Lars Müller wechselt in die 2.Bundesliga

Mighty Dogs auch gegen Dresden erfolgreichMighty Dogs auch gegen Dresden erfolgreich
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach Albrecht, Dejdar, Juhasz und Schadewaldt wechselt nun mit Lars

Müller

der fünfte Schweinfurter Spieler innerhalb der letzten zwei Spielzeiten in

die

2. Bundesliga. Der stets mit besten Beispiel voran gegangene

Kapitän

wechselt zurück in seine Heimat, zu den Lausitzer Füchsen. "Der vor 2

Jahren

vom Timmendorfer Strand an den Main gewechselte Müller entwickelte

sich in

rascher Zeit zum absoluten Publikumsliebling in Schweinfurt",

so

Pressesprecher Tobias Werberich. "Durch seinen Weggang wird natürlich

eine

riesen Lücke im Sturm aufgerissen, die nur schwer wieder zu besetzen

sein

wird. Doch wir sind auf der anderen Seite auch stolz, dass es wieder ein

Dog

in die zweithöchste Spielklasse Deutschlands geschafft hat", so

Werberich

weiter.


"Formell ist der Transfer noch nicht komplett

abgeschlossen, gibt es doch

noch einige Punkte in Sachen Ablöse zu klären.

Doch wir werden Lars keine

Steine in den Weg legen, hat er sich doch sehr um

das Schweinfurter

Eishockey verdient gemacht", so Mighty Dogs Geschäftsführer

Jamie McKinley.

Lars Müller erzielte in 90 Spielen für die Dogs 45 Tore und

73 Assists bei

134 Strafminuten (2 Spielzeiten - ohne Abstiegsrunde

2004/2005). 




Neuzugang vom Villacher SV
Kassel Huskies verpflichten Corey Trivino

​Die Kassel Huskies haben den Mittelstürmer Corey Trivino verpflichtet. Der Kanadier wechselt vom Villacher SV (EBEL) nach Kassel und wird am kommenden Freitag gegen...

Bobby Carpenter bekommt Teamkollegen
Kassel Huskies verpflichten mit Tim Kehler einen weiteren Trainer

​Die Kassel Huskies bekommen einen zweiten Trainer: Tim Kehler bildet ab sofort gemeinsam mit Bobby Carpenter das Trainerteam der Schlittenhunde – beide werden das T...

Im beiderseitigen Einverständnis Vertrag aufgelöst
Eispiraten und Tomáš Kubalík gehen getrennte Wege

​Die Eispiraten Crimmitschau und Stürmer Tomáš Kubalík gehen getrennte Wege. In einem gemeinsamen Gespräch kamen beiden Seiten zum einheitlichen Entschluss, dass Kub...

Letztjähriger Tölzer Goalie im Trainerstab
Mikko Rämö wird Torwarttrainer der Bayreuth Tigers

​Der Name des ehemaligen finnischen Torstehers Mikko Rämö dürfte den Fans der Bayreuth Tigers noch stark in Erinnerung sein, war dieser doch in der letzten Saison ei...

Torhüter kommt aus Krakau
Deggendorfer SC nimmt Jason Bacashihua unter Vertrag

​Nachdem der Deggendorfer SC bekannt gab, dass Torhüter Andrew Hare keinen Vertrag nach seinem Tryout bekommt, kann der Verein nun verkünden, dass ihm bei der Suche ...

Der slowakische Angreifer im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Bad Nauheims Andrej Bires (Video)

Andrej Bires vom EC Bad Nauheim stellt sich beim DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen. Das ganze zusehen hier auf Hockeyweb. ...

Kein Anschlussvertrag
Andrew Hare verlässt den Deggendorfer SC

​Nach einem Tryout von vier Spielen verlässt Torhüter Andrew Hare den Deggendorfer SC wieder. Der Kanadier erhält keinen Vertrag für den Rest der Saison. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!