Lausitzer Füchse planen zunächst für die Oberliga

Dirk Rohrbach rückt in den Füchse VorstandDirk Rohrbach rückt in den Füchse Vorstand
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wie die Lausitzer Füchse heute per Pressemitteilung erklärten, planen sie in Anbetracht der weiter ungeklärten Ligenzugehörigkeit jetzt in Richtung Oberliga. Mit zahlreichen Spielern aus dem vergangenen Zweitligakader ist bereits gesprochen worden. So werden Leistungsträger wie Torwart Itämies, Kapitän Rohrbach und Stürmer Sekera den Weißwasseraner Füchsen auch in der Oberliga treu bleiben.

Ziel für kommende Saison ist das Mitspielen um den Aufstieg in die 2. Liga. Ungeachtet dessen, haben sich die beiden sportlichen Absteiger Bremerhaven und Weißwasser dazu entschlossen, die Lizenzierung durch die Eishockeyspielbetriebsgesellschaft (ESBG) überprüfen lassen. Dabei geht es insbesondere, um die Erteilung einer Zweitligalizenz für Bad Tölz (obwohl sie freiwillig in die Oberliga wollen, ihnen dies aber untersagt wurde) und der Fristverlängerung für den SC Riessersee (weil bis zum 30.5 immer noch nicht alle Lizenzunterlagen vollständig waren).

Da mit einem Ergebnis dieser Überprüfung nicht vor Anfang Juli gerechnet wird, sehen die Lausitzer Füchse momentan keine andere Möglichkeit, als für die Oberliga zu planen. Sollte sich für Weißwasser aber die Möglichkeit ergeben, für Bad Tölz oder Riessersee in die 2. Liga nachzurücken, werden die Füchse dieses Recht auch wahrnehmen.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Vierte Kontingentstelle besetzt
Alex Tonge verstärkt die Heilbronner Falken

​Mit dem kanadischen Angreifer Alex Tonge haben die Heilbronner Falken die vierte Kontingentstelle für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 besetzt. Der 27-jährige Lin...

Troy Rutkowski nicht länger im Kader
Ex-KHL-Verteidiger Steven Seigo komplettiert Kassel Huskies

​Die Kaderplanung der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 ist abgeschlossen. Verteidiger Steven Seigo komplettiert das Rudel der Schlittenhunde....

Dritter Torhüter bei den Franken
Maxi Meier erhält Förderlizenz für Nürnberg Ice Tigers

​Maximilian Meier, Torhüter des ESV Kaufbeuren, wird zur kommenden Spielzeit 2022/23 mit einer Förderlizenz für den DEL-Club Nürnberg Ice Tigers ausgestattet. Der 22...

Förderlizenz der Straubing Tigers
Yuma Grimm spielt per Förderlizenz für den EV Landshut

​Der EV Landshut hat kurz vor dem offiziellen Start in die Saisonvorbereitung noch einmal Verstärkung bekommen. Kooperationspartner Straubing Tigers hat Stürmer Yuma...

Teaminterner Torschützenkönig
Dresdner Eislöwen verlängern mit Johan Porsberger

​Die Dresdner Eislöwen haben sich mit Johan Porsberger auf eine Vertragsverlängerung um eine weitere Spielzeit geeinigt. Mit 25 Toren in 50 Hauptrundenspielen war de...

Tschechischer Stürmer kommt von Orli Znojmo
ESV Kaufbeuren verpflichtet Stürmer Sebastian Gorčík

​Mit dem Tschechen Sebastian Gorčík hat der ESV Kaufbeuren nun auch seine vierte Kontingentstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der 26 Jahre alte Außenstürmer w...

Von Krefeld in die CHL
Luca Hauf wechselt zu den Edmonton Oil Kings

​Luca Hauf wird in der kommenden Saison ein neues Kapitel in seiner Eishockey-Karriere aufschlagen dürfen. Der 18-jährige Krefelder wurde im CHL-Import-Draft Anfang ...

Kanadier kommt aus Wien
Joel Lowry stößt zu den Kassel Huskies

​Der Kanadier Joel Lowry stößt zur kommenden Saison zu den Kassel Huskies und besetzt eine weitere Importstelle im Kader. ...

Youngster stieg mit U-20-Team auf
Ricardo Hendreschke bleibt bei den Dresdner Eislöwen

​Mit Ricardo Hendreschke bleibt der erfolgreichste Scorer (28 Tore und 29 Vorlagen in 32 Spielen) des Dresdner U20 Teams auch weiterhin bei den Eislöwen. Für die Pro...