Lausitzer Füchse verabschieden Taneli MaasaloKurzzeit-Vertrag nicht verlängert

Lausitzer Füchse verabschieden Taneli MaasaloLausitzer Füchse verabschieden Taneli Maasalo
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Es ist nicht selbstverständlich, dass ein Spieler nur für vier Wochen aufhilft. Dass er sich trotzdem dazu bereit erklärt hat, spricht für seinen Charakter. Taneli hat uns in einer schwierigen Situation sehr geholfen“, so Dirk Rohrbach.Taneli Maasalo absolvierte sechs Spiele für Weißwasser, in denen er ein Tor erzielte.

„Es war eine aufregende Erfahrung für mich, zum ersten Mal außerhalb meines Heimatlandes zu spielen. Ich wünsche den Füchsen weiter viel Erfolg in den nächsten Wochen und Monaten“, sagte Taneli Maasalo bei seiner Verabschiedung.