Langmann kommt nach Ravensburg, Nemec unterschreibt beim SC RiesserseeTorhüterrochade

Foto: Ravensburg TowerstarsFoto: Ravensburg Towerstars
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Aufgrund der Entscheidung des langjährigen Stammkeepers Christian Rohde, seine Karriere nach der jetzt abgelaufenen Saison zu beenden, war eine Umstrukturierung der Torhüterposition schon im Vorfeld zu erwarten. Die Towerstars waren daher schon seit geraumer Zeit auf der Suche nach einem Spieler, der im erneut angestrebten deutschen Torhüter-Duo eine prägende Rolle spielt. Gefunden haben die Towerstars mit Jonas Langmann einen talentierten Torhüter, der diese Rolle ausfüllt. Die letzten drei Jahre stand der 1,93 Meter große und in Bad Kissingen geborene Keeper in Diensten der Fischtown Pinguins Bremerhaven, dort durfte er mit seinem Team im Frühjahr 2014 auch den DEL2 Meistertitel feiern. „Es war mein Wunsch, mich in der DEL2 als Nummer 1  Torhüter etablieren zu können“, sagt Jonas Langmann selbst. „Ravensburg ist ein Top-Club in der DEL2  und bietet mir hierzu gute Möglichkeiten“, ergänzt er. Auch regionaler Aspekt stellte ein Entscheidungskriterium für einen Wechsel vom hohen Norden nach Oberschwaben. „Meine Eltern wohnen in Schwenningen und die Freundin in Augsburg, so komm ich in gewissem Sinne auch zurück in die Heimat“, berichtet der neue Keeper. 

Bei den DEL-Clubs Iserlohn, Hannover und Hamburg hatte Jonas Langmann zuvor auch schon Luft in der höchsten deutschen Spielklasse geschnuppert. „Wir freuen uns, dass wir mit Jonas einen talentierten Torhüter der neuen deutschen Torhütergeneration für uns gewinnen konnten“, sagte Towerstars Geschäftsführer Rainer Schan. Gute Referenzen gab es freilich von Mike Stewart, Trainer des DEL-Kooperationspartners Augsburger Panther. Dieser kennt Jonas Langmann natürlich bestens seiner Zeit als Chefcoach in Bremerhaven. Der neue Towerstars Keeper wird mit der Rückennummer 34 auflaufen.

Matthias Nemec hingegen schlug ein Angebot zur Vertragsverlängerung trotz Nachverhandlung bei den Oberschwaben aus und sucht eine neue Herausforderung biem SC Riessersee.

„Wir sind sehr froh, dass uns diese Verpflichtung geglückt ist, denn Matthias gehört zu den besten deutschen Torhütern der Liga, nicht umsonst war die halbe DEL2 hinter ihm her. Wir gehen unseren konsequenten Weg weiter und werden uns verjüngen", so Geschäftsführer Ralph Bader. Die Werdenfelser verpflichten mit ihm einen jungen, ehrgeizigen Torhüter, der in dieser Saison endgültig die Nummer eins bei den „Towerstars“ war und einen großen Anteil daran hatte, dass Ravensburg bis ins Halbfinale kam.

Nemec selbst sagt zu seinem Wechsel: „Ich habe mich für den SC Riessersee entschieden, weil ich hier die Möglichkeit sehe, mich sportlich und persönlich weiter zu entwickeln. Ich habe über das Umfeld nur gutes gehört, und freue mich auf die neue Herausforderung. Der SC Riessersee ist ein Traditionsverein und Garmisch-Partenkirchen ein toller Standort.“

Matthias Nemec hat einen Vertrag für zwei Jahre unterschrieben.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Angreifer ergänzt den Kader der Wölfe
Jackson Cressey schließt sich dem EHC Freiburg an

​Mit dem 26-jährigen Jackson Cressey können die Verantwortlichen des EHC Freiburg einen weiteren Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. Mit ein...

Sturmtalent spielt weiterhin für die Wölfe
Lennart Otten bleibt beim EHC Freiburg

​Der 21-jährige Lennart Otten kam vergangenes Jahr als Topscorer der DNL aus dem Nachwuchs der Düsseldorfer EG zum EHC Freiburg. ...

Philipp Maurer neu in Kassel
Jerry Kuhn und Philipp Maurer bilden das neue Torhüter-Duo der Kassel Huskies

Das Torhüter-Duo der Kassel Huskies ist gefunden: Jerry Kuhn und Philipp Maurer werden in der Saison 2022/23 das Tor der Huskies hüten. Während es für Kuhn bereits d...

Verteidiger verlängert
Simon Karlsson bleibt bei den Dresdner Eislöwen

​Nächste wichtige Vertragsverlängerung: Verteidiger Simon Karlsson wird seine Schlittschuhe auch weiterhin für die Dresdner Eislöwen schnüren. Damit ist es gelungen,...

Neuzugang aus Freiburg
Nick Pageau verstärkt den EV Landshut

​Viel mehr Erfahrung geht nicht! Der EV Landshut hat auf das Karriereende von Robin Weihager reagiert und mit Nick Pageau einen Führungsspieler verpflichtet. Der 34-...

Kader nimmt Konturen an
ESV Kaufbeuren verlängert mit Fabian Koziol und Tobias Echtler

​Der Kader des ESV Kaufbeuren für die DEL2 Spielzeit 2022/23 nimmt immer mehr Konturen an. ...

Abschluss der Kaderplanungen
Daniel Schwaiger komplettiert die Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben mit der Verpflichtung von Daniel Schwaiger die Kaderplanungen der kommenden DEL2-Saison vorerst abgeschlossen. Der 20-jährige Vertei...

Shawn O‘Donnell stürmt für die Wölfe
Erfahrener Importspieler verstärkt den EHC Freiburg

​Mit dem 34-jährigen Shawn O‘Donnell können die Wölfe auch ihren dritten Importspieler für die kommende Saison präsentieren. ...

Verteidiger Petteri Nikkilä neu im Team
Finnischer Meister von 2019 kommt zu den Bayreuth Tigers

​Die Bayreuth Tigers vollziehen einen Umbruch im Spielerkader. Nun stößt ein weiterer Neuzugang zum Team von Coach Robin Farkas. Mit Petteri Nikkilä kommt ein finnis...