Larry Suarez neuer Trainer der Eispiraten

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Larry Suarez ist der neue Trainer der Eispiraten Crimmitschau. Mit ihm konnten die Verantwortlichen der Westsachsen ihren Wunschkandidaten verpflichten. Der in Chicago, Illinois geborene US-Amerikaner arbeitet bereits seit gut zwei Jahren mit den Verantwortlichen in Crimmitschau in Sachen Spielersuche und Beobachtung zusammen. Nunmehr konnte man sich auf einen Trainervertrag einigen und freut sich auf die anstehende Zusammenarbeit.

Der 46jährige war seit 2006 äußerst erfolgreich bei den Tilburg Trappers (Eliteliga Niederlande) der Mann hinter der Bande. In drei Spielzeiten wurde er mit Tilburg zwei Mal Meister und wurde zudem 2008 auch noch Pokalsieger. Das Tripple war dem US-Amerikaner 08/09 jedoch nicht vergönnt. In seiner letzten Saison verlor er mit seinem Team das Finale und wurde Vizemeister.

Nach der erfolgreichen Ära in den Niederlanden ging Larry Suarez in der letzten Saison zunächst nach Italien. Doch auf Grund eines schwierigen Umfeldes in Cortina zog es Suarez Mitte der letzten Saison nach Deutschland, wo er als Co-Trainer wesentlichen Anteil am Aufstieg der Moskitos Essen aus der Regionalliga in die 3. Liga hatte.

Auf Grund von verschiedenen anderen Engagements des „eishockeyverrückten“ Trainers, unter anderem seiner Unterstützung eines Nachwuchstrainingscamps in Amerika, wird Larry Suarez seinen Vertrag bei den Eispiraten erst am 01. September 2010 antreten. Darauf verständigten sich die Verantwortlichen der Westsachsen im Vorfeld der Vereinbarung. „Wir freuen uns Larry Suarez als unseren Wunschkandidaten verpflichtet zu haben. Wir arbeiteten bisher immer vertrauensvoll miteinander und wir denken dass er der richtige Mann für unser Team und das Crimmitschauer Umfeld ist. Dementsprechend waren wir auch bereit, ihm einen späteren Vertragsbeginn zu gestatten; ganz im Sinne seiner Aufgaben in Amerika bei der Unterstützung eines Sichtungscamps“, so der sportliche Leiter Ronny Bauer.

Für die Zeit vom 16. August bis zur Ankunft des Trainers am 29. August werden die Westsachsen demnach eine Interimslösung finden und somit in Absprache mit Larry Suarez die Trainingsinhalte für die beginnende Vorbereitungsphase abstimmen. Speziell die terminliche Planung des Sommerbereiches sorgte auf Grund der vielfältigen Tätigkeiten des Trainers für eine längere Organisationsphase und damit zu der späten Verpflichtung. Allerdings wurden bereits im Vorfeld Spielergespräche und Vertragsverlängerungen mit Larry Suarez abgesprochen, womit der Trainer stets in den Mannschaftsbau involviert war.

Neben der Verpflichtung des Trainers für die kommende Saison haben die Eispiraten Crimmitschau gestern Abend den Vertrag mit Andreas Jenike (Torwart) aufgelöst. Nach zahlreichen Gesprächen mit dem jungen Torwart und den Tölzer Löwen einigte man sich auf eine Auflösung des Vertrages und eine Abstandszahlung von Seiten der Tölzer Löwen.

Damit wollen die Eispiraten Crimmitschau dem Wunsch des Spielers Rechnung tragen, seine Karriere mehr in Richtung Schule zu verlagern. Aktuell haben die Westsachsen mehrer Optionen diese Stelle adäquat neu zu besetzen, was ebenfalls einer Auflösung mit Andreas Jenike dienlich war. Im Rahmen der verschiedenen Optionen gilt es nun auszuwählen, wozu es bereits erste Gespräche gab, so dass man schnellstmöglich bestrebt ist einen neuen Torhüter zu präsentieren.

Des Weiteren arbeiten die Verantwortlichen mit ihrem neuen Trainer nun an der Besetzung der drei noch offenen Kontingentstellen für die kommende Saison. Auch hier hofft man bereits in den nächsten Tagen das Team weiter komplettieren zu können.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang im Sturm kommt aus Leipzig
Sebastian Hon spielt künftig für den EHC Freiburg

​Mit dem 22-jährigen Sebastian Hon kann der EHC Freiburg einen weiteren Angreifer und Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. ...

Bewerbung für Saison 2023/24
Kassel Huskies geben Lizenzunterlagen bei DEL und DEL2 ab

​In dieser Woche haben die Kassel Huskies die Bewerbungsunterlagen für den Aufstieg in die DEL zur Saison 2023/24 vollständig und fristgerecht im Ligabüro in Neuss e...

Deutsch-Tscheche bleibt in Crimmitschau
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Filip Reisnecker

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine weitere wichtige Personalentscheidung getätigt und den Vertrag mit Filip Reisnecker verlängert. Der 20-jährige Deutsch-Tschec...

Towerstars verpflichten Verteidiger
Oliver Granz wechselt von Kassel nach Ravensburg

​Die Ravensburg Towerstars haben zur nächsten Saison Oliver Granz unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Verteidiger stand in den vergangenen zwei Jahren in Diensten...

Sechste Spielzeit bei den Jokern
Joey Lewis bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Mit dem frisch gebackenen Familienvater Joey Lewis bleibt dem ESV Kaufbeuren ein weiterer Spieler erhalten, der schon lange seine Schlittschuhe für die Joker schnür...

Neuzugang aus Rostock
Jesse Dudas besetzt vierte Kontingentstelle bei Heilbronner Falken

​Mit dem kanadisch-ungarischen Angreifer Jesse Dudas können die Heilbronner Falken den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 präsentieren. Der Rech...

Top-Angreifer wechselt nach Bayreuth
Bayreuth Tigers holen Philippe Cornet aus Hämeenlinna

​Mit Philippe Cornet wechselte ein Stürmer zu den Bayreuth Tigers, der neben der Erfahrung aus 325 Einsätzen in der AHL auch auf gut 70 Einsätze in Norwegen sowie kn...

Angreifer geht in sein drittes Jahr bei den Huskies
Lois Spitzner stürmt weiterhin für die Kassel Huskies

Es geht ins dritte Huskies-Jahr für Lois Spitzner: Die Kassel Huskies haben den Vertrag mit dem 24-jährigen Angreifer verlängert. Somit wird Spitzner auch in der kom...

Weiterer Neuzugang aus Köln
Pascal Zerressen wechselt zu den Krefeld Pinguinen

​Der nächste Neuzugang bei den Krefeld Pinguinen aus der DEL steht fest. Pascal Zerressen, zuletzt Teamkollege von Marcel Müller bei den Kölner Haien, schließt sich ...