Löwen landen Coup in Straubing - Warren trifft dreifach

Heimpleite gegen BietigheimHeimpleite gegen Bietigheim
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Das Imperium schlägt zurück! Unter diesem Motto steht die Antwort der Tölzer Löwen auf die schmähliche Heimpleite vom Freitag. Bei den Tigers aus Straubing lieferten die Mannen von Interimscoach Schlickenrieder eine schneidige Partie ab und gingen völlig zurecht als 5-3 Sieger vom Eis. Protagonist des Abends war Morgan Warren, der seinen Kollegen mit zwei Einschüssen den Weg zurück in die Begegnung ebnete und später auch den vierten und zugleich vorentscheidenden Treffer markierte. Auch Patrick Couture zeigte sich in Galaform und ließ die gut 2200 Besucher am Pulverturm ein ums andere Mal verzweifeln.



Nach zwanzig Minuten waren die Hoffnungen auf eine Punktausbeute eigentlich schon auf ein Minimum gesunken. Die Niederbayern dominierten das Geschehen auf dem Eis und dokumentierten diese Überlegenheit auch auf der Anzeigentafel. Norman Batherson legte nach passabler Vorarbeit von Vitalij Janke vor, Jan Schinköthe zementierte den Vorsprung mit seinem Überzahltor. Die Löwen konnten in dieser Phase lediglich die Rolle des Statisten ausfüllen, was sich jedoch schlagartig ändern sollte. Hat etwa Beppo Schlickenrieders Pausenapell seine Jungs aus ihrer schon gegen die Lauitzer offerierten Lethargie gerissen? In der Tat stand plötzlich eine völlig verwandelte Tölzer Mannschaft auf dem Eis. Um jeden Zentimeter Eis wurde jetzt gefightet, worüber sich insbesondere die zahlreich mitgereisten Anhänger erfreuten. Getoppt wurde deren gute Laune, als Morgan Warren seinem Anschlusstreffer (30.) gleich auch noch den Ausgleich folgen ließ (38.). Die Saisontore vier und fünf für den jungen Kanadier, letzteres in Überzahl. Eine solche hatten wenig später auch die Hausherren, wegen Anton Prommersbergers überflüssigem Halten sogar doppelt. Nutznießer war Billy Trew mit seinem Treffer unmittelbar vor Drittelende.



Unbeeindruckt von diesem Rückstand fuhren die "Buam" Angriff um Angriff in die Richtung von Andreas Gegenfurtner, der , um Spielpraxis zu erlangen, den Vorzug vor Mike Bales im Tor bekommen hat. Allerdings sollte Gegenfurtner zur tragischen Figur des Abends werden. Sowohl beim neuerlichen Ausgleich von Tim Regan, als auch beim Führungstor von Morgan Warren gab der junge Straubinger eine äußerst unglückliche Figur ab. Ganz anders der Tölzer Rückhalt. Patrick Couture stand wie eine Mauer in seinem Gehäuse und entschärfte mit der ihm eigenen stoischen Ruhe die nun wütender werdenden Offensivaktionen der Tigers, darunter drei brenzlige Powerplaysituationen. Seine Paraden beinhalteten durchaus den ein oder anderen "Big Save". Matchwinner auf Seiten der Isarwinkler war zweifelsohne die zweite Sturmformation. Sage und schreibe acht Zähler sammelten die Herren Warren, Regan und Zeller im Verlaufe der Begegnung. Den Sack zumachen durfte indes die erste Reihe. Rod Stevens brachte die Scheibe im inzwischen verwaisten Straubinger Gehäuse unter und machte damit den zweiten Auswärtserfolg dieser Spielzeit perfekt. (orab)

Tore:

1:0 (10:48) Batherson (Janke, Falscheer), 2:0 (15:02) Schinköthe (Janke 5-4), 2:1 (29:25) Warren (Regan,Leitner), 2:2 (37:21) Warren (Zeller, Prommersberger 5-4), 3:2 (39:19) Trew (Dunham, Schinköthe 5-3), 3:3 (44:38) Regan (F.Curth, Leitner), 3:4 (48:47) Warren (Regan, Zeller), 3:5 (59:17) Stevens (Hoad - ENG)

Strafen: Straubing 10 - Bad Tölz 16

Schiedsrichter: Michael Deibler (EC Peiting)

Zuschauer: 2269

Saisonvorschau - Weißwasser
Gut geschützter Fuchsbau, doch wer soll die Tore machen?

Am Ende war es lediglich Platz elf und eine vermeintliche Teilnahme an den Playdowns 2019/20, zu welchen es aus bekannten Gründen nicht mehr kam. ...

Nach Lockdown-Ankündigung der Bundesregierung
DEL2 bekräftigt Start der Hauptrunde am 6. November

​Am Mittwoch haben Bund und Länder gemeinsam über die nächsten Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie beraten. ...

Saisonvorschau - Crimmitschau
Halten die Eispiraten ihr Schiff vom Kentern ab?

Am Ende der Spielzeit 2019/20 war es Platz 13 mit 65 Punkten und die Erkenntnis, mit einem blauen Auge davon gekommen zu sein. Die taktischen Geschicke hält zukünfti...

Saisonvorschau - Bad Nauheim
Drei Jahre beständig im Mittelfeld - wohin geht die Reise für den EC Bad Nauheim?

Am 17. September 2020 ließen die Verantwortlichen des EC Bad Nauheim als erster Verein der DEL2 in Absprache mit den örtlichen Behörden, unter Beachtung des ausgearb...

Testlauf für den ersten Spieltag
Hessen-Derby unter komischen Bedingungen

Kassel gegen Frankfurt – das sind Emotionen auf dem Eis, volle Eishalle und stimmungsvolle Fans. Zu sahen bekamen die Sprade-TV-Zuschauer in diesem Testspiel nichts ...

Saisonvorschau - Bietigheim
Steelers-Restart in unruhigen Zeiten

Selten war eine Vorbereitung unter so schweren Bedingungen gegeben wie dieses Jahr. Nicht nur, dass, wie jedem Team im deutschen Eishockey, eine ungewisse finanziell...

Erfahrener Stürmer soll Kader vertiefen
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Petr Pohl

Der Deutsch-Tscheche Petr Pohl trägt ab sofort das Trikot der Eispiraten Crimmitschau! Der 34-jährige Angreifer, der im vergangenen Jahr noch für den Ligakontrahente...

Saisonvorschau - Frankfurt
Mit kleinen Anpassungen und Reihentiefe zum ersehnten Aufstieg!?

Die zehnte Saison der Löwen Frankfurt nach dem DEL-Aus der Frankfurt Lions 2010 sollte in vielen Belangen eine ganz besondere werden. Neben dem anvisierten Ziel des ...

Joker gewinnen „Geisterderby“ mit 5:3
ESV Kaufbeuren feiert Derbysieg vor leerem Stadion

Kaufbeuren gegen Ravensburg, das bedeutet normal ein volles Stadion, Vorfreude in beiden Fanlagern und eine laute Arena. Doch nicht zu Zeiten einer Pandemie. Da der ...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 06.11.2020
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
EV Landshut Landshut
Sonntag 08.11.2020
EV Landshut Landshut
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Kassel Huskies Kassel
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2