Löwen Frankfurt bestätigen ihren Aufwärtstrend auch im DerbyDEL 2 am Montag - Ravensburg setzt Ausrufezeichen

Adam Mitchell beendet seine Karriere. (Foto: dpa/picture alliance)Adam Mitchell beendet seine Karriere. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Partien im Überblick:

EC Bad Nauheim – Löwen Frankfurt 2:3 (1:0, 1:1, 0:1/ 0:1) n.P.

Die Frankfurter Löwen bestätigen ihre zuletzt aufsteigende Form im Derby gegen Bad Nauheim. Zuerst gingen jedoch die Roten Teufel durch Frederik Cabana (15.) in Führung. Im zweiten Drittel konnte Alexej Dmitriev (25.) zunächst ausgleichen, ehe die Nauheimer erneut in Führung gehen konnten: Luis Üffing (38.) konnte den Treffer bejubeln. Im Schlussabschnitt gelang es aber den Löwen durch Marius Erk (52.) erneut auszugleichen. In der nachfolgenden Overtime fiel kein weiterer Treffer, weshalb dann durch Penaltyschießen der Sieger ermittelt werden musste. Frederik Cabana traf erneut für die Roten Teufel. Eduard Lewandowski und Adam Mitchell, der dadurch auch das entscheidende Tor zum Sieg schoss, brachten den umjubelten Zusatzpunkt und den Derbysieg.

ESV Kaufbeuren – Lausitzer Füchse 4:3 (0:2, 3:1, 0:0/ 1:0) n.V.

Die Füchse aus Weißwasser können auch die sechste Niederlage in Folge nicht verhindern, auch wenn sie zunächst durch Andrew Clark (6.) im Powerplay und Nick Walters (16.) in Führung gehen konnten. Im zweiten Drittel kamen die Allgäuer gut aus der Kabine und konnten den Anschlusstreffer durch Branden Gracel (21.) erzielen. Die Lausitzer konterten und stellten den alten Vorsprung durch Rylan Schwartz (24.) erneut im Powerplay wieder her. Kaufbeuren kam aber erneut zurück und diesmal sogar doppelt: Tobias Wörle (26.) und Sami Blomqvist (35.) glichen die Partie aus. Nach einem torlosen letzten Drittel ging es in die Verlängerung. Dort war es erneut Branden Gracel (62.), der einen Treffer erzielte und den Jokern den Zusatzpunkt sicherte.

EV Landshut – Ravensburg Towerstars 3:8 (0:3, 0:2, 3:3)

Ein enorm starkes Auswärtsspiel wurde auch mit drei Punkten belohnt. Schon im ersten Drittel wurden die Weichen auf Sieg der Towerstars gestellt. David Zucker (4.), John Henrion (12.) und Patrick Seifert (13.) machten kurzen Prozess gegen schwache und auch chancenlose Niederbayern. Im Mittelabschnitt machte Ravensburg genau da weiter, wo sie im ersten Drittel aufhörten. Justin Volek (21.,40.) schnürte einen Doppelpack und brachte die Oberschwaben auf die nun sichere Siegerstraße. Kai Hospelt (41.) und Kilian Keller (52.) machten es noch deutlicher im Schlussabschnitt. Maximilian Forster (57.) erzielte dann doch noch einen Ehrentreffer für die Landshuter. Daniel Stiefenhofer (59.) schlug erneut zu und machte den achten Treffer der Towerstars. Arturs Kruminsch (59.) und erneut Maximilian Forster (60.) erzielten noch zwei Tore, die aber nur noch Ergebniskosmetik waren. 

von Sebastian Eggl


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
0:4 gegen die Krefeld Pinguine
Lausitzer Füchse treffen das Tor nicht

​Zu Beginn des letzten Viertels der Hauptrunde in der DEL2 empfingen die Lausitzer Füchse vor 2.435 Zuschauern die Krefeld Pinguine. Dabei setzten sich die Gäste am ...

Unglückliche 4:5-Niederlage gegen Spitzenreiter Kassel
Starker Kampf der Eisbären Regensburg wird nicht belohnt

​Die Eisbären Regensburg bekamen es vor fast 3.000 Zuschauern in der heimischen Donau Arena mit dem Spitzenreiter aus Kassel zu tun. Am Ende mussten sie trotz einer ...

DEL2 am Freitag: Bayreuth mit lang ersehntem Auswärtssieg
Kassel Huskies sichern sich die Playoff-Teilnahme

​Die Kassel Huskies stehen als erster Playoff-Teilnehmer fest. Kaufbeuren und Ravensburg bleiben weiterhin als Verfolger auf Kurs. Krefeld gewinnt deutlich gegen die...

Mike Fischer verlängert um zwei Jahre
Krefeld Pinguine verpflichten Odeen Tufto

Die Krefeld Pinguine sind bei der Suche nach einer Verstärkung der Offensive in der ECHL fündig geworden. Der 26-jährige Odeen Tufto wechselt von den Atlanta Gladiat...

Vertrag bis 2025
Alexander De Los Rios bleibt beim EHC Freiburg

​Mit dem 30-jährigen Alexander De Los Rios (ehemals Brückmann) können die Wölfe vorzeitig eine wichtige Säule in der Defensive weiter und längerfristig an den EHC Fr...

1:2-Niederlage nach Verlängerung gegen direkten Konkurrenten
Schwache Leistung der Eisbären Regensburg bei wichtigem Spiel gegen Crimmitschau

​Im so wichtigen Duell um den zehnten Tabellenplatz der DEL2 bekamen es die Regensburger Eisbären mit dem ETC Crimmitschau zu tun. Am Ende konnten die Eisbären wiede...

DEL2 am Sonntag: Auch Landshut hält die Huskies nicht auf
EC Bad Nauheim besiegt Heilbronn mit 5:3

​Die Eispiraten setzen sich in der Verlängerung gegen Regensburg durch, während Kaufbeuren knapp gegen Ravensburg gewinnt. Das Wolfsduell entscheidet Freiburg für si...

Stürmer kommt von den Dresdner Eislöwen in den Sahnpark
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Jannis Kälble

​Jetzt ist es fix! Nachdem alle Modalitäten geklärt wurden, können die Eispiraten Crimmitschau mit Jannis Kälble einen Neuzugang im Sahnpark präsentieren. Der 20-jäh...

4712 Zuschauer sehen verdienten 4:2-Erfolg der Eisbären
Eisbären Regensburg bezwingen Landshut im traditionsreichen Derby

​Eine hervorragende Stimmung herrschte im DEL2-Derby zwischen den Regensburger Eisbären und dem EV Landshut. 4712 Zuschauer bekamen in der ausverkauften Donau Arena ...

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 29.01.2023
Bayreuth Tigers Bayreuth
3 : 6
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
2 : 1
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Heilbronner Falken Heilbronn
2 : 0
EV Landshut Landshut
EHC Freiburg Freiburg
2 : 4
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
3 : 2
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
3 : 1
Eisbären Regensburg Regensburg
Krefeld Pinguine Krefeld
2 : 3
Selber Wölfe Selb
Freitag 03.02.2023
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
EV Landshut Landshut
- : -
Selber Wölfe Selb
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Kassel Huskies Kassel
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter