Magische Momente gegen DresdenFischtown Pinguins Bremerhaven

Magische Momente gegen DresdenMagische Momente gegen Dresden
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Zuschauer erlebten ein sehr dynamisches erstes Drittel. Das einzige, was fehlte, waren Tore. Beide Defensivformationen standen gut. Die Pinguins schafften es sogar, fast zwei Minuten bei doppelter Unterzahl zu überstehen und zeigten dabei erneut, welch effizientes Penalty Killing Trainer Stewart seinen Schützlingen beigebracht hat.

Die Eislöwen erwischten im zweiten Abschnitt einen tollen Lauf. Das Team von Trainer Thomas Popiesch zog innerhalb von 13 Minuten auf 3:0 davon. Sami Kaartinen (22. Minute), Bruce Becker (24.) und André Mücke (35.) netzten ein. Die Pinguins spielten zwar nicht schlecht, fanden aber keinen Weg zum Tor der Sachsen. Sie rannten sich immer wieder am Dresdner Bollwerk fest. Erst Steve Slaton fand den Schlüssel und schoss den ersten Treffer für die Gastgeber. Nach 38 Minuten gab es wieder Hoffnung am Eishockey-Horizont.

Bei den Pinguins war plötzlich wieder Feuer unterm Kessel. Mark Kosick (41.) und Brendan Cook (45.) sorgten mit ihren Toren für das schnelle 3:3. Die Bremerhavener hatten die größeren Reserven und legten nach. In Unterzahl – nach Vorarbeit des überragenden Brett Jaeger und Andrew McPherson – markierte Marian Dejdar mit einem Alleingang in Unterzahl das wichtige 4:3 (47.). Von diesem Nackenschlag erholten sich die Dresdner nicht mehr. Per Empty-Net-Goal machte Björn Bombis dann alles klar. Bitter für die Seestädter war lediglich das kurz vor Ende der Partie überaus "schmutzige Foul" des Ex Bremerhaveners Bruce Becker, der Ralf Rinke mit einem üblen Ellenbogencheck niederstreckte. Rinke musste danach das Eis verlassen und sich in ärztliche Behandlung begeben. Die Pinguins mussten übrigens erneut auf Jan Kopecky verzichten, der unter einem gezerrten Brustmuskel leidet. Marvin Miethke fiel mit einer leichten Gehirnerschütterung aus.

Dank von dieser Stelle aus auch an die tollen Fans der Dresdner Eislöwen, die zusammen mit den heimischen Fans der Pinguins in dieser Partie beste Werbung für das Eishockey betrieben. Wie toll und einfallsreich sportliche  Rivalität auf den Rängen gelebt werden kann durfte der neutrale Zuschauer am gestrigen Abend eindrucksvoll in Erfahrung bringen.

Zuletzt zwei Jahre in Bayreuth
Markus Lillich kommt nach Kaufbeuren zurück

​Mit Markus Lillich, der im Nachwuchs des ESV Kaufbeuren groß geworden ist und auch bei den Jokern seine ersten Profi-Spiele absolviert hat, kommt nach zwei Jahren i...

Böttcher unterschreibt ersten Profivertrag – Heyer verlängert um ein Jahr
Junges Duo bleibt bei den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau können weitere Kadernews für die anstehende Spielzeit 2021/22 verkünden. Mit Lucas Böttcher (18) und Niklas Heyer (19) bleiben gleich zw...

Spiel drei geht an die Hessen
Kassel Huskies schlagen die Ravensburg Towerstars

Am Freitagabend empfingen die Kassel Huskies zum zweiten Mal in dieser Halbfinalserie der DEL2 die Ravensburg Towerstars. Die Puzzlestädter hielten das Spiel bis in ...

Neuer Defender für die Tigers
Garret Pruden wechselt zu den Bayreuth Tigers

Mit Garret Pruden wechselt ein junger Verteidiger nach Oberfranken, der in den vergangenen beiden Jahren beim ERC Ingolstadt unter Vertrag stand und dort zu 36 Einsä...

Fünf weitere Abgänge bei den roten Teufeln
Weitere Personalentscheidungen beim EC Bad Nauheim

Es gibt weitere Personalentscheidungen im Team des EC Bad Nauheim....

Mike Schmitz kommt aus Herne
Dresdner Eislöwen stärken die Defensive

Mit Arne Uplegger und Lucas Flade gehen zwei weitere Eislöwen in die neue Spielzeit mit den Blau-Weißen. Neu im Abwehrverbund ist Mike Schmitz, der vom Oberligisten ...

Erster Neuzugang für Bad Tölz
Marcus Götz wechselt zu den Tölzer Löwen

Erfahrung pur für die Löwen-Defensive: Mit Marcus Götz kommt ein 34-jähriger Verteidiger, der bereits in seine elfte Zweiliga-Saison in Deutschland geht. ...

Stürmer verstärkt seinen Heimatclub
EHC Freiburg verpflichtet Sofiene Bräuner

Mit dem 21-jährigen Sofiene Bräuner können die Wölfe den zweiten Neuzugang für die DEL2 Saison 2021/22 vermelden....

Verteidiger kommt aus Schwenningen
Ex-Nationalspieler Benedikt Brückner verstärkt den EV Landshut

​Er bringt eine gehörige Portion DEL-Erfahrung mit zum EV Landshut. Ex-Nationalspieler Benedikt Brückner soll in der kommenden Saison der EVL-Defensive noch mehr Sic...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Sonntag 09.05.2021
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Dienstag 11.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EHC Freiburg Freiburg
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2