Löwen Frankfurt verlängern mit David SuvantoNächster Leistungsträger bleibt

David Suvanto verlängert bei den Löwen Frankfurt.  (Foto: dpa/picture alliance)David Suvanto verlängert bei den Löwen Frankfurt. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Löwen-Sportdirektor Franz-David Fritzmeier: „David ist ein Spieler, der sich immer in den Dienst der Mannschaft stellt und alles für den Erfolg der Löwen gibt. Als er letzten Sommer als junger, ausländischer Verteidiger zu uns kam, hat er eine Weile gebraucht, um sich an unser Spiel und die Liga zu gewöhnen. Nach Weihnachten hat er sich aber nicht nur sehr stabilisiert, sondern mit Max Faber ein Top-Pärchen gebildet. Für uns macht es absolut Sinn, dieses Spitzenduo weiter zu behalten. Wir erwarten einen weiteren Schritt nach vorn von David.“

David Suvanto: „Frankfurt als Organisation bietet mir und dem gesamten Team alle Werkzeuge sich weiterzuentwickeln. Ich fühle mich hier sehr wohl und die Entscheidung hierzubleiben, fiel mir sehr leicht.“

Suvanto (25) absolvierte als einer von nur fünf Löwen-Profis alle 52 regulären Saisonspiele der vergangenen Spielzeit. In dieser – seiner ersten – Saison in der DEL2 erzielte der Schwede 29 Punkte (5 Tore / 24 Assists) mit einer Plus-Minus-Wertung von +20. Dies war nicht nur der beste Plus-Minus-Wert im Team der Löwen, sondern auch die fünfthöchste Wertung in der gesamten Liga.

Vor allem in der zweiten Saisonhälfte drehte Suvanto auf. 17 seiner 29 Zähler machte er seit dem Winter-Derby. Seine Plus-Minus-Wertung in diesem Zeitraum lag bei +16.

Bevor der Schwede nach Frankfurt kam, spielte er in Dänemark bei den Rödovre Mighty Bulls. Dort kam er in 40 regulären Saisonspielen auf 34 Punkte (10 Tore / 24 Assists) und in sechs Playoff-Spielen auf zwei Assists.

Vor seinem Engagement in Rödovre spielte er in der zweiten schwedischen Liga für BIK Karlskoga (2017/2018). 2016/2017 war er in Dänemark für Rungsted Seier Capital (insgesamt 46 Spiele und 20 Punkte), 2015/2016 in Russlands VHL für SKA Neva St. Petersburg (insgesamt 53 Spiele und 13 Punkte) und SKA Keraliya St. Petersburg (2014/2015; insgesamt 48 Spiele und 18 Punkte) aktiv. In Schweden kam er 2013/2014 zu einem Einsatz in der SHL für Leksands IF.

Nächster Schritt in der Personalplanung
Max Forster verlängert beim EV Landshut

Der EV Landshut hat dem Personalpuzzle für die kommende DEL2-Saison ein weiteres, wesentliches Stück hinzugefügt. Stürmer Max Forster hat seinen Vertrag bei den Rot-...

Stürmer kommt vom EC Bad Nauheim
Bayreuth Tigers verpflichten Cason Hohmann

​Vom DEL2-Konkurrenten EC Bad Nauheim wechselt Cason Hohmann zu den Bayreuth Tigers. ...

Zehn Jahre bei den Roten Teufeln
EC Bad Nauheim: Daniel Ketter beendet Laufbahn als Rekordspieler

​Der Spieler mit der Rückennummer 6 beendet nach zehn Jahren im Trikot des EC Bad Nauheim seine Laufbahn und hinterlässt in jeder Hinsicht tiefe Spuren. Daniel Kette...

Clubs verständigen sich auf intensive Teststrategie
DEL2-Play-offs starten am 22. April

​Die Planungen für die Play-offs stehen: Die Deutsche Eishockey Liga 2 startet zwei Tage später als vorgesehen sowie mit einer Aufteilung der Viertelfinal-Begegnunge...

Zwei Spieler haben schon verlängert
Petri Kujala bleibt Trainer der Bayreuth Tigers

​Für die Bayreuth Tigers laufen die Vorbereitungen auf die neue Spielzeit bereits auf vollen Touren. Nach den ersten Vertragsverlängerungen mit Ivan Kolozvary und Da...

Personalplanungen schreiten weiter voran - Elf Spieler verlassen den EVL
Lukas Mühlbauer bleibt beim EV Landshut

Der EV Landshut setzt auch weiterhin auf seinen eigenen Nachwuchs! Der gebürtige Landshuter Lukas Mühlbauer hält seinem Heimatverein weiterhin die Treue und hat sein...

Der Kapitän bleibt in der Wertachstadt
Tyler Spurgeon verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Nach Trainer Rob Pallin konnte der ESV Kaufbeuren mit der Vertragsverlängerung von Tyler Spurgeon eine weitere wichtige Personalie vorzeitig unter Dach und Fach bri...

Team begibt sich in angeordnete Quarantäne
Bestätigter Corona-Fall bei den Eispiraten Crimmitschau

​Die Mannschaft der Eispiraten Crimmitschau unterzog sich nach einem Verdachtsfall am Donnerstag einem PCR-Test, wobei auch ein positiver Fall bestätigt wurde. Die g...

Kanadier verlängert seinen Vertrag bis 2022 und folgt seinem Landsmann Marcus Power
Topscorer Zach O´Brien geht weiter für den EVL auf Torejagd

Einer der besten Spieler der abgelaufenen DEL2-Hauptrunde trägt auch in der kommenden Saison das Trikot des EV Landshut! Zach O´Brien, der clever fit-Topscorer des E...