Letztes Aufgebot unterliegt in Dresden mit 9:0ESV Kaufbeuren

Letztes Aufgebot unterliegt in Dresden mit 9:0Letztes Aufgebot unterliegt in Dresden mit 9:0
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach einigem Abtasten und wenig klaren Offensivaktionen auf beiden Seiten, zogen die Eislöwen in der siebten Minute das Tempo merklich an und kamen durch Feodor Boiarchinov und Carsten Gosdeck zu gefährlichen Abschlüssen, die Ahlqvsit im ESVK Gehäuse aber parieren konnte. Wenige Sekunden später konnte Gosdeck dann Ahlqvist aber mit einem trockenen Schlagschuss in den rechten Winkel zum 1:0 Führungstreffer für die Eislöwen überwinden. Nach einem Check gegen den Kopf von Jonas Schlenker gegen Jonas Lautenbacher, wurde ersterer mit einer 5 plus Matchstrafe von Hauptschiedsrichter Marian Rohatsch in die Kabine geschickt. Das dadurch resultierende Überzahlspiel der Joker hatte nicht lange Bestand, da Florian Thomas nach einem Halten für zwei Minuten auf die Strafbank wanderte. In der darauffolgenden Phase konnte Arturs Kruminsch direkt von Bullypunkt die Dresdner mit 2:0 in Führung bringen. Die Eislöwen hatten in der Folge dann mehr vom Spiel, ohne dass sie dies aber in weitere Tore ummünzen konnten.

Im zweiten Spielabschnitt hatten die Eislöwen leichtes Spiel. Die meisten der verbliebenen Leistungsträger des ESVK ließen ihre jungen Mitspieler stets im Regen stehen und so konnten die Dresdner ohne große Gegenwehr durch Tore von 2x Arturs Kruminsch, 2x Shawn Weller und Lukas Slavetinsky auf 7:0 stellen. Die Kaufbeurer hatten im Mittelabschnitt keine nennenswerte Tormöglichkeit und waren mit dem Pausenstand von 7:0 durchaus noch gut bedient. 

Zu Beginn des 3. Drittels wechselte ESVK Trainer Kari Rauhanen den Torhüter. Für Aleksis Ahlqvist hütete nun Max Sigl das Tor der Joker. Die Eislöwen konnten den jungen Kaufbeurer Schlussmann noch zweimal überwinden, so trafen Carsten Gosdeck und Hugo Boisvert jeweils in Überzahl zum 9:0 Endstand für die Eislöwen. Die beste Torchance im Schlussabschnitt für die Joker hatte der 18-jährige Jonas Lautenbacher, dessen Schuss aber direkt auf der Torlinie liegen blieb und Eislöwen Goalie Kevin Nastiuk die Scheibe dann dort noch sichern konnte.

Einvernehmliche Entscheidung
Dresdner Eislöwen trennen sich von Marco Stichnoth

Die Dresdner Eislöwen und der Sportliche Berater Marco Stichnoth gehen mit sofortiger Wirkung getrennte Wege. Die Trennung erfolgt einvernehmlich. Die Kaderplanung f...

DEL 2 am Donnerstag - vier Punkteteilungen nach 60 Minuten
Tölzer Löwen stoppen ihren Abwärtstrend bei den Ravensburg Towerstars

Die Dresdner Eislöwen und die Bayreuth Tigers gewannen im Tabellenkeller ihre Partien in der Overtime. Der EV Landshut hingegen musste sich in Overtime den Eispirate...

Auch der Nachbar kann den Spitzenreiter zu Hause nicht stoppen
Kassel Huskies siegen im Derby gegen die Löwen Frankfurt

Zum vierten Hessenderby der DEL2-Saison 2020/21 gastierten die Löwen Frankfurt am Donnerstagabend in der Eissporthalle am Auestadion. Der Klassiker versprach ein unt...

Torarme Auseinandersetzung am Gutenbergweg
Eispiraten Crimmitschau entführen zwei Punkte aus Landshut

Das erlebt man auch selten im Eishockey – ein 0:0 nach 60 Minuten. Nach knapp drei Minuten Verlängerung fiel die Entscheidung dann zu Gunsten der Eispiraten Crimmits...

Wechsel zur neuen Saison
Peter Russell wird neuer Chefcoach der Ravensburg Towerstars

Die Ravensburg Towerstars werden zur Saison 2021/22 die Cheftrainerposition mit Peter Russell besetzen. Der 46-jährige Schotte ist aktuell noch beim EHC Freiburg unt...

Ab sofort im Dienst
Jürgen Rumrich ist neuer Geschäftsführer der Tölzer Löwen

Die Tölzer Eissport GmbH hat einen neuen Mann an der Spitze: Jürgen Rumrich ist neuer Löwen-Geschäftsführer. Er hat die Nachfolge von Christian Donbeck angetreten....

Drei Herforder Spieler bekommen Förderlizenzen
U20-Nationalspieler Dustin Reich neu bei den Kassel Huskies

Kurz vor Transferschluss haben die Kassel Huskies nochmal Zuwachs für den Kader bekommen. Dustin Reich, 19-jähriger Verteidiger, hat bei den Schlittenhunden einen Fö...

Schwedischer Neuzugang für die Roten Teufel
David Aslin verstärkt den EC Bad Nauheim

Ein Schwede für die Roten Teufel: Der EC Bad Nauheim hat David Aslin verpflichtet. Der 31 Jahre alte Außenstürmer, Sohn des früheren schwedischen Nationalkeepers Pet...

Absicherung durch zusätzliche Standby-Goalies
EHC Freiburg lizenziert zwei weitere Torhüter

Noch vor dem Ablauf der Transferfrist am 1. März hat der DEL2-Club EHC Freiburg mit Christoph Mathis und Maurice Hempel zwei Standby-Goalies für den Spielbetrieb in ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 16.03.2021
EV Landshut Landshut
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Montag 08.03.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EV Landshut Landshut
Dienstag 30.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2