Lois Spitzner im Sommerinterview„Arbeite immer hart und gebe alles für das Team“

Lois Spitzner im Trikot der Krefeld Pinguine.  (picture alliance/Fotostand)Lois Spitzner im Trikot der Krefeld Pinguine. (picture alliance/Fotostand)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Hallo Lois, wie bist du damals zum Eishockey gekommen?

Ich habe früher immer meinen großen Cousin mit vom Training abgeholt und mit vier Jahren habe ich dann zu meinen Eltern gesagt, dass ich selbst auch aufs Eis möchte. Da es da aber in Chemnitz noch keinen richtigen Verein gab, bestand mein Training anfangs eher nur aus Schlittschuhlaufen und daraus, Grundlagen zu erlernen. 2003 wurde dann der erste offizielle Verein gegründet, bei dem ich dann das Eishockeyspielen gelernt habe.

In Herne hast du zwei Jahre mit dem ehemaligen Kasseler Brad Snetsinger in einer Mannschaft gespielt. Hast du dich schon bei ihm über Kassel erkundigt?

Das eine oder andere kleine Gespräch gab es natürlich. Er hat mir einige Sachen über Kassel erzählt aber da er ja auch schon etwas länger aus Kassel weg ist, konnte ich nicht so viel in Erfahrung bringen.

Kannst du uns ein paar lustige Anekdoten über Brad aus seiner Herner Zeit berichten?

Ich denke seine Flip Flops sind allen bekannt. Das war für mich das lustigste. Er ist bei jedem Wetter, egal wie kalt, mit seinen Flip Flops rumgelaufen. Höchstens bei offiziellen Terminen, und auch da nur wenn es direkt angesagt wurde, hat er das feste Schuhwerk ausgepackt.

Hast du im Eishockey eine Lieblings-Rückennummer? Falls ja, welche?

Meine Lieblingsnummer, die ich auch schon habe seitdem ich angefangen habe, ist die Nummer 13. Leider war diese in Kassel durch Michi Christ schon vergeben.

Würdest du im Kader der Huskies auf bereits bekannte Gesichter treffen?

Ja, mit Stephan Tramm und Mark Ledlin habe ich zusammen bei den Juniors in Berlin gespielt.

Wie würdest du den Fans deinen Spielstil beschreiben?

Ich denke man kann mich als Power Forward bezeichnen, der aber auch weiß, wo das Tor steht. Ich arbeite immer hart und gebe alles für das Team.

Wie sieht deine Planung für die kommenden Wochen aus?

Zurzeit befinde ich mich im Sommertraining mit den Grizzlys Wolfsburg und bereite mich auf die neue Saison vor.

4:3 nach Verlängerung stoppt Niederlagenserie
Dezimierte Löwen Frankfurt trotzen Verletztenmisere

​Ohne „Acht“ retten die Löwen Frankfurt das „Back-to-Back-Wochenende“ nach der 3:6-Niederlage am Freitag und holen sich gegen die Lausitzer Füchse zwei Punkte am Son...

Elf Tore im Duell mit Kassel – erneut Verlängerung
EV Landshut erleidet Niederlage bei Heimdebüt von Dimitri Pätzold

Nach dem Sieg in der Verlängerung, den der EV Landshut durch den entscheidenden Treffer von Matthieu Pompei in Kassel bejubeln konnte, kamen die Huskies im Rahmen d...

Erfolg gegen die Heilbronner Falken
ESV Kaufbeuren arbeitet sich zu 3:2-Heimsieg

​Drittes Back-to-Back-Wochenende in dieser DEL2-Spielzeit. Somit stand am Sonntagnachmittag das Rückspiel von Freitag zwischen dem ESV Kaufbeuren und den Heilbronner...

Eispiraten Crimmitschau holen vier Punkte gegen Bad Nauheim
ETC-Punkteserie hat auch am Back-to-Back-Wochenende Bestand

​Formstark und geschlossen traten die Eispiraten Crimmitschau dem EC Bad Nauheim an diesem Wochenende gegenüber und brachten vier Punkte aufs heimische Spielkonto. D...

Tigers punkten weiter vor Heimpublikum
Bayreuth holt Dreier gegen Bietigheim – Revanche am Sonntag?

Ein Punkt gegen Kaufbeuren, zwei Zähler gegen Bad Tölz. Im Duell mit Bietigheim sollte nun der Dreier im Tigerkäfig her. 4:2 (2:0, 0:1, 2:1) bezwangen die Bayreuth T...

Nach Tryout
Myles Fitzgerald bleibt bei den Bietigheim Steelers

​Nach seinem Tryout wird der Kanadier Myles Fitzgerald bis zum Saisonende bei den Bietigheim Steelers bleiben. ...

Erster Neuzugang für 2020/21
Fördervertrag: Ravensburg Towerstars verpflichten Tim Sezemsky

​Kurz vor dem Eintritt in die heiße Phase der aktuellen DEL2-Hauptrunde haben die Ravensburg Towerstars einen ersten Neuzugang für die nächste Saison 2020/21 verpfli...

Alexander Heinrich bricht sich den Mittelfußknochen
Operation und Saisonaus für den Kapitän der Kassel Huskies

​Bittere Nachricht für die Kassel Huskies: Den Derbysieg über die Löwen Frankfurt am Dienstagabend haben die Schlittenhunde teuer bezahlt. Kapitän Alexander Heinrich...

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 26.01.2020
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
3 : 2
Heilbronner Falken Heilbronn
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
5 : 0
EHC Bayreuth Bayreuth
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
1 : 2
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Dresdner Eislöwen Dresden
5 : 2
EHC Freiburg Freiburg
Löwen Frankfurt Frankfurt
4 : 3
Lausitzer Füchse Weißwasser
Tölzer Löwen Bad Tölz
1 : 2
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EV Landshut Landshut
5 : 6
Kassel Huskies Kassel
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2