Markus Gleich kommt ins Ellental

Neu bei den Steelers: Markus Gleich - Foto: Roland Krivec - www.stock4press.deNeu bei den Steelers: Markus Gleich - Foto: Roland Krivec - www.stock4press.de
Lesedauer: ca. 1 Minute

Seine ersten Spiele bestritt der Rechtsschütze beim EC Peiting und wurde dort  in 2006 und 2007 als punkbester Verteidiger der Junioren-Bundesliga ausgezeichnet. 

Seine bisherige Profikarriere verbrachte er aber überwiegend in der zweiten Liga. Stationen des 1,83 Meter großen Defenders waren aber auch die DEL-Teams der Grizzly Adams Wolfsburg und die Straubing Tigers. Bei beiden Teams wurde er mit einer Förderlizenz für Liga zwei ausgestattet. 

Im vergangenen Jahr spielte er in Hannover und kam im Trikot der Indians in 51 Spielen auf 15 Punkte und 102 Strafminuten. Zuvor hatte der 87 Kilo schwere Verteidiger bereits für den SC Riessersee und die Towerstars aus Ravensburg die Schläger gekreuzt. 

Mit der Erfahrung aus gut 160 Bundesligaspielen kommt der Defensiv-Verteidiger jetzt zu dem Team von Kevin Gaudet.