Landshut im Finale - Bremerhaven wohl abgestiegen2. Bundesliga: Play-offs/Abstiegsrunde

Mit Schwung ins Finale: Cannibals-Torhüter Sebastian Vogl - Foto: Roland Krivec - www.stock4press.deMit Schwung ins Finale: Cannibals-Torhüter Sebastian Vogl - Foto: Roland Krivec - www.stock4press.de
Lesedauer: ca. 1 Minute

Starbulls Rosenheim – SERC Wild Wings 1:2 (0:1; 0:0; 1:1)

Die Gäste wollten den Ausgleich in der Serie und dieses Vorhaben wurde durch das frühe Tor von Brock Hooton (3.) begünstigt. Allerdings präsentierten sich im Spielverlauf beide Mannschaften zu allem entschlossen, was viele Disziplinarstrafen infolge unnötiger Härte und wegen unsportlichen Verhaltens belegen. So nutzten die Wild Wings noch ein Überzahlspiel zu Beginn des Schlussabschnitts und Jason Pinizzotto (41.) baute die Führung aus. Der Anschlusstreffer durch Ryan Gaucher (58./sechs Feldspieler) konnte die Partie nicht mehr drehen. Zuschauer: 4332

Stand in der Serie: Schwenningen – Rosenheim: 2:2

Ravensburg Towerstars – Landshut Cannibals 3:7 (0:2; 1:1; 2:4)

So eine klare Angelegenheit, wie es ddas Ergebnis vermuten läßt, war es nicht. Zwar gingen die Niederbayern durch zwei Überzahltore von Martin Davidek (8.) und Peter Abstreiter (11.) in Führung, ebenfalls im Powerplay kamen die Towerstars durch Scott Champagne (23.) zum Anschluss. Aber genau drei Minuten später stellte Jaroslav Kracik (26.) den alten Abstand wieder her. Im Schlussabschnitt legten die Cannibals durch Frantisek Mrazek (48./ÜZ) noch einen drauf, ehe die Ravensburger durch Kiel McLeod (54.) ebenfalls noch einmal zum Torerfolg kamen. Dann ging es Schlag auf Schlag, durch drei Treffer ins verwaiste Ravensburger Tor sorgten Frantisek Mrazek (56.), Peter Abstreiter (58.) und Bill Trew (60.) für die Entscheidung, der Treffer von Matt Kinch in der 59. Minute hatte nur noch statistischen Wert. Zuschauer: 3000

Stand in der Serie: Landshut – Ravensburg: 4:0

Abstiegsrunde:

Eispiraten Crimmitschau – Fischtown Pinguins Bremerhaven 5:1 (0:1; 2.0; 3:0)

Es sah zunächst gut aus für die Pinguins, die im ersten Drittel durch Ales Kreuzer (17.) in Führung gingen. Zu Beginn des Mittelabschnitts kamen die Hausherren durch Philipp Gunkel (23.) zum Ausgleich und drei Powerplaytore in Folge durch Andre Schietzold (39.), Marco Schütz (46.) und Stephane Goulet (51.) stellten die Weichen auf Sieg, der mit einem Treffer ins leere Bremerhavener Tor durch Patrik Vogl (57.) besiegelt wurde. Aufgrund des Overtime-Sieges der Dresdner Eislöwen haben die Pinguine nur noch rechnerisch eine Chance den Klassenerhalt zu realisieren. Zuschauer: 2527

Bietigheim Steelers – Dresdner Eislöwen 1:0 n. V. (0:0; 0:0, 0:0; 1:0)

Beide Mannschaften lieferten ein schnelles, spannendes attraktives und zudem faires Eishockeyspiel auf Augenhöhe, Chris St.Jaques sorgte für den einzigen Treffer des Abends in der 71. Minute. Zuschauer: 1486

spielfrei: SC Riessersee


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Freiburg trauert um seinen ehemaligen Verteidiger
Dennis Meyer aus dem Leben geschieden

​Der langjährige Eishockeyspieler Dennis Meyer hat sich im Alter von 44 Jahren das Leben genommen. ...

Vierte Kontingentstelle besetzt
Alex Tonge verstärkt die Heilbronner Falken

​Mit dem kanadischen Angreifer Alex Tonge haben die Heilbronner Falken die vierte Kontingentstelle für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 besetzt. Der 27-jährige Lin...

Troy Rutkowski nicht länger im Kader
Ex-KHL-Verteidiger Steven Seigo komplettiert Kassel Huskies

​Die Kaderplanung der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 ist abgeschlossen. Verteidiger Steven Seigo komplettiert das Rudel der Schlittenhunde....

Dritter Torhüter bei den Franken
Maxi Meier erhält Förderlizenz für Nürnberg Ice Tigers

​Maximilian Meier, Torhüter des ESV Kaufbeuren, wird zur kommenden Spielzeit 2022/23 mit einer Förderlizenz für den DEL-Club Nürnberg Ice Tigers ausgestattet. Der 22...

Förderlizenz der Straubing Tigers
Yuma Grimm spielt per Förderlizenz für den EV Landshut

​Der EV Landshut hat kurz vor dem offiziellen Start in die Saisonvorbereitung noch einmal Verstärkung bekommen. Kooperationspartner Straubing Tigers hat Stürmer Yuma...

Teaminterner Torschützenkönig
Dresdner Eislöwen verlängern mit Johan Porsberger

​Die Dresdner Eislöwen haben sich mit Johan Porsberger auf eine Vertragsverlängerung um eine weitere Spielzeit geeinigt. Mit 25 Toren in 50 Hauptrundenspielen war de...

Tschechischer Stürmer kommt von Orli Znojmo
ESV Kaufbeuren verpflichtet Stürmer Sebastian Gorčík

​Mit dem Tschechen Sebastian Gorčík hat der ESV Kaufbeuren nun auch seine vierte Kontingentstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der 26 Jahre alte Außenstürmer w...

Von Krefeld in die CHL
Luca Hauf wechselt zu den Edmonton Oil Kings

​Luca Hauf wird in der kommenden Saison ein neues Kapitel in seiner Eishockey-Karriere aufschlagen dürfen. Der 18-jährige Krefelder wurde im CHL-Import-Draft Anfang ...

Kanadier kommt aus Wien
Joel Lowry stößt zu den Kassel Huskies

​Der Kanadier Joel Lowry stößt zur kommenden Saison zu den Kassel Huskies und besetzt eine weitere Importstelle im Kader. ...