Löwen Frankfurt verlieren gegen die Artgenossen aus Bad TölzFünfter Sieg aus den letzten sechs Spielen für die Tölzer Löwen

Die Tölzer Löwen sind weiter im Aufwind. (Foto: Tölzer Löwen)Die Tölzer Löwen sind weiter im Aufwind. (Foto: Tölzer Löwen)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Zu Beginn des ersten Drittels neutralisierten sich beide Mannschaften weitestgehend. In der fünften Spielminute hatte Christian Kretschmann die erste Gelegenheit, die Frankfurter in Führung zu bringen. Nach einem Pass von Manuel Strodel scheiterte die Nummer 57 der heimischen Löwen jedoch an Maximilian Franzreb im Kasten der Tölzer. Nur wenige Sekunden später hatte Reid Gardiner nach einem Alleingang auf der Gegenseite die Riesengelegenheit, seine Farben in Front zu bringen. Sein Schuss prallte jedoch vom Lattenkreuz zurück ins Spielfeld.

Kurz darauf kam es zu einem Frankfurter Schockmoment, als Basti Kucis (Goalie Frankfurt) nach einem Zusammenprall mit einem Tölzer Stürmer zunächst verletzt liegen blieb und anschließend durch Patrick Klein ersetzt werden musste. Wenige Minuten nach der Einwechslung musste Patrick Klein den Puck zum ersten Mal aus dem eigenen Netz holen. Den ersten Schuss von Marco Pfleger konnte Klein noch zur Seite abwehren, allerdings landete dieser direkt beim einschussbereiten Mario Lamoureux, der die Führung für die Gäste markierte. Frankfurt ließ sich davon jedoch nicht beeindrucken und glich in der 14. Spielminute nach einer schönen Kombination ihrer Top-Reihe in Person von Stephen MacAulay zum 1:1 aus. In der Folge hatten beide Teams die Möglichkeit, für die erneute Führung zu sorgen. Auf Tölzer Seite war es zunächst Lubor Dibelka, der aus kurzer Distanz nur den Pfosten traf. Im direkten Gegenangriff scheiterte Christian Kretschmann ebenfalls am Aluminium.

Auch wenn die Unparteiischen im ersten Drittel noch keinen Spieler auf die Strafbank schickten, so holten sie es im zweiten Drittel nach. Zunächst musste Bad Tölz nach einem Beinstellen von Oliver Ott mit einem Mann weniger agieren, vier Sekunden vor Ablauf der Strafe gesellte sich noch ein weiterer Tölzer Spieler zu ihm auf die Strafbank. Frankfurt schaffte es aber nicht, sich wirklich gute Torgelegenheit heraus zu spielen. Nach einer weiteren Strafe von Bad Tölz in der 32. Spielminute hatte Frankfurt erneut die Chance auf die Führung, doch auch dieses Frankfurter Überzahlspiel blieb ungenutzt

In der Folge zeigten die Gäste mit einem Doppelschlag in zwei aufeinander folgenden Überzahlsituationen, wie man das Powerplay zu seinen Gunsten nutzt und gingen mit einer 3:1-Führung aus ihrer Sicht in die letzte Drittelpause.

Frankfurt versuchte im letzten Drittel noch einmal heran zu kommen, aber Bad Tölz agierte wie auch im gesamten bisherigen Spielverlauf ziemlich clever. Phasenweise stellten die Tölzer Löwen sich mit einer 1-1-3-Aufstellung den Frankfurtern entgegen, um diese früh am Spielaufbau zu hindern. Kurz vor Schluss nahm Frankfurt noch einmal den Torwart vom Eis, jedoch ohne Erfolg. Im Gegenteil: Max French machte mit seinem zweiten Treffer Sekunden vor Schluss alles klar – 1:4 am Ende.

Insgesamt ein verdienter Sieg für den EC Bad Tölz, die trotz ihres dezimierten Kaders eine von Beginn an starke Auswärtsleistung abrufen konnten. Weiter geht es für beide Teams schon am Freitag. Bad Tölz muss den Weg nach Heilbronn antreten und die Löwen Frankfurt sind beim EV Landshut zu Gast.

Trainer wechselt innerhalb der DEL2
Wölfe-Coach Peter Russell zieht Ausstiegsklausel zur nächsten Saison

Peter Russell - seit der Saison 2019/2020 Trainer des DEL2-Ligisten EHC Freiburg - informierte am Wochenende den Vorstand, dass er von seiner im Vertrag verankerten ...

DEL2 am Sonntag – Fünferpack von Ville Järeveläinen
Bayreuth Tigers entzaubern die Bietigheim Steelers

​Der Tabellenführer der DEL2 aus Kassel hielt sich auch gegen Crimmitschau schadlos, während die Verfolger aus Bietigheim, Freiburg und Bad Tölz allesamt teils deutl...

Die Siegesserie geht weiter
Kassel Huskies bezwingen die Eispiraten Crimmitschau

Nachdem die ersten beiden Saisonspiele gegen die Eispiraten Crimmitschau knapp mit 4:5 zu Hause und 3:2 auswärts verloren gingen, wollten die Huskies im dritten Aufe...

Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert
Robin Weihager bleibt dem EV Landshut erhalten

DEL2-Vertreter EV Landshut hat in seinen Personalplanungen einen weiteren wichtigen Eckpfeiler gesetzt und Verteidiger Robin Weihager langfristig gebunden. Der 33-jä...

Offensivspektakel am Gutenbergweg
EV Landshut schlägt die Dresdner Eislöwen

Torfestival am Landshuter Gutenbergweg. Eine Partie mit hohem Unterhaltungswert entschied der EV Landshut gegen die Dresdner Eislöwen mit 8:5 für sich. Mann des Spie...

Sachsen behalten im Löwen-Duell die Oberhand
Dresdner Eislöwen siegen bei den Tölzer Löwen

Die Dresdner Eislöwen halten das kleine Fünkchen Hoffnung auf die Playoff-Teilnahme am Leben. Am Freitagabend setzten sich die Sachsen nach einer effektiven Vorstell...

DEL 2 am Freitag - Crimmitschau stoppt Abwärtstrend
Neunter Sieg in Folge für den EHC Freiburg

Das Tabellenschlusslicht aus Heilbronn zwang den Spitzenreiter aus Kassel beinahe in die Knie. Im Penaltyschießen setzten sich dann aber die Huskies durch. Die Freib...

Überzeugende Leistung
ESV Kaufbeuren bezwingt die Bayreuth Tigers

Zu gewohnter Zeit gastierten die Bayreuth Tigers in der erdgas-schwaben-arena. Für beide Teams war dieses Spiel eine Chance sich im Kampf um die Playoffs zu behaupte...

Neuzugang vom Höchstadter EC
Manuel Nix wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Der in Thüringen geborene Angreifer Manuel Nix schließt sich den Bayreuth Tigers an. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 28.02.2021
EHC Bayreuth Bayreuth
7 : 4
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
2 : 7
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
8 : 5
Dresdner Eislöwen Dresden
Löwen Frankfurt Frankfurt
4 : 3
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
2 : 3
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
6 : 3
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
1 : 3
Heilbronner Falken Heilbronn
Dienstag 02.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Donnerstag 04.03.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2