Lausitzer Füchse entscheiden das Derby für sichDresdner Eislöwen

Lesedauer: ca. 1 Minute

Dabei begann das Spiel ganz nach dem Geschmack der Dresdner Fans: Die Eislöwen waren konzentriert, offensivstark und hatten die größeren Spielanteile. Trotz guter Chancen gelang es aber nicht, in Führung zu gehen.

Dies rächte sich zu Beginn des Mittelabschnitts: Philipp Pinter (23.) scheiterte noch bei einem Alleingang, bekam aber im nächsten Versuch die Scheibe über die Linie gestochert. Vom Treffer der Gäste zeigten sich die Eislöwen geschockt und fanden minutenlang nicht mehr zu ihrem Spiel. Erst ab der Hälfte dieses Abschnittes wurde das Spiel der Hausherren etwas sicherer, war aber nicht energisch genug, um die Gäste ernsthaft in Bedrängnis zu bringen. Die mehrmalige Möglichkeit zum Ausgleich hatten die Popiesch-Jungs in einer 90-sekündigen doppelten Überzahl kurz vor der zweiten Pause, aber auch diese Gelegenheit wurde nicht genutzt.

Im den letzten 20 Minuten konnte man den Dresdnern Willen und Kampf nicht absprechen. Auch wenn sich die Eislöwen phasenweise im Füchse-Drittel festsetzen konnten, waren die Angriffe nicht zwingend genug. Die Lausitzer verteidigten clever, machten ihre blaue Linie dicht und brachten so das Ergebnis über die Zeit. Die Herausnahme von Goalie Kevin Nastiuk zugunsten eines sechsten Feldspielers brachte nicht den gewünschten Effekt.

„Weißwasser hat sich die drei Punkte hart erarbeitet“, sagte Eislöwen-Cheftrainer Thomas Popiesch und fügte hinzu: „Meine Mannschaft hat gekämpft, aber die letzte Abstimmung hat gefehlt. Was mich ärgert ist, dass uns am Anfang der besondere Derbyfight gefehlt hat. Ein solches Match mit 0:1 zu verlieren, ist bitter. Wir müssen schauen, dass demnächst alle unsere Spieler dahin gehen, wo es weh tut. Also auch mal in den Slot und nicht außen herum.“

Der 22-jährige Stürmer wird sich den Hannover Indians anschließen
Sebastian Christmann und Selber Wölfe gehen getrennte Wege

Die Selber Wölfe und Sebastian Christmann haben sich in gegenseitigem Einvernehmen auf eine Auflösung des laufenden Vertrags, der erst vor dieser Saison geschlossen ...

DEL2 kompakt: 8. Spieltag – Frankfurt kassiert erste Saisonniederlage
Bayreuth und Selb feiern erstes Sechs-Punkte-Wochenende

Freiburg und Ravensburg konnten in der DEL2 auswärts Siege einfahren. Dresden gewann zu Hause, während Kaufbeuren im Penaltyschießen gegen Heilbronn erfolgreich war....

Fünfter Sieg in Folge
Der ESV Kaufbeuren siegt im Penaltyschießen gegen die Heilbronner Falken

Der ESV Kaufbeuren ging mit viel Selbstvertrauen in den DEL2-Spieltag, nachdem die letzten vier Spiele siegreich gestaltet werden konnten. Aber auch die Heilbronner ...

DEL2 kompakt: 7. Spieltag – Kassel zu Hause weiterhin sieglos
Bad Nauheim gewinnt das Spitzenspiel in Crimmitschau

Kassel verliert auch im Kellerduell der DEL2 gegen Bayreuth. Die Selber Wölfe und Kaufbeuren gewinnen auswärts, während Frankfurt und Heilbronn die Punkte im eigenen...

Außerdem kommen Youngster aus Mannheim
Christan Obu verstärkt Verteidigung der Heilbronner Falken

​Die Heilbronner Falken begrüßen mit Christian Obu einen weiteren jungen Verteidiger in ihrem Kader der DEL2-Saison 2021/22. Der 20-jährige Deutsch-Slowene erhält be...

International erfahrener Verteidiger auf dem Weg nach Bayreuth
Matic Podlipnik verstärkt die Bayreuth Tigers

Auf Grund der personellen Situation im Kader der Tigers hat man während der Woche reagiert und mit Matic Podlipnik einen links schießenden Verteidiger unter Vertrag ...

Neuer Oberliga-Kooperationspartner für die Kassel Huskies
Kassel Huskies und Hannover Scorpions sind neue Kooperationspartner

Ab sofort arbeiten die Schlittenhunde mit den Hannover Scorpions aus der Oberliga Nord zusammen....

Unterstützung aus der DEL
Augsburger Samir Kharboutli erhält Förderlienz für die Tölzer Löwen

Panther-Angreifer Samir Kharboutli wurde mit einer Förderlizenz für die Tölzer Löwen in der DEL2 ausgestattet....

DEL2 kompakt: 6. Spieltag – Kassel weiter im Tabellenkeller
Crimmitschau bleibt an Primus Frankfurt dran

Für die Kassel Huskies läuft es in der DEL2 weiter alles andere als rund, sie liegen weiter punktgleich mit dem oberfränkischen Duo Bayreuth und Selb am Tabellenende...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Freitag 29.10.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Selber Wölfe Selb
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
EV Landshut Landshut
Sonntag 31.10.2021
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
EV Landshut Landshut
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Selber Wölfe Selb
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2