Mario Lamoureux wechselt zu den Dresdner EislöwenStürmer kommt aus Innsbruck

Mario Lamoureux wechselt vom HC Innsbruck zu den Dresdner Eislöwen. (Foto: dpa/picture alliance/CITYPRESS 24)Mario Lamoureux wechselt vom HC Innsbruck zu den Dresdner Eislöwen. (Foto: dpa/picture alliance/CITYPRESS 24)
Lesedauer: ca. 1 Minute

In der abgelaufenen Spielzeit kam der 30-jährige Amerikaner zu 52 Einsätzen (18 Tore, 19 Assists). Vor seiner Zeit in Tirol stand Lamoureux unter anderem beim EHC Winterthur, den Graz 99ers oder Esbjerg Energy unter Vertrag. In der Saison 2012/13 sicherte sich der Linksschütze bei Ontario Reign mit 65 Punkten den Titel „ECHL Most Points by Rookie“. Seine Geschwister sind ebenfalls im Eishockeysport aktiv. Lamoureux‘ Bruder Jean-Philippe wechselte zuletzt nach drei Spielzeiten als Goalie in Wien nach Salzburg.

Thomas Barth, Geschäftsführer Sport bei den Dresdner Eislöwen: „Mit Mario Lamoureux haben wir einen Spieler verpflichten können, der für absolute Torgefahr steht und sich auf dem Eis als harter Arbeiter auszeichnet. Genau nach einem solchen Profil haben wir gesucht. Unser Coach Bradley Gratton kennt Mario bereits aus seiner Zeit in Dänemark, wo er mit Esbjerg in der Saison 2015/16 den Meistertitel geholt hat. „

Mario Lamoureux: „Mit dem Wechsel nach Dresden stelle ich mich einer neuen Herausforderung. Ich habe in Europa schon einiges an Erfahrung sammeln dürfen, freue mich jetzt auf eine neue Liga in Deutschland. Ich bin ein ehrgeiziger Typ, strebe immer nach dem Erfolg. Den möchte ich auch mit meinem neuen Team haben. Ich bin gespannt darauf, die Jungs das erste Mal in der Kabine zu treffen.“