Löwen Frankfurt entführen zwei Punkte aus Bad NauheimPackendes Hessenderby zwischen Bad Nauheim und Frankfurt

(Foto: dpa/picture alliance)(Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Schiedsrichter Tony Engelmann und Jens Steinecke zeigten gleich im Auftaktdrittel, dass sie eine konsequente Linie verfolgen würden. Eine 5:3-Situation zu Beginn wussten die Frankfurter nicht zu nutzen. Die Gäste wirkten mitunter etwas hektisch in ihren Abschlussaktionen. Besser machten es die Hausherren in Überzahl: Daniel Stiefenhofer traf zunächst nach Querpass (8./1:0) und später per Abstauber (14./2:0) jeweils bei einem Mann mehr auf dem Eis.

Nach der Pause kamen die Löwen spritziger aufs Parkett. Da war nur EC-Schlussmann Hendrik Hane, der sich nicht aus der Ruhe bringen ließ durch die Frankfurter Angriffe. Mitchell (21.), Tousignant (23.) und Koziol (25.) konnten beste Einschussmöglichkeiten nicht nutzen. Erst ein verdeckter Schlagschuss von Kevin Maginot (25./2:1) landete im Nest. Kurz darauf kassierte Löwen-Kapitän Mitchell zwei Strafminuten, weil er Dustin Sylvester im Laufduell behinderte. Ebendieser quirlige EC-Topscorer nutzte die Überzahlsituation zum dritten Powerplaytreffer der Gastgeber (29./3:1). Die Löwen ließen sich nicht abschütteln. Erneut brachte ein Schlagschuss die Lösung. Maximilian Faber (47./3:2) erzielte den so wichtiger Anschlusstreffer noch vor Drittelende.

Adam Mitchell (42./3:3) benötigte nur 94 Sekunden im Schlussabschnitt für den Ausgleich. In den folgenden Minuten kam Nauheim kaum aus der Defensivzone, Frankfurt rannte an, Zählbares sprang dabei nicht heraus und die Roten Teufel fanden schließlich einen Weg die Partie neutral zu gestalten. Das Unentschieden nach der regulären Spielzeit ging in Ordnung. In der Overtime hatte Bad Nauheim ein deutliches Chancenplus, den Extrapunkt sicherten sich aber die Mainstädter. Mathieu Tousignant (65./4:3) erzielte das goldene Tor.

„In der Verlängerung hätten wir den Treffer schießen müssen. Aber so ist es nun mal im Eishockey“, sagte Bad Nauheims Trainer Christof Kreutzer nach Spielende. „Ich bin mit der Mannschaftsleistung sehr zufrieden. Die Jungs haben alles gegeben!“ Am Sonntag gastiert Bad Nauheim bei Tabellenführer Ravensburg. Frankfurt erwartet die Lausitzer Füchse am heimischen Ratsweg.


EC Bad Nauheim reagiert erneut auf Ausfälle
Mittelstürmer Jared Gomes verstärkt die Roten Teufel

​Nachdem die Roten Teufel Bad Nauheim am Montag mit Jack Combs den dezimierten Kader verstärkt haben, stößt als weitere Unterstützung der 31-jährige Kanadier Jared G...

29-jähriger Deutsch-Tscheche kommt aus Schwenningen
Dominik Bohac verstärkt den EV Landshut

​Der EV Landshut hat seine Defensive noch einmal verstärkt und den DEL-erfahrenen Dominik Bohac unter Vertrag genommen. Der 29-Jährige ging zuletzt in der Deutschen ...

Ehemaliger DEL Torjäger erhält befristeten Vertrag
Jack Combs verstärkt den EC Bad Nauheim

Die Roten Teufel reagieren mit der Verpflichtung auf die Ausfälle von Tyler Fiddler, Cody Sylvester und Zach Hamill. ...

3:1-Heimsieg gegen EHC Freiburg
Löwen Frankfurt trotzen Verletzungsmisere

​Trotz mittlerweile sieben Verletzten siegen die Löwen Frankfurt im Mittelfeldduell gegen den EHC Freiburg mit 3:1. Neben dem starkaufgelegten Spieler des Spiels, To...

Angreifer kam vor wenigen Wochen aus Dresden
Christian Kretschmann fällt drei Wochen aus

Die Verletztenliste der Löwen Frankfurt wird nicht kleiner. Nun fällt Christian Kretschmann für drei Wochen aus. Der Angreifer hat sich am Unterkörper verletzt....

Löwen Head Coach kehrt in seine finnische Heimat zurück
Matti Tiilikainen verlässt Löwen Frankfurt zum Saisonende

Head Coach Matti Tiilikainen wird die Löwen Frankfurt am Ende der Saison 2019/2020 verlassen. Der 32-Jährige geht zurück in seine finnische Heimat....

Michael Güßbacher verlässt den ESV Kaufbeuren
Dominic Guran aus eigenem DNL-Team neuer dritter Torhüter

​Torhüter Michael Güßbacher verlässt den ESV Kaufbeuren nach zweieinhalb Jahren auf eigenen Wunsch. Der 24 Jahre alte Goalie wechselt zum HC Landsberg in die Bayernl...

Duell der Löwen geht nach Bayern: Bad Tölz besiegt Frankfurt
Carter Proft: „Eine harte Niederlage“

​Wieder war es eng, umkämpft und wieder war die Punkteteilung durchaus gerecht. Am Sonntagabend unterlagen die Frankfurter Löwen den Tölzer Löwen am heimischen Ratsw...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 06.12.2019
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
EV Landshut Landshut
Sonntag 08.12.2019
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
EV Landshut Landshut
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2