Letzter Heinmtest: Regensburg bezwingt Miesbach

Regensburg: Eisbären scheitern an Rostislav HaasRegensburg: Eisbären scheitern an Rostislav Haas
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach einer längeren Durststrecke konnten die Eisbären aus Regensburg endlich mal wieder als Sieger das Eis verlassen. Gegen den Oberligisten aus Miesbach behielten die Mannen von Wayne Hynes in einem ausgeglichenen Spiel mit 4:3 die Oberhand.

Alexander Feistl brachte die Hausherren bereits in der 4. Minute mit 1:0 in Führung. In der 18. Minute glich ausgerechnet Ex-Eisbär Florian Curth für die Miesbacher aus. Nur Sekunden später war es der nimmermüde Niklas Hede, der die Regensburger erneut in Front brachte. Doch Ronny Martin - ein weiterer Ex-Eisbär in Diensten der Miesbacher - glich in der 20. Minute zum 2:2 aus. Es kam sogar noch schlimmer für die Hausherren, als Florian Mayer in der 26. Minute das 3:2 für die Gäste erzielen konnte. Ervin Masek drehte letztendlich die Partie mit seinen beiden Treffern (34., 51.) zum 4:3 Endstand zugunsten der Regensburger.

Dies war das letzte Vorbereitungsspiel in der Donau Arena. Am kommenden Freitag steht der Punktspielauftakt in Bremerhaven auf dem Programm. Am darauf folgenden Sonntag empfangen die Regensburger den Aufsteiger aus Ravensburg.

Von Michael Pohl