine Zukunft wichtiger als eine Eishockeysaison.

Nachdem wir uns mit Markus abgestimmt hatten, haben wir sogleich mit Kamil Toupal gesprochen ob wir seinen langjährigen Mitspieler im Rahmen seines Abschiedsspiels ebenfalls verabschieden dürfen. Kamil hat ohne zu zögern sofort zugestimmt und freut sich, dass die beiden gemeinsam Abschied vom Landshuter Publikum nehmen können. Das sind wir einem Spieler der knapp 12 Jahre für Landshut alles gegeben hat, einfach schuldig. Wir wollen zwei menschlich wie sportlich einwandfreien Charakteren einen würdigen Abschied vor toller Kulisse bereiten und hoffen, dass wir dazu viele Fans, Partner, Sponsoren, ehemalige Weggefährten der Beiden etc. am 3. August (Beginn: 19.00 Uhr) am Gutenbergweg begrüßen dürfen.“

Stürmer kommt von den Fischtown Pinguins aus der DEL
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Luca Gläser

​Die Eispiraten Crimmitschau haben für die anstehende DEL2-Spielzeit 2021/22 den Stürmer Luca Gläser unter Vertrag genommen. Der Linksschütze wechselt von den Fischt...

Der Kapitän bleibt an Bord
Simon Danner trägt weiterhin das Wölfe-Trikot

Er ist ein gebürtiger Freiburger, durchlief den Nachwuchs unserer Wölfe und hält bis heute den Vereinsrekord als jüngster Spieler mit einem Scorerpunkt im Seniorenbe...

Allrounder bleibt ein Joker
Alexander Thiel bleibt beim ESV Kaufbeuren

Mit Alexander Thiel ist es dem ESVK gelungen, eine weitere wichtige Stütze in Kaufbeuren zu halten. ...

10.0 Quote für Freiburg - 11.0 Quote für Bietigheim
Entscheidungsspiel in der DEL2: EHC Freiburg - Bietigheim Steelers

Heute um 19:30 Uhr kommt es in Freiburg zum entscheidenden fünften Spiel der Playoff-Halbfinalserie zwischen dem EHC Freiburg und den Bietigheim Steelers. Ermittelt ...

Matej Mrazek bleibt in Dresden
Arturs Kruminsch kehrt zu den Dresdner Eislöwen zurück

Arturs Kruminsch kehrt nach vier Jahren zu den Dresdner Eislöwen zurück. Der 32-Jährige hat bei den Blau-Weißen einen Vertrag für die kommende Spielzeit unterschrieb...

Leon Hüttl, Luis Schinko & Stephen MacAulay verlassen Frankfurt
Drei Löwen auf dem Sprung in die DEL

Nach der Saison ist vor der Saison – die sportliche Abteilung hat keine Zeit zum Durchschnaufen, denn die Kaderplanung ist bereits in vollem Gange. Die ersten Entsch...

Spiel wird mit 5:0 für die Hessen gewertet
Ravensburg Towerstars in Quarantäne - Kassel Huskies stehen im Finale

Die komplette Mannschaft und der Staff der Ravensburg Towerstars müssen sich auf Anordnung des Gesundheitsamtes Ravensburg in Quarantäne begeben. Das für heute anges...

Zuletzt zwei Jahre in Bayreuth
Markus Lillich kommt nach Kaufbeuren zurück

​Mit Markus Lillich, der im Nachwuchs des ESV Kaufbeuren groß geworden ist und auch bei den Jokern seine ersten Profi-Spiele absolviert hat, kommt nach zwei Jahren i...

Böttcher unterschreibt ersten Profivertrag – Heyer verlängert um ein Jahr
Junges Duo bleibt bei den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau können weitere Kadernews für die anstehende Spielzeit 2021/22 verkünden. Mit Lucas Böttcher (18) und Niklas Heyer (19) bleiben gleich zw...