Marcus Bleicher bleibt Trainer beim SCR

Lesedauer: ca. 1 Minute

Was sich seit vielen Wochen schon angedeutet hat, wurde nun auch offiziell. „Marcus passt in unser Konzept und ist vor allem ein sehr guter Team-Player. Das ist in der kommenden Saison noch wichtiger als in der Vergangenheit,“ so SCR-Boss Ralph Bader.

Nicht mehr zum Team wird „Buarle Hartelt“ gehören. Das „Urgestein“ des SC Riessersee stellte sich vor sechs Jahren als Co-Trainer zur Verfügung und will nun mit 63 Jahren kürzer treten. Bader: „Buarle war ein Spieler aus der alten Garde, der seine Hilfe angeboten und auch aktiv mitgearbeitet hat. Dafür möchten wir uns ganz herzlich bei ihm bedanken. Man findet im Leben nicht oft solche hilfsbereite Menschen wir Buarle Hartelt. Wir werden sicher eine Möglichkeit finden, um ihn gebührend zu verabschieden.“