Marc Schmidpeter spielt nun für die Kassel HuskiesStürmer kommt vom EV Landshut

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die abgelaufene DEL2-Saison war die punktemäßig beste für den Neu-Husky. In 50 Spielen traf Schmidpeter zwölf Mal ins gegnerische Tor und bereitete elf Treffer vor. Auch gegen seinen neuen Club war der 1,88 Meter große Stürmer erfolgreich. In zwei Spielen gegen Kassel traf er einmal und legte einen Treffer auf.

Der in Fürstenfeldbruck geborene Schmidpeter begann in Landshut mit dem Eishockeyspielen. Er durchlief den gesamten Nachwuchs des EVL und debütierte in der Saison 2012/13 im Profi-Team der Niederbayern. Auch für die deutschen U-Nationalmannschaften nahm Schmidpeter regelmäßig an Turnieren und Weltmeisterschaften teil. Nach guten Leistungen in der zweiten Liga folgte für ihn im Sommer 2014 der Schritt nach Ingolstadt in die DEL. Insgesamt 33 Mal lief der physisch starke Außenstürmer in der höchsten deutschen Spielklasse für den ERC auf (ein Tor, drei Vorlagen.) Über Kaufbeuren und Ravensburg kam der Rechtsschütze zur Saison 2018/19 wieder zu seinem Heimatverein zurück. Mit 73 Punkten (37 Tore und 36 Vorlagen) in 54 Spielen, darunter 22 Punkte (zehn Tore, zwölf Vorlagen) in 15 Playoff-Spielen, hatte Schmidpeter großen Anteil am Aufstieg des EVL in die DEL2. Nach einem letzten starken Jahr folgt nun der Schritt zu den Kassel Huskies.

Huskies-Geschäftsführer Joe Gibbs: „Marc hat in der letzten Saison angedeutet, welches Potenzial er besitzt. Mit ihm bekommen wir einen physisch starken Spieler im besten Eishockey-Alter. Marc hat in der DEL wertvolle Erfahrung gesammelt und kennt die Liga bereits. Er kann bei uns den nächsten Schritt in seiner Karriere machen.“

Huskies-Trainer Tim Kehler: „Marc ist ein Spieler, der mich in den Spielen gegen ihn immer beeindruckt hat. Er hat eine enorme physische Präsenz auf dem Eis, skatet gut für einen großen  Spieler und hat einen ausgebildeten Torriecher vor dem gegnerischen Tor. Marc hat bereits ein beeindruckendes Resümee in seiner Profi-Karriere, ist dazu aber immer noch ein junger Spieler, mit Raum für Wachstum und Entwicklung. Er passt gut in das, was wir in Kassel aufbauen und ist hungrig uns zu helfen, unsere Ziele als Club zu erreichen.“

Marc Schmidpeter: „Ich habe mit Tim Kehler ein längeres Gespräch geführt und schnell gemerkt, dass wir auf einer Wellenlänge und gegenseitig voneinander überzeugt sind. Ab da war mir klar, dass ich  in Kassel spielen möchte und seit der Unterschrift ist auch meine Motivation im Sommertraining noch mehr gestiegen. Ich freue mich auf Kassel und habe das Ziel die Meisterschaft mit den Huskies zu gewinnen klar vor Augen.“

Nicklas Mannes ist der erste Neuzugang
Vladislav Filin bleibt bei den Dresdner Eislöwen

​Die Dresdner Eislöwen können eine weitere Vertragsverlängerung und den ersten Neuzugang für die Saison 2021/22 vermelden. ...

Stürmer verlängert beim EC Bad Nauheim
Stefan Reiter bleibt ein Roter Teufel

​Beim EC Bad Nauheim schreiten die personellen Planungen voran: Nachdem Keeper Felix Bick vor wenigen Tagen seine Unterschrift unter einen neuen Vertrag gesetzt hatt...

Trainerduo verlängert
Daniel Naud und Fabian Dahlem bleiben bei den Bietigheim Steelers

​Cheftrainer Daniel Naud und sein Assistent Fabian Dahlem werden auch in der kommenden Saison die sportlichen Geschicke bei den Bietigheim Steelers leiten. In der ab...

Nico Pertuch, Fabian Belendir und Moritz Serikow schaffen es in die Profimannschaft
Ein Nachwuchstrio für die Zukunft des EV Landshut

Die Nachwuchsabteilung ist und bleibt auch in der Zukunft das absolute Herzstück des EV Landshut! In der Talentschmiede, in der auch die NHL-Stars Tom Kühnhackl und ...

Raphael Kapzan und Daniel Heinrizi
Ravensburg Towerstars bestellen neue Geschäftsführer

​Die Ravensburg Towerstars haben die personellen Weichen für die Zukunft gestellt und die Geschäftsführung wie bereits angekündigt auf zwei Geschäftsführer verteilt....

Torhüter verlängert
Felix Bick bleibt beim EC Bad Nauheim

​Die Roten Teufel können eine wichtige Personalentscheidung vermelden: Felix Bick hat seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. Der 28 Jahre alte Torwart ist ei...

Nächster Schritt in der Personalplanung
Max Forster verlängert beim EV Landshut

Der EV Landshut hat dem Personalpuzzle für die kommende DEL2-Saison ein weiteres, wesentliches Stück hinzugefügt. Stürmer Max Forster hat seinen Vertrag bei den Rot-...

Stürmer kommt vom EC Bad Nauheim
Bayreuth Tigers verpflichten Cason Hohmann

​Vom DEL2-Konkurrenten EC Bad Nauheim wechselt Cason Hohmann zu den Bayreuth Tigers. ...

Zehn Jahre bei den Roten Teufeln
EC Bad Nauheim: Daniel Ketter beendet Laufbahn als Rekordspieler

​Der Spieler mit der Rückennummer 6 beendet nach zehn Jahren im Trikot des EC Bad Nauheim seine Laufbahn und hinterlässt in jeder Hinsicht tiefe Spuren. Daniel Kette...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Donnerstag 22.04.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Freitag 23.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Samstag 24.04.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Sonntag 25.04.2021
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Montag 26.04.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Dienstag 27.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2