Landshut und Schwenningen feiern Auftaktsiege2. Bundesliga aktuell

Maximilian Hofbauer traf per Empty-Net-Goal zum 3:1 für Schwenningen. (Foto: Carsten Schürenberg - www.stock4press.de)Maximilian Hofbauer traf per Empty-Net-Goal zum 3:1 für Schwenningen. (Foto: Carsten Schürenberg - www.stock4press.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Landshut Cannibals – Ravensburg Towerstars 6:0 (2:0, 2:0, 2:0)
Play-off-Stand: 1:0

Nachdem sich Ravensburg mit einem wahren Kraftakt und nach einem 0:3-Serienrückstand gegen Heilbronn ins Halbfinale gekämpft hatte, mussten sich die Towerstars zum Auftakt der Serie in Niederbayern deutlich geschlagen geben. Gut zehn Minuten war die Partie torlos, ehe Martin Davidek zum 1:0 für Landshut traf. 45 Sekunden vor der ersten Pause legte Stephan Kronthaler das 2:0 nach. Elia Ostwald (25.), Cody Thornton (28., 5:3-Überzahl), Jaroslav Kracik (55.) und Peter Abstreiter (58.) stellten den 6:0-Endstand her. Zudem verlor Ravensburg Frederik Cabana per Spieldauerstrafe, die er 30 Sekunden vor Schluss (!) wegen eines Stockschlags kassierte. Zuschauer: 3295.

Schwenninger Wild Wings – Starbulls Rosenheim 3:1 (1:0, 0:1, 2:0)
Play-off-Stand: 1:0

In Schwenningen blieb es bis zum Ende spannend. In der vierten Minute brachte Pierre-Luc Sleigher die Wild Wings zwar in Führung, doch Corey Quirk glich die Partie per Penalty aus (33.). Vorentscheidend war das frühe 2:1 im letzten Drittel, als Peter Boon nach weniger als zwei Minuten für die Gastgeber erfolgreich war. Maximilian Hofbauer machte per Empty-Net-Goal 24 Sekunden vor Schluss alles klar. Zuschauer: 3668.

Abstiegsrunde:

SC Riessersee – Bietigheim Steelers 2:5 (0:1, 2:3, 0:1)

Ein wichtiger Sieg für die Steelers, durch den die Mannschaft aus Bietigheim die Tabellenführung in der Abstiegsrunde übernommen hat. Barry Noe (11.), Chris St. Jacques (29.) und Patrick Schmid (30.) schossen einen 3:0-Vorsprung heraus. Justin Zilla verkürzte auf 1:3 (33.) und Christian Völk auf 2:4 (40.), nachdem P.J. Fenton in der 36. Minute das vierte Gästetor erzielt hatte. Arturs Kruminsch machte den Sack für den Pokalsieger in der 48. Minute zu. Zuschauer: 1600.

Eispiraten Crimmitschau – Dresdner Eislöwen 0:1 (0:0, 0:1, 0:0)

Durch diesen knappsten aller Erfolge bleibt Dresden den Steelers als Zweiter der Runde auf den Fersen, während Crimmitschau nun mit den heute spielfreien Bremerhavenern mitten im Abstiegsstrudel steckt. Harry Lange traf für die Eislöwen in der 37. Minute. Zuschauer: 3018.

DEL 2 kompakt: 5. Spieltag – Derbysieg für Crimmitschau
Heilbronn dreht ein 0:3 und gewinnt gegen Aufsteiger Selb

Kassel verliert erneut zu Hause gegen Ravensburg. Außerdem konnten Bad Nauheim, Landshut und Kaufbeuren Auswärtssiege einfahren. Frankfurt dreht weiterhin seine Krei...

Fünfter Sieg im fünften Spiel
Die Löwen Frankfurt siegen auch gegen die Dresdner Eislöwen

Auch im fünften Spiel bleiben die Löwen Frankfurt in der DEL2 ungeschlagen und verlustpunktfrei. Gegen die Dresdner Eislöwen war die Sache bereits nach rund einer ha...

Tim Lutz und Simon Stowasser unterstützen die Eispiraten
Crimmitschau erhält Unterstützung aus Bremerhaven

Die Eispiraten Crimmitschau erhalten zum heutigen Auswärtsderby bei den Lausitzer Füchsen Unterstützung von ihrem DEL-Kooperationspartner Bremerhaven. ...

Tryout mit Hirschberger beendet
Selber Wölfe verabschieden Maximilian Hirschberger

Der 22-jährige Stürmer verabschiedet sich vom Profi-Eishockey....

Freundschaftsspiel beim Landesligisten
EV Landshut testet beim EV Moosburg

​Die Moosburger Clariant-Arena war in der Saisonvorbereitung für das Profiteam des EV Landshut und etliche Nachwuchsmannschaften wochenlang ein lieb gewonnenes Quart...

Ermittlungsverfahren wegen "bedrohlicher" Geste
Geldstrafe für Freiburgs Oleg Leon Tschwanow

Der 19-Jährige Tschwanow deutete seinem crimmitschauer Gegenspieler Niklas Heyer nach einer Rangelei im Spiel am 10. Oktober mit einer Geste (Daumen am Hals) an, ih...

Die Joker gewinnen mit 4:3 bei den Heilbronner Falken
ESV Kaufbeuren holt ersten Dreier in Heilbronn

ESVK Trainer Tray Toumie konnte bei seinem Debüt an der Joker Bande wieder auf Stefan Vajs, John Lammers und Yannik Burghart zurückgreifen....

Deutsch-Amerikaner Tray Tuomie folgt auf Rob Pallin
ESV Kaufbeuren stellt neuen Trainer vor

Der 53 Jahre alte Deutsch-Amerikaner war die letzten fünf Jahre bei den Augsburger Panthern in der DEL tätig....

DEL2 kompakt: 4. Spieltag – Frankfurt gewinnt auch gegen Landshut
Kassel landet den ersten Saisonsieg im Derby gegen Bad Nauheim

Crimmitschau gewinnt erneut im Penaltyschießen, während Dresden, Bad Tölz Frankfurt und Ravensburg allesamt ihre Heimspiele gewinnen konnten. Lediglich die Lausitzer...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 17.10.2021
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
EV Landshut Landshut
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Kassel Huskies Kassel
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Selber Wölfe Selb
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Freitag 22.10.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Selber Wölfe Selb
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EV Landshut Landshut
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2