Löwen Frankfurt trotzen Verletzungsmisere3:1-Heimsieg gegen EHC Freiburg

Martin Buchwieser und Maximilian Faber bleiben bei den Löwen Frankfurt. (Foto: dpa/picture alliance)Martin Buchwieser und Maximilian Faber bleiben bei den Löwen Frankfurt. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Gäste aus dem Breisgau begannen überlegen und selbstbewusst, folgerichtig trafen die Freiburger mit einer schnellen Kombination in den Torraum zum 0:1. Die Truppe von Cheftrainer Matti Tiilikainen, der sich in der nächsten Saison seinem Heimatverein HPK als Rudelführer anschließen wird, zeigte sich jedoch weniger geschockt. Mit dem Rückstand wachten die Löwen auf, konnten die Scheibe aber nur selten gefährlich zum Tor bringen – bis Eddi Lewandowski den Bann zu Beginn des zweiten Drittels brach. Einer seiner insgesamt drei Vorlagen an diesem Abend verbuchte schon dort Martin Buchwieser, der sich immer besser einzufügen scheint: „Ich würde sagen, es war ein Schritt in die richtige Richtung. Ich habe ewig gebraucht, bis ich mich akklimatisiert hab und meine Mitspieler besser kenne. Wechsel brauchen bei mir immer ein wenig Zeit. Zudem habe ich die letzten sieben Jahre längst nicht so offensiv gespielt wie jetzt in der DEL2. Es ist jetzt ein ganz anderes Spiel: Vorher galt es, Tore zu verhindern, jetzt gilt es, Tore zu schießen“, schätzt der Garmisch-Partenkirchener seine Rolle nun völlig unterschiedlich ein. Nicht nur taktisch änderte sich für Buchwieser bereits Einiges, auch seine Außenstürmer-Position hat sich nun geändert: „Ich war eigentlich immer Außenstürmer, jetzt bin ich als Center Spiellenker zwischen Eddi Lewandowski und Roope Ranta. Das ist definitiv eine Umstellung, wenn du deine komplette Karriere zuvor Außen gespielt hast. Wenn du dann noch viele Verletzte hast, muss von jedem Spieler mehr kommen, jeder muss cleverer spielen. Wir können nur hoffen, demnächst weniger Verletzte zu haben; wenn wir zudem, einfacher und schneller spielen und weniger Chancen zulassen, dann können wir auch jeden schlagen – auch, weil wir laufen können.“ An der breiten Brust dürfte es Martin Buchwieser nicht mangeln.

Eine Position – wie die Rotation Buchwieser vom Flügel zum Center– ändert sich lediglich personell gelegentlich: nämlich die des Torhüters. Nach drei Einsätzen Patrick Kleins stand Jimmy Hertel gegen seinen Ex-Verein wieder im Löwen-Tor. „Für den Torhüter bleibt das Spiel dennoch gleich, es sind ja weiterhin noch fünf Leute auf dem Feld. Ein offensives Passspiel gehört heutzutage auch dazu, es geht ja auch darum, den Verteidigern zu helfen. Heute ist man als Torhüter durchaus der erste Mann, der den Break-Out oder einen Konter einleitet, das ist eben das moderne Torhüter-Spiel“, kommentiert der Spieler des Spiels Jimmy Hertel.  


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
3:5-Heimniederlage gegen Selber Wölfe
Eisbären Regensburg bieten bisher schwächste Saisonleistung

​Im dritten Heimspiel in Folge gab es für die Regensburger Eisbären auch die dritte Heimniederlage. Diesmal mussten sich die Regensburger den Selber Wölfen mit 3:5 g...

DEL2 am Freitag: Füchse entscheiden Sachsenderby für sich
Ein Tor reicht Freiburg zum Sieg

​Bad Nauheim besiegt den ESVK, Freiburg gewinnt knapp gegen die Eispiraten aus Crimmitschau. Der EV Landshut muss sich den Krefeld Pinguinen geschlagen geben, währen...

Kanadischer Stürmer kommt von Västerviks IK aus Schweden
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Alexis D‘Aoust

​Die Eispiraten Crimmitschau sind aufgrund der zahlreichen Verletzungen im Team und der sportlichen Situation noch einmal auf dem Spielermarkt aktiv geworden und hab...

Topscorer verlängert
Max Faber bleibt bei den Kassel Huskies

​Der aktuelle Huskies-Topscorer und punktbeste Verteidiger in drei der letzten vier DEL2-Spielzeiten bleibt den Schlittenhunden erhalten: Max Faber wird auch in der ...

5:6-Niederlage nach 4:1-Führung
Unglücklicher Auftritt der Eisbären Regensburg gegen Bad Nauheim

​Nach der 3:4-Derbyniederlage am vergangenen Freitag gegen den EV Landshut, wollten die Regensburger Eisbären im zweiten Heimspiel des Wochenendes gegen den EC Bad N...

DEL2 am Freitag: Füchse siegen im Penaltyschießen gegen Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen feiern 7:1-Sieg gegen Crimmitschau

​Kassel sichert sich den Sieg spät, während der EC Bad Nauheim gegen die Selber Wölfe einen schwarzen Tag erwischt. Dresden deklassiert die Eispiraten, Freiburg sieg...

3:4-Niederlage für den Aufsteiger
Eisbären Regensburg verlieren verdient gegen Landshut

​In der mit 4712 Zuschauern ausverkauften Donau Arena kam es zum Derby zwischen den Eisbären Regensburg und dem EV Landshut. Am Ende behielten die Niederbayern mit 4...

25-Jähriger kommt von den Tulsa Oilers
US-Boy Jack Doremus geht für den EVL auf Torejagd

​Der EV Landshut hat seine fünfte Kontingentstelle im aktuellen DEL2- Kader besetzt und den US-Amerikaner Jack Doremus verpflichtet. Der 25-Jährige ist am Donnerstag...

Stürmer bleibt bis 2024
Darren Mieszkowski stürmt auch kommende Saison für die Huskies

​Die Kassel Huskies können eine weitere frühzeitige Vertragsverlängerung bekanntgeben. Darren Mieszkowski bleibt mindestens bis 2024 an der Fulda....

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 27.11.2022
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
EV Landshut Landshut
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Selber Wölfe Selb
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Kassel Huskies Kassel
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Dienstag 29.11.2022
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Freitag 02.12.2022
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EV Landshut Landshut
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Selber Wölfe Selb
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Kassel Huskies Kassel
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter