Landshut schwächelt, bleibt aber vorn2. Bundesliga kompakt

Lesedauer: ca. 2 Minuten

ESV Kaufbeuren – Lausitzer Füchse 4:3 n.V. (0:1; 1:1; 2:1; 1:0)

Die Füchse nutzten ihre Überzahlspiele undgingen durch matt McKnight und Sebastian Klenner in Führung. Im Mittelabschnitt hielt dann Rob McFeeters mit dem Anschlusstreffer seine Mannschaft im Spiel. Im letzten Drittel ging es hin und her, Levi Nelson glich den Spielstand aus, Matt McKnight schoss die Füchse erneut in Front. Durch die Herausnahme des Torhüters konnten die Jokers mit einem Feldspieler mehr den Spielstand nochmals egalisieren. In der Verlängerung sicherte Rob Mcfeeters dem ESVK den Zusatzpunkt. Zuschauer: 1856

Landshut Cannibals – Ravensburg Towerstars 1:5 (0:2; 1:1;0:2)

Im ersten Drittel gestalteten die Gäste das Spiel und gingen folgerichtig durch Treffer von Matt Kinch und Frederic Cabana in Führung. Im Mittelabschnittkonnten dann die Landshuter ein Überzahlspiel in Person von Martin Davidek mit dem Anschlusstreffer abschließen, aber Robert Wren stellte ebenfalls in numerischer Überlegenheit den alten Abstand wieder her. Im letzten Drittel machten die Towerstars Nägel mit Köpfen, ein Doppelschlag von Frederic Cabana erstickte alle Hoffnungen der Landshuter auf einen etwaigen Punktgewinn im Keim. Zuschauer: 2320

Hannover Indians – Fischtown Pinguins Bremerhaven 5:4 n V. (0:2; 0:1; 3:1; 1:0)

Viele Strafen gab es im ersten Drittel und die Gäste konnten zwei ihrer Überzahlspiele nutzen, Andrej Teljukin und Mark Kosick brachten ihre Mannschaft in Führung, Sergej Stas jun. baute diese im Mittelabschnitt noch aus. Dann aber legten die Hausherren los, Tore von Jamie Chamberlain, Fraser Clair, Sven Gerbig und Daniel Hilbert drehten die Partie. 15 Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit glückte den Pinguinen der Ausgleich, in der Verlängerung erlöste Peter Baumgartner die Hausherren. Zuschauer: 3956

Eispiraten Crimmitschau – Starbulls Rosenheim 4:3 n. P. (1:1; 2:2; 0:0; 0:0; 1:0)

Die zeitige Führung der Eispiraten durch Sterphan Goulet konnten die Gäste noch vor der ersten Pause in Überzahl durch Josef Frank ausgleichen. Im Mittelabschnitt legten die Crimmitschauer los, ein Doppelschlag von Thomas Pielmeier brachte die Führung, die allerdings die Starbulls durch Stephen Gottwald und Marcus Marsall postwendend egalisieren konnten. Dabei blieb es bis zum Ende der regulären Spielzeit, auch die Verlängerung blieb torlos. Im Penaltyschiessen hatten die Eispiraten die besseren Nerven, Carlo Grünn konnte als einziger Schütze die Scheibe im Tor unterbringen. Zuschauer: 3047

Dresdner Eislöwen – Schwenninger Wild Wings 1:3 (1:1; 0:0; 0:2)

Viel Tempo war im Spiel und die Wild Wings nutzten ein Überzahlspiel, um durch Pierre-Luc Sleigher in Führung zu gehen. Patrick Jarrett konnte aber noch vor der ersten Pause ausgleichen. Im letzten Drittel brachte die Gäste ein schöner Unterzahlkonter von Radek Krestan auf die Siegerstraße, Maximilian Hofbauer machte mit seinem ersten Saisontor den Sieg perfekt. Zuschauer: 2403

SC Riessersee – Heilbronner Falken 4:3 n. V. (1:1; 2:1;0:1; 1:0)

Chris Capraro schoss die Falken in Front, aber Tim Regan egalisierte den Spielstand wenige Minuten später. Ein konsequentes Powerplay brachte dem SCR die Führung, Josef Staltmayr und Benjamin Barz trafen in Überzahl. Corey Mapes brachte die Falken jedoch noch vor der zweiten Pause wieder heran. Der Ausgleich gelang schließlich Bryan Marschall zu Beginn des letzten Drittels, da kein weiteres Tor in den ersten sechzig Minuten fiel, ging es in die Verlängerung. Hier war Josef Staltmayr erfolgreich und schoss den SCR zum Sieg. Zuschauer: 1284


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Aus der Talentschmiede des EC Red Bull Salzburg
Blue Devils Weiden statten Elias Pul mit Fördervertrag aus

Die Blue Devils Weiden haben Elias Pul verpflichtet und mit einem zweijährigen U21-Fördervertrag ausgestattet. Der U18-Nationalspieler wechselt von der RB Hockey Aca...

Vorzeitige Vertragsauflösung in gegenseitigen Einvernehmen
Marius Möchel gibt Karrierende bei Starbulls Rosenheim bekannt

Der bestehende Vertrag für die kommende Spielzeit mit Marius Möchel wird im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst. Der 33-jährige gibt damit in Folge schweren Verletz...

Schwede mit DEL2-Erfahrung wechselt von Dukla Trencin
Tor Immo besetzt vierte Kontingentstelle beim EV Landshut

Diese Verpflichtung ist ein ganz entscheidendes Puzzlestück für die DEL2-Spielzeit 2024/25 des EV Landshut! Die Rot-Weißen haben den schwedischen Torjäger Tor Immo v...

Berbner und Stocker neu im Team
Zwei junge Torhüter für die Dresdner Eislöwen

​Die Dresdner Eislöwen haben sich die Dienste der beiden jungen Torhüter Marvin Berbner und Paul Stocker gesichert. Damit ist die Torhüterposition für die neue DEL2-...

Zuletzt finnischer Erstliga-Trainer
Ville Hämäläinen wird neuer Cheftrainer der Eisbären Regensburg

Ein Coup ist Eishockey-Zweitligist Eisbären Regensburg auf der Suche nach einem neuen Cheftrainer geglückt: Mit Ville Hämäläinen haben die Oberpfälzer einen jungen u...

Lukas Bender verlässt das Team
Fabio Sarto komplettiert die Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben mit Fabio Sarto ein weiteres Offensivtalent verpflichtet. Der 20-jährige Stürmer wechselt vom Oberligisten ECDC Memmingen Indians na...

28-jähriger Torhüter kommt von den Hammer Eisbären
Lausitzer Füchse nehmen Daniel Filimonow unter Vertrag

Die Lausitzer Füchse haben einen weiteren Torhüter verpflichtet. Daniel Filimonow wechselt von den Hammer Eisbären aus der dritten Liga nach Weißwasser in die DEL2. ...

Offensivstarker Verteidiger komplementiert die Wölfe-Defensive
Calvin Pokorny bleibt beim EHC Freiburg

Der EHC Freiburg konnte mit der Vertragsverlängerung von Abwehrspieler Calvin Pokorny eine wichtige Personalie für die kommende Saison klären. ...