Löwen Frankfurt mit eineinhalb Kufen im FinaleDeggendorfer SC gelingt Auswärtssieg in den Play-downs

Die Löwen Frankfurt liegen mit 3:0 Siegen gegen die Dresdner Eislöwen vorne. (Foto: dpa/picture alliance)Die Löwen Frankfurt liegen mit 3:0 Siegen gegen die Dresdner Eislöwen vorne. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Play-off-Halbfinale:

Löwen Frankfurt – Dresdner Eislöwen 7:4 (3:3, 2:0, 2:1)

Play-off-Stand: 3:0

Es waren nicht einmal 15 Minuten gespielt, da waren in dieser Partie bereits sechs Tore gefallen. In Gleich-, Über- und Unterzahl hatten Thomas Pielmeier, Harrison Reed und René Kramer für die Gäste zum 3:1 – bei einem Gegentor von Matt Pistilli – getroffen. Doch eine doppelte Überzahl nutzte der Hauptrundensieger komplett aus und glich durch Adam Mitchell und Mathieu Tousignant innerhalb von 26 Sekunden aus. David Skokan und Dominik Meisinger stellten im Mitteldrittel auf 5:3, ehe Nick Huard die Eislöwen noch einmal heranbrachte. Für die Entscheidung sorgten Mike Fischer und nochmal Tousignant.


Ravensburg Towerstars – ESV Kaufbeuren 3:6 (1:1, 1:4, 1:1)

Play-off-Stand: 2:1

Vier Tore im Mitteldrittel – davon drei in Überzahl – brachten die Allgäuer auf die Siegerstraße. Robbie Czarnik brachte die Gastgeber in Führung und glich zum 2:2 aus. Doch Sami Blomqvist (2), Branden Gracel, Joseph Lewis und Jere Laaksonen sorgten für die 5:2-Führung des ESVK nach 40 Minuten. In Überzahl verkürzte zwar Robin Just für Ravensburg, mit einem Empty-Net-Goal in der 57. Minute machte Lewis dann aber alles klar.


Play-downs, 2. Runde:

EHC Freiburg – Deggendorfer SC 1:2 (1:0, 0:1, 0:1)

Play-down-Stand: 1:2

Der DSC zeigt sich von der derben Pleite zum Auftakt dieser Serie bestens erholt und ist auch moralisch auf der Höhe. Denn Ryon Moser brachte die Wölfe in der elften Minute in Führung. Damit war das Freiburger Pulver allerdings verschossen. Aaron Reinig traf in der 39. Minute in Überzahl zum Ausgleich – und Andreas Gawlik gelang der Siegtreffer nach etwas mehr als 47 Minuten, als sein Team in Unterzahl agierte. 


DEL 2 am Freitag - Crimmitschau stoppt Abwärtstrend
Neunter Sieg in Folge für den EHC Freiburg

Das Tabellenschlusslicht aus Heilbronn zwang den Spitzenreiter aus Kassel beinahe in die Knie. Im Penaltyschießen setzten sich dann aber die Huskies durch. Die Freib...

Überzeugende Leistung
ESV Kaufbeuren bezwingt die Bayreuth Tigers

Zu gewohnter Zeit gastierten die Bayreuth Tigers in der erdgas-schwaben-arena. Für beide Teams war dieses Spiel eine Chance sich im Kampf um die Playoffs zu behaupte...

Neuzugang vom Höchstadter EC
Manuel Nix wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Der in Thüringen geborene Angreifer Manuel Nix schließt sich den Bayreuth Tigers an. ...

Trikotübergabe beim DEL2-Spiel gegen Landshut
Nikolas Linsenmaier knackt 500-Spiele-Marke für den EHC Freiburg

​Das Eishockey in Freiburg ist seit vielen Jahren ganz besonders auch mit seinem Namen verbunden: Am 19. August 1993 erblickte Nikolas Linsenmaier in Freiburg das Li...

Kanadier kommt aus Weißwasser
Kale Kerbashian besetzt letzte Kontingentstelle der Löwen Frankfurt

​Die Löwen Frankfurt besetzen die letzte offene Kontingentstelle mit dem 30-jährigen Kanadier Kale Kerbashian. Der Stürmer, der zuletzt bei den Lausitzer Füchsen unt...

DEL 2 am Montag - Ravensburg setzt Ausrufezeichen
Löwen Frankfurt bestätigen ihren Aufwärtstrend auch im Derby

Am für Eishockeyfans ungewohnten Montag standen drei Spiele auf dem Programm - unter anderem das hessische Derby zwischen Bad Nauheim und Frankfurt. Die Löwen konnte...

Knappe Kiste im Allgäu
ESV Kaufbeuren setzt sich knapp gegen die Lausitzer Füchse durch

Zu ungewohnter Zeit waren die Lausitzer Füchse zu Gast in der erdgas-schwaben-arena. Beide Teams brauchten Punkte, die Gäste wollten sich einen Weg aus dem Tabellenk...

Deutliche Angelegenheit
Ravensburg Towerstars fegen den EV Landshut vom EIs

Nur abseits des Feldes hatte der EV Landshut positive Nachrichten an diesem Abend zu vermelden. Auf dem Eis gab es nahezu keine positiven Erkenntnisse. Die verletzun...

Vertrag bis 2022 plus Option
Trainer Leif Carlsson verlängert beim EV Landshut

​Der EV Landshut hat die wichtigste Personalie für die DEL2-Saison 2021/22 frühzeitig geklärt. Cheftrainer Leif Carlsson steht auch in der Zukunft für den niederbaye...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
4 : 3
Löwen Frankfurt Frankfurt
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
4 : 2
EHC Bayreuth Bayreuth
EHC Freiburg Freiburg
5 : 4
EV Landshut Landshut
Tölzer Löwen Bad Tölz
1 : 4
Dresdner Eislöwen Dresden
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
6 : 2
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Heilbronner Falken Heilbronn
3 : 4
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
2 : 1
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Sonntag 28.02.2021
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2