Löwen Frankfurt sichern sich den ersten Matchpuck 7:4-Sieg gegen Dresdner Eislöwen

Der Frankfurter Lukas Koziol (links) im Zweikampf mit dem Dresdner Jordan Heywood. (Foto: dpa/picture alliance)Der Frankfurter Lukas Koziol (links) im Zweikampf mit dem Dresdner Jordan Heywood. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Bemerkenswert dabei: Wie auch in den vergangenen Spielen trugen sich bei den Treffern viele Spieler in die Torschützenliste ein. Beim 7:4 waren es deren sechs, nur Flügelstürmer Mathieu Tousignant traf doppelt. So kam auch Dominik Meisinger zu seinem ersten Play-off-Treffer in der DEL2, dessen vierte Reihe ein insgesamt starkes Spiel machte, Strafzeiten zog und die Paradereihe der Gäste aus Dresden letztlich nicht nur in Zaum hielt, sondern diese auch unter Druck setzte und punktete. Spiellenker sowie Torschütze des fünften und damit spielentscheidenden Tores der Arbeiterreihe, Dominik Meisinger, verweist aufs Kollektiv der Mitspieler: „Die zwei Jungs neben mir arbeiten richtig hart. Ich versuche ihnen andererseits Sicherheit zu geben, dass sie ihr Ding machen können, denn beide sind technisch gut und sind schnelle Spieler. Zudem denken sie offensiv, weshalb ich gerne den etwas defensiveren Part einnehme, der den Beiden den Rücken freihält. Die haben nach vorne schon Qualität, und heute hat es dann endlich mal geklappt, dass unsere Reihe doppelt getroffen hat. So stelle ich mir das eigentlich vor.“

Die taktische Änderung der Eislöwen, die eigene Top-Reihe um Jordan Knackstedt auf die zweite Frankfurter Reihe ins Spiel zu schicken, scheint für die Löwen jedoch unerheblich. „Man hat es ja schon in der Serie gegen Crimmitschau gesehen, die haben nur mit drei Reihen gespielt. Es ist ja nicht so, dass unsere Trainer sagen, wir spielen Reihe gegen Reihe. Bei uns hat jede Reihe die Fähigkeit, die Top-Leute des Gegners auszuschalten. Da ist es egal, ob es unsere erste oder unsere vierte Reihe ist. Wahrscheinlich wird Dresden nun im Hinblick auf Dienstag wieder etwas ändern, aber das sind meistens Dinge wie im Spielaufbau oder im Powerplay. Wir werden uns Videos anschauen, diese analysieren und werden uns auch in Dresden darauf einstellen“, kommentiert der Füssener Meisinger.

Eine alte Eishockey-Weisheit spricht davon, dass der vierte Sieg, der zum Weiterkommen in die nächste Runde nötig ist, der schwerste ist. Beim Stand von 3:0 in Serie für Frankfurt kommt naturgemäß schnell die Frage auf, wie groß der Druck auf den Dresdnern lastet. „Dresden spielt jetzt zu Hause, die werden sicherlich nochmal alles versuchen. Auch in den vorherigen Serien lagen sie hinten, wenn ich mich recht erinnere. Die werden sich mit Sicherheit nicht aufgeben und haben andererseits Druck, dennoch müssen wir uns auf uns konzentrieren.“ Sollten die Frankfurter dies bewerkstelligen, so ist der Finaleinzug in wenigen Tagen mehr als möglich, denn bereits beim 1:5 in Dresden am vergangenen Freitag arbeiteten die Löwen Frankfurt gut und ließen kaum gegnerische Großchancen zu. 0


Sachsen behalten im Löwen-Duell die Oberhand
Dresdner Eislöwen siegen bei den Tölzer Löwen

Die Dresdner Eislöwen halten das kleine Fünkchen Hoffnung auf die Playoff-Teilnahme am Leben. Am Freitagabend setzten sich die Sachsen nach einer effektiven Vorstell...

DEL 2 am Freitag - Crimmitschau stoppt Abwärtstrend
Neunter Sieg in Folge für den EHC Freiburg

Das Tabellenschlusslicht aus Heilbronn zwang den Spitzenreiter aus Kassel beinahe in die Knie. Im Penaltyschießen setzten sich dann aber die Huskies durch. Die Freib...

Überzeugende Leistung
ESV Kaufbeuren bezwingt die Bayreuth Tigers

Zu gewohnter Zeit gastierten die Bayreuth Tigers in der erdgas-schwaben-arena. Für beide Teams war dieses Spiel eine Chance sich im Kampf um die Playoffs zu behaupte...

Neuzugang vom Höchstadter EC
Manuel Nix wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Der in Thüringen geborene Angreifer Manuel Nix schließt sich den Bayreuth Tigers an. ...

Trikotübergabe beim DEL2-Spiel gegen Landshut
Nikolas Linsenmaier knackt 500-Spiele-Marke für den EHC Freiburg

​Das Eishockey in Freiburg ist seit vielen Jahren ganz besonders auch mit seinem Namen verbunden: Am 19. August 1993 erblickte Nikolas Linsenmaier in Freiburg das Li...

Kanadier kommt aus Weißwasser
Kale Kerbashian besetzt letzte Kontingentstelle der Löwen Frankfurt

​Die Löwen Frankfurt besetzen die letzte offene Kontingentstelle mit dem 30-jährigen Kanadier Kale Kerbashian. Der Stürmer, der zuletzt bei den Lausitzer Füchsen unt...

DEL 2 am Montag - Ravensburg setzt Ausrufezeichen
Löwen Frankfurt bestätigen ihren Aufwärtstrend auch im Derby

Am für Eishockeyfans ungewohnten Montag standen drei Spiele auf dem Programm - unter anderem das hessische Derby zwischen Bad Nauheim und Frankfurt. Die Löwen konnte...

Knappe Kiste im Allgäu
ESV Kaufbeuren setzt sich knapp gegen die Lausitzer Füchse durch

Zu ungewohnter Zeit waren die Lausitzer Füchse zu Gast in der erdgas-schwaben-arena. Beide Teams brauchten Punkte, die Gäste wollten sich einen Weg aus dem Tabellenk...

Deutliche Angelegenheit
Ravensburg Towerstars fegen den EV Landshut vom EIs

Nur abseits des Feldes hatte der EV Landshut positive Nachrichten an diesem Abend zu vermelden. Auf dem Eis gab es nahezu keine positiven Erkenntnisse. Die verletzun...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 28.02.2021
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Dienstag 02.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Donnerstag 04.03.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2