Landshuter nehmen die erste Play-off-Hürde

Glanzvoller Abschied für Gabriel Krüger - 8:2 gegen PeitingGlanzvoller Abschied für Gabriel Krüger - 8:2 gegen Peiting
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die

Trommler und Fahnenschwinger brachten vor der Partie die 3000 Fans der Tower

Stars in der Eishalle richtig in Schwung. Die Landshuter hatten nur eine kleine

Fankolonie, aber auch einen Trommler. Die Tower Stars spielten erstmals in

ungewohnter roter Spielkleidung. In der Endphase hatten die Gäste das Quäntchen

Glück und schafften eine gute Basis für die nächsten Spiele.

 

Im

Startdrittel um jeden qm Spielfläche gekämpft. Die Landshut Cannibals zeigten dabei

in zwei Überzahlspielen  deutliche

Schwächen. Beide Torhüter waren sehr aufmerksam und hielten was zu halten war.

In der 13. Minute nahmen die Gäste nach einer angezeigten Strafe den Torwart

vom Eis. Aber auch mit sechs Feldspielern gelang kein Treffer. Der Landshuter

Stürmer Markus Welz verfehlte in der 19.Minute das leere Tor der Tower Stars.

 

Noch nicht

richtig sortiert waren die Tower Stars in der 21.Minute. Frei vor Torhüter

Rhode kam Ty Morris zum Schuss, der passte zum 0:1. Nach einer Rudelbildung vor

dem Landshuter Tor kam es zu einem Handgemenge und beide Kamphähne mussten in

die Kühlbox. Einen tollen Querpass von Chris Bligth schlenzte Stefan Vogt zum

1:1(37.) ins Landshuter Tor. Ein trockener Schuss aus dem Handgelenk führte dann

zum 1:2 (39.) durch Ty Morris. Die Antwort der Tower Stars kam schnell, als

Chris Blight ein perfektes Zuspiel von Scott May einnetzte.

 

Nach der

3:2 Führung der Tower Stars in Überzahl durch Verteidiger Williamson schien ein

Sieg der Tower Stars möglich. Eine sehr brenzlige 3/5 Situation für die Tower

Stars überstand man schadlos. Die Cannibals kamen drei Minuten vor dem

Spielende zum vermeidbaren Ausgleich. Es kam dann knüppeldick gegen die

Gastgeber. Über die Stockhand von Christian Rhode flutsche der Puck zum 3:4

Endstand in die Maschen.

 

EVR Tower Stars _ Landshut Cannibals  3:4  

(0:0) (2:2) (1:2)

 

Zuschauer:

3100

 

Hauptschiedsrichter:

Schütz/Moers

Strafen: Tower Stars 16 +10 Ellis Toddington – Landshut

Cannibals 14

 

Tore: 0:1 (20:36) Ben Cottreau (Menauer) (Bronilla) –

1:1 (36:26) Stefan Vogt (Kruck) (Schweiger) – 1:2 (38:20) Ty Morris (Welz) (Menauer)

– 2:2 (39:20) Chris Bligth (May) (Williamson) – 3:2 (53:27) Brad Williamson,5/4

(Ellis-Toddington) (Bligth) – 3:3 (56:48) Ty Morris (Daschner) (Cottreau) – 3:4

(58:24) Markus Welz (Morris) (Toupal)

 

Roland Roos


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Finnischer Angreifer kommt von Hämeenlinnan Pallokerho aus der Liiga
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Henri Kanninen

Die Eispiraten Crimmitschau können einen weiteren Neuzugang im Offensivbereich verzeichnen und haben ihre dritte Importstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der ...

Krefeld Pinguine und Eisbären Regensburg neu dabei
DEL2 startet mit 14 Clubs in die zehnte Saison

Alle 14 sportlich qualifizierten DEL2-Teams haben die Lizenz für die kommende Saison erhalten. Durch den Aufstieg der Eisbären Regensburg und den Abstieg der Krefeld...

Zwei Angreifer kommen von den Löwen Frankfurt
Kassel Huskies holen Tomas Sykora und Darren Mieszkowski

Der Kader der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 nimmt weiter Formen an. Mit Tomas Sykora und Darren Mieszkowski können die Schlittenhunde zwei weitere Neuzugänge...

Angreifer ergänzt den Kader der Wölfe
Jackson Cressey schließt sich dem EHC Freiburg an

​Mit dem 26-jährigen Jackson Cressey können die Verantwortlichen des EHC Freiburg einen weiteren Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. Mit ein...

Sturmtalent spielt weiterhin für die Wölfe
Lennart Otten bleibt beim EHC Freiburg

​Der 21-jährige Lennart Otten kam vergangenes Jahr als Topscorer der DNL aus dem Nachwuchs der Düsseldorfer EG zum EHC Freiburg. ...

Philipp Maurer neu in Kassel
Jerry Kuhn und Philipp Maurer bilden das neue Torhüter-Duo der Kassel Huskies

Das Torhüter-Duo der Kassel Huskies ist gefunden: Jerry Kuhn und Philipp Maurer werden in der Saison 2022/23 das Tor der Huskies hüten. Während es für Kuhn bereits d...

Verteidiger verlängert
Simon Karlsson bleibt bei den Dresdner Eislöwen

​Nächste wichtige Vertragsverlängerung: Verteidiger Simon Karlsson wird seine Schlittschuhe auch weiterhin für die Dresdner Eislöwen schnüren. Damit ist es gelungen,...

Neuzugang aus Freiburg
Nick Pageau verstärkt den EV Landshut

​Viel mehr Erfahrung geht nicht! Der EV Landshut hat auf das Karriereende von Robin Weihager reagiert und mit Nick Pageau einen Führungsspieler verpflichtet. Der 34-...

Kader nimmt Konturen an
ESV Kaufbeuren verlängert mit Fabian Koziol und Tobias Echtler

​Der Kader des ESV Kaufbeuren für die DEL2 Spielzeit 2022/23 nimmt immer mehr Konturen an. ...