Langmann kommt nach Ravensburg, Nemec unterschreibt beim SC RiesserseeTorhüterrochade

Foto: Ravensburg TowerstarsFoto: Ravensburg Towerstars
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Aufgrund der Entscheidung des langjährigen Stammkeepers Christian Rohde, seine Karriere nach der jetzt abgelaufenen Saison zu beenden, war eine Umstrukturierung der Torhüterposition schon im Vorfeld zu erwarten. Die Towerstars waren daher schon seit geraumer Zeit auf der Suche nach einem Spieler, der im erneut angestrebten deutschen Torhüter-Duo eine prägende Rolle spielt. Gefunden haben die Towerstars mit Jonas Langmann einen talentierten Torhüter, der diese Rolle ausfüllt. Die letzten drei Jahre stand der 1,93 Meter große und in Bad Kissingen geborene Keeper in Diensten der Fischtown Pinguins Bremerhaven, dort durfte er mit seinem Team im Frühjahr 2014 auch den DEL2 Meistertitel feiern. „Es war mein Wunsch, mich in der DEL2 als Nummer 1  Torhüter etablieren zu können“, sagt Jonas Langmann selbst. „Ravensburg ist ein Top-Club in der DEL2  und bietet mir hierzu gute Möglichkeiten“, ergänzt er. Auch regionaler Aspekt stellte ein Entscheidungskriterium für einen Wechsel vom hohen Norden nach Oberschwaben. „Meine Eltern wohnen in Schwenningen und die Freundin in Augsburg, so komm ich in gewissem Sinne auch zurück in die Heimat“, berichtet der neue Keeper. 

Bei den DEL-Clubs Iserlohn, Hannover und Hamburg hatte Jonas Langmann zuvor auch schon Luft in der höchsten deutschen Spielklasse geschnuppert. „Wir freuen uns, dass wir mit Jonas einen talentierten Torhüter der neuen deutschen Torhütergeneration für uns gewinnen konnten“, sagte Towerstars Geschäftsführer Rainer Schan. Gute Referenzen gab es freilich von Mike Stewart, Trainer des DEL-Kooperationspartners Augsburger Panther. Dieser kennt Jonas Langmann natürlich bestens seiner Zeit als Chefcoach in Bremerhaven. Der neue Towerstars Keeper wird mit der Rückennummer 34 auflaufen.

Matthias Nemec hingegen schlug ein Angebot zur Vertragsverlängerung trotz Nachverhandlung bei den Oberschwaben aus und sucht eine neue Herausforderung biem SC Riessersee.

„Wir sind sehr froh, dass uns diese Verpflichtung geglückt ist, denn Matthias gehört zu den besten deutschen Torhütern der Liga, nicht umsonst war die halbe DEL2 hinter ihm her. Wir gehen unseren konsequenten Weg weiter und werden uns verjüngen", so Geschäftsführer Ralph Bader. Die Werdenfelser verpflichten mit ihm einen jungen, ehrgeizigen Torhüter, der in dieser Saison endgültig die Nummer eins bei den „Towerstars“ war und einen großen Anteil daran hatte, dass Ravensburg bis ins Halbfinale kam.

Nemec selbst sagt zu seinem Wechsel: „Ich habe mich für den SC Riessersee entschieden, weil ich hier die Möglichkeit sehe, mich sportlich und persönlich weiter zu entwickeln. Ich habe über das Umfeld nur gutes gehört, und freue mich auf die neue Herausforderung. Der SC Riessersee ist ein Traditionsverein und Garmisch-Partenkirchen ein toller Standort.“

Matthias Nemec hat einen Vertrag für zwei Jahre unterschrieben.

Stürmer kommt vom EV Landshut
Thomas Brandl verstärkt Offensive der Tölzer Löwen

​Die Tölzer Löwen haben Ihren ersten Neuzugang für die Offensive: Von Ligakonkurrent EV Landshut wechselt Thomas Brandl in den Isarwinkel, wo er einen Vertrag für di...

Auch vierter Kontingentspieler bleibt
ESV Kaufbeuren verlängert mit Branden Gracel

​Mit der Vertragsverlängerung von Branden Gracel kann der ESV Kaufbeuren nach Sami Blomqvist, Tyler Spurgeon und John Lammers auch seinen vierten Kontingentspieler a...

Eigengewächs bekommt Chance
Leon Köhler bleibt beim EC Bad Nauheim

​Leon Köhler hat seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. „Leon kommt aus unserem Nachwuchs, und wir begleiten und beobachten ihn schon seit Jahren. Er hat sic...

Verteidiger kommt von den Heilbronner Falken
Jan Pavlu wechselt zum ESV Kaufbeuren

​Mit Jan Pavlu kann der ESV Kaufbeuren nach Simon Schütz einen weiteren neuen Verteidiger in seinem Kader begrüßen. ...

Deutsch-Kanadier geht den Weg mit in die DEL2
Steven Deeg unterschreibt für zwei Jahre bei den Selber Wölfen

​Steven Deeg, der in der vergangenen Saison zum Wolfsrudel gestoßen ist, unterschrieb einen Zweijahresvertrag beim DEL2-Aufsteiger Selber Wölfe. ...

Ex-Eisbär spielt in der kommenden Saison im Fuchsbau
Lausitzer Füchse verpflichten Jens Baxmann

Die Lausitzer Füchse können den nächsten Neuzugang vermelden. Jens Baxmann, der jahrelang bei den Eisbären Berlin spielte, wird in der neuen Saison das Trikot der Bl...

Neuzugang kommt von den Iserlohn Roosters
Julian Lautenschlager wird ein Heilbronner Falke

Die Heilbronner Falken dürfen sich über einen weiteren Neuzugang aus der DEL freuen. Von den Iserlohn Roosters wechselt Stürmer Julian Lautenschlager nach Heilbronn ...

Enrico Salvarani kommt aus Freiburg
Torhüter-Duo der Ravensburg Towerstars ist komplett

​Die Ravensburg Towerstars haben die zweite Position der Stammtorhüter mit Enrico Salvarani besetzt. Der 22-Jährige war in der vergangenen Saison beim EHC Freiburg u...

23-Jähriger zuletzt in der ECHL bei den Jacksonville Icemen
Kanadier Pascal Aquin neu bei den Selber Wölfen

​Die Selber Wölfe haben für die kommende DEL2-Saison Pascal Aquin unter Vertrag genommen. Der Kanadier wird erstmals in Europa spielen. ...