Mark Arnsperger verlängert bei den Eispiraten CrimmitschauTorhütertalent wird für zwei weitere Jahre gebunden

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 19-jährige Schlussmann, der bereits seit 2016 bei den Westsachsen unter Vertrag steht, soll in Zukunft ein wichtiger Baustein im Eispiraten-Team werden. In der vergangenen Saison pendelte der U-Nationalspieler zumeist zwischen DEL-Club Bremerhaven und den IceFighters Leipzig. Für den Nord-Oberligisten absolvierte Arnsperger 16 Partien und ließ mit starken Statistiken aufhorchen (Gegentorschnitt 2,70; Fangquote 90,7 Prozent).

„Ich will nach vergangener Saison den nächsten Schritt in den Profibereich machen und sehe im Standort Crimmitschau einen sehr guten Partner, um eben diesen zu tun. Weiterhin bin ich auch als Übungsleiter in Chemnitz aktiv, um mir so ein weiteres Standbein zu schaffen“, sagt Arnsperger. „Mit Mark konnten wir einen weiteren talentierten Nachwuchsspieler am Standort halten. Wir sind uns sicher, dass er im nächsten Jahr ein wichtiger Bestandteil unseres Teams sein wird“, sagte Teammanager Ronny Bauer über die Verlängerung mit Mark Arnsperger.

Neben Mark Arnsperger werden die Eispiraten in der kommenden Saison auch auf weitere Nachwuchsspieler bauen. So werden Marius Demmler und Benjamin Kosianski weiterhin dem Profi-Kader angehören und sich für wesentlich mehr Eiszeit empfehlen. „Wir wissen wir schwer es ist, den Anschluss vom Nachwuchsspieler zum Profispieler zu schaffen. Wir sehen in beiden Spielern jedoch das Potenzial, in der kommenden Saison zu Stammspielern in der DEL2 zu reifen“, so Ronny Bauer. Viktor Braun, der in der vergangenen Saison überwiegend in der Oberliga bei den IceFighters Leipzig zum Einsatz kam und in 28 Spielen zwei Tore und sechs Assists erzielen konnte, soll zudem weiter an den Profikader der Westsachsen herangeführt werden. Der 18-Jährige wird zudem sein Abitur an der Chemnitzer Sportschule abschließen. Willy Rudert, der zuletzt für die U20 von Hermes auflief, soll dagegen für ein weiteres Jahr nach Finnland ausgeliehen werden.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Heimteams behalten in der Finalserie ihre weiße Weste
DEL2-Finale: Kassel Huskies schlagen Eisbären Regensburg in Spiel drei

​Auch im dritten Spiel der Finalserie um die DEL2-Meisterschaft konnte das Heimteam als Sieger die Eisfläche verlassen. Diesmal waren wieder die Kassel Huskies am Zu...

Souveräner 5:1-Erfolg gegen Kassel Huskies
Eisbären Regensburg schlagen in DEL2-Finalserie eindrucksvoll zurück

​Nachdem sich die Eisbären Regensburg im ersten Spiel der Finalserie um die Meisterschaft in der DEL2 gegen die Kassel Huskies noch mit 1:2 nach Verlängerung geschla...

Neuzugang aus Ravensburg
Luigi Calce kommt zum EC Bad Nauheim

​Das nächste Puzzleteil ist eingefügt: Vom letztjährigen Finalgegner aus Ravensburg wechselt Stürmer Luigi Calce zu den Roten Teufeln Bad Nauheim. Der 20-Jährige zäh...

2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen starke Regensburger
DEL2: Kassel Huskies gewinnen erstes Finalspiel

​Mit den Kassel Huskies und den Eisbären Regensburg stehen die besten beiden Teams der DEL2-Hauptrunde im Play-off-Finale und dementsprechend hochklassig sollte die ...

Deutsch-Tscheche kommt aus Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen verpflichten Sebastian Gorcik

​Die Dresdner Eislöwen haben den ersten Neuzugang für die Saison 2024/25 verpflichtet. Sebastian Gorcik wechselt vom ESV Kaufbeuren an die Elbe. Bei den Eislöwen hat...

Zweiter Neuzugang
EHC Freiburg verpflichtet Yannik Burghart

​Mit dem 22-jährigen Yannik Burghart kann der EHC Freiburg nach Georgiy Saakyan ein weiteres neues Gesicht im Kader für die kommende Saison präsentieren....

Andreas Becherer besetzt Co-Trainer-Posten
Daniel Jun bleibt Cheftrainer des ESV Kaufbeuren

​Daniel Jun bleibt auch in der kommenden Spielzeit 2024/25 der Chef hinter der Bande des ESV Kaufbeuren. Als Co-Trainer steht ihm dazu auch weiter der letztjährige U...

Alexander Dosch kommt aus Lindau
Erster Neuzugang bei den Lausitzer Füchsen

​Der erste Neuzugang der Lausitzer Füchse für die Saison 2024/25 ist perfekt. Alexander Dosch wird demnächst für den Zweitligisten aus Weißwasser stürmen....