Manuel Klinge verlängert bei den Huskies bis 2020Der Kapitän bleibt in Kassel

Lesedauer: ca. 1 Minute

„Manuel ist eine der tragenden Stützen unserer Mannschaft. Ist eine absolute Identifikationsfigur und beweist in jeder Saison aufs Neue, dass er einer der besten und wertvollsten Spieler der Liga ist“, sagt Huskies-Geschäftsführer Joe Gibbs, der Klinge auch gerne weiterhin an dessen Heimat binden will. „Wenn Manuel irgendwann seine Karriere beendet, wollen wir ihn gerne in unser Management einbinden“, ergänzt Gibbs.

Für den 32 Jahre alten Kapitän der Huskies war die Vertragsverlängerung eine Herzensangelegenheit. „Ich freue mich total über die Vertragsverlängerung und muss mich bei den Verantwortlichen der Huskies für ihr Vertrauen in mich bedanken. Ich bin sehr froh darüber, weiterhin Bestandteil dieses tollen Vereins und dieser eishockeyverrückten Region zu sein. Ich bin mir sicher, dass wir gut aufgestellt sind und in eine positive Zukunft blicken. Unser Ziel wird auf kurz oder lang die DEL sein. Ob das dann noch als aktiver Spieler oder in einer anderen Position im Verein für mich passieren wird, steht dann noch in den Sternen “, sagt Manuel Klinge.