Markus Berwanger neuer Wölfe-Coach

Freiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in HannoverFreiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in Hannover
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Trainerposten bei den Wölfen Freiburg ist neu

besetzt - Markus Berwanger übernimmt ab sofort die

Verantwortung hinter der Bande des südbadischen

Zweitligisten. Der 46-jährige Rosenheimer erhält bei den

Wölfen zunächst einen Vertrag bis Saisonende.

Berwanger tritt in Freiburg seine fünfte Station als

Cheftrainer an. Nach seiner erfolgreichen Spielerkarriere

- drei Meisterschaften mit Rosenheim, 64 Länderspiele und

drei WM-Teilnahmen - wechselte der ehemalige Angreifer im

Sommer 2000 vom Eis direkt hinter die Bande des damaligen

Oberligisten Bad Aibling. Unter seiner Regie erreichte der

Außenseiter sogleich die Playoffs, 2002 stand Platz 3 und

das Halbfinale samt knapp verpassten Aufstiegs am Ende

einer äußerst erfolgreichen Spielzeit. Darüber hinaus

wurde Berwanger zum Trainer des Jahres in der Oberliga

gekürt.

Seine gute Arbeit in Bad Aibling brachte den langjährigen

Erstliga-Profi 2002 nach Bietigheim. Mit den Steelers

stieß er bis ins Zweitliga-Halbfinale vor, wo man sich

bekanntermaßen dem EHC Freiburg geschlagen geben musste.

Die folgenden drei Spielzeiten arbeitete Berwanger als

Co-Trainer unter Hans Zach bei den Kölner Haien, ehe er im

Herbst 2006 wieder hauptverantwortlich hinter der Bande

stand.

Bei seinem Heimatklub Rosenheim leistete er vor allem

während seiner ersten Spielzeit gute Arbeit, auch wenn

sich die Wege im Januar 2008 schließlich vorzeitig

trennten. Den Wölfen begegneten die Starbulls seinerzeit

stets als unangenehmer Gegner. Zuletzt trainierte

Berwanger die Dresdner Eislöwen in der 2. Bundesliga

(Januar 09 bis Saisonende 08/09).

Nun übernimmt Markus Berwanger die Wölfe Freiburg und wird

am Freitagabend beim Heimspiel gegen den SC Riessersee

sein Debüt hinter der Bande geben. Bereits am

Dienstagabend absolviert das Wölfe-Team die erste

Trainingseinheit unter dem neuen Cheftrainer.

Routinierter Stürmer wechselt aus der Oberliga an die Pleiße
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Kevin Lavallée

​Die Eispiraten Crimmitschau haben sich noch einmal im Offensivbereich verstärkt und Kevin Lavallée verpflichtet. Der 36-jährige Deutsch-Kanadier spielte zuletzt für...

Die Joker machen es zweistellig
Der ESV Kaufbeuren schlägt die Bayreuth Tigers deutlich

Der ESV Kaufbeuren trat zum Nachholspiel des 17. Spieltages der DEL2 gegen die Bayreuth Tigers in der heimischen erdgas-schwaben-Arena an. Das Team von Trainer Tray ...

Verteidiger bleibt zwei weitere Jahre
Arne Uplegger bleibt Dresdner Eislöwe

​Die sportliche Leitung der Dresdner Eislöwen hat sich mit Arne Uplegger auf eine Vertragsverlängerung um zwei weitere Spielzeiten geeinigt. In der aktuellen Saison ...

DEL2 kompakt: 38. Spieltag – Ravensburg gewinnt Topspiel gegen Frankfurt
Derbysiege für Dresden und Landshut

Die Tölzer Löwen gewannen in einem torreichen Spiel deutlich gegen Bayreuth. Dresden gelang der zweite Shutout in Folge gegen Crimmitschau. Landshut gewann im Derby ...

Knappe Sache im Topspiel
Ravensburg Towerstars gewinnen gegen die Löwen Frankfurt

Die Löwen Frankfurt haben das Topspiel der DEL2 gegen die Ravensburg Towerstars mit 3:4 nach Penaltyschießen verloren. In einer über weite Strecken sehr ausgeglichen...

Wichtige Punkte im Kampf um Platz zehn
EV Landshut gewinnt beim ESV Kaufbeuren

Der ESV Kaufbeuren, bei dem ein klarer Aufwärtstrend nach einem schwierigem Jahresbeginn zu erkennen ist, trafen in der DEL2 auf den EV Landshut. Die Gäste standen d...

Klare Angelegenheit für den Spitzenreiter
Dresdner Eislöwen besiegen dezimierten EV Landshut

Der Spitzenreiter, die Dresdner Eislöwen, war zu Gast in Niederbayern beim EV Landshut. Es wurde ein doch deutlicher Sieg für die Sachsen. Mit dem Endergebnis von 3:...

Neuer Trainer
Robin Farkas übernimmt bei den Bayreuth Tigers

​Seit Donnerstag hat Robin Farkas das Sagen auf der Trainerbank der Bayreuth Tigers. Der am 12. Februar 1967 in Mississauga, Ontario geborene Kanadier übernimmt vore...

Neuer Geschäftsführer
Ralph Bader übernimmt für Jürgen Rumrich bei den Tölzer Löwen

​An der Spitze der Tölzer Eissport GmbH gibt es mit sofortiger Wirkung einen Wechsel. Ralph Bader übernimmt das Ruder von Jürgen Rumrich. Der 57-jährige ist ein echt...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Freitag 28.01.2022
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Kassel Huskies Kassel
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
EV Landshut Landshut
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Selber Wölfe Selb
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Sonntag 30.01.2022
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Selber Wölfe Selb
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
EV Landshut Landshut
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Kassel Huskies Kassel
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2