Landsberg: Premiere und ein alter Bekannter

EVL2000: Spielabsage wegen Horror-VerletzungEVL2000: Spielabsage wegen Horror-Verletzung
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit den Grizzly Adams aus Wolfsburg wartet heute abend um

19.30 Uhr in der Eisarena Wolfsburg ein weiterer der Topfavoriten auf die

Mannen von Larry Mitchell. Zugleich ist dies eine Premiere, denn es gab in der

jüngeren Vergangenheit kein Duell zwischen den beiden Clubs. Nachdem die

VW-Städter vor 2 Jahren, obwohl sportlich qualifiziert, aufgrund der mangelnden

Spielstätte die DEL nach nur einer Saison wieder verlassen mussten, arbeiten

sie kontinuierlich auf eine Rückkehr in die höchste deutsche Liga hin. Nachdem

das Stadion komplett umgebaut und DEL-tauglich gemacht wurde, ist nun die

Mannschaft am Zug. Diese kann sich wahrlich sehen lassen, spielen doch einige

DEL – erfahrene Cracks im Team von Trainer Toni Krinner. Zuletzt wurde auch

noch der letztjährige Landshuter Eric Dylla verpflichtet. Dieser gibt heute

Abend sein Debüt für die Niedersachsen, die nach zwei Siegen am

Premierenwochenende in den letzten beiden Spielen jeweils leer ausgingen und

somit heute die „Pflicht“ haben zu gewinnen. Für den EVL sicher kein Nachteil,

der hier abermals als krasser Außenseiter in die Partie geht.

Anders sieht es am Sonntag aus, wenn es gegen den ESV

Kaufbeuren nach 7 Jahren (damals noch in der Regionalliga Süd) endlich mal

wieder um Punkte geht. Wie die Spiele in der Vorbereitung gegeneinander gezeigt

haben (jeweils 1 Sieg sowie 1 Unentschieden), befinden sich beide Teams auf

Augenhöhe im Kampf um das ausgegebene Saisonziel Klassenerhalt. Aus Landsberger

Sicht sind natürlich gerade diese Spiele gegen direkte Konkurrenten sehr

wichtig. An der Unterstützung der Zuschauer sollte es nicht mangeln. Das Derby

dürfte, vor allem nach den bisher gezeigten Leistungen des EVL, vor vollem Haus

stattfinden.

Was das Sportliche angeht, vertraut Larry Mitchell heute

Abend seinem Back-Up Torsten Schmitt, der nach guten Leistungen in der

Vorbereitung seine Chance verdient hat. Am Sonntag und auch am Dienstag gegen

die Lausitzer Füchse soll dann wieder Dennis Endras den Landsberger Kasten sauber

halten. Da der Kader komplett und niemand auf der Verletztenliste zu finden ist

(auch der angeschlagene Adam Mitchell wird spielen), sind die Voraussetzungen

für den Aufsteiger also durchaus gegeben, auch weiterhin für Furore in der

Asstel-Bundesliag zu sorgen.  (ChG)


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
0:4 gegen die Krefeld Pinguine
Lausitzer Füchse treffen das Tor nicht

​Zu Beginn des letzten Viertels der Hauptrunde in der DEL2 empfingen die Lausitzer Füchse vor 2.435 Zuschauern die Krefeld Pinguine. Dabei setzten sich die Gäste am ...

Unglückliche 4:5-Niederlage gegen Spitzenreiter Kassel
Starker Kampf der Eisbären Regensburg wird nicht belohnt

​Die Eisbären Regensburg bekamen es vor fast 3.000 Zuschauern in der heimischen Donau Arena mit dem Spitzenreiter aus Kassel zu tun. Am Ende mussten sie trotz einer ...

DEL2 am Freitag: Bayreuth mit lang ersehntem Auswärtssieg
Kassel Huskies sichern sich die Playoff-Teilnahme

​Die Kassel Huskies stehen als erster Playoff-Teilnehmer fest. Kaufbeuren und Ravensburg bleiben weiterhin als Verfolger auf Kurs. Krefeld gewinnt deutlich gegen die...

Mike Fischer verlängert um zwei Jahre
Krefeld Pinguine verpflichten Odeen Tufto

Die Krefeld Pinguine sind bei der Suche nach einer Verstärkung der Offensive in der ECHL fündig geworden. Der 26-jährige Odeen Tufto wechselt von den Atlanta Gladiat...

Vertrag bis 2025
Alexander De Los Rios bleibt beim EHC Freiburg

​Mit dem 30-jährigen Alexander De Los Rios (ehemals Brückmann) können die Wölfe vorzeitig eine wichtige Säule in der Defensive weiter und längerfristig an den EHC Fr...

1:2-Niederlage nach Verlängerung gegen direkten Konkurrenten
Schwache Leistung der Eisbären Regensburg bei wichtigem Spiel gegen Crimmitschau

​Im so wichtigen Duell um den zehnten Tabellenplatz der DEL2 bekamen es die Regensburger Eisbären mit dem ETC Crimmitschau zu tun. Am Ende konnten die Eisbären wiede...

DEL2 am Sonntag: Auch Landshut hält die Huskies nicht auf
EC Bad Nauheim besiegt Heilbronn mit 5:3

​Die Eispiraten setzen sich in der Verlängerung gegen Regensburg durch, während Kaufbeuren knapp gegen Ravensburg gewinnt. Das Wolfsduell entscheidet Freiburg für si...

Stürmer kommt von den Dresdner Eislöwen in den Sahnpark
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Jannis Kälble

​Jetzt ist es fix! Nachdem alle Modalitäten geklärt wurden, können die Eispiraten Crimmitschau mit Jannis Kälble einen Neuzugang im Sahnpark präsentieren. Der 20-jäh...

4712 Zuschauer sehen verdienten 4:2-Erfolg der Eisbären
Eisbären Regensburg bezwingen Landshut im traditionsreichen Derby

​Eine hervorragende Stimmung herrschte im DEL2-Derby zwischen den Regensburger Eisbären und dem EV Landshut. 4712 Zuschauer bekamen in der ausverkauften Donau Arena ...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 27.01.2023
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
7 : 3
EHC Freiburg Freiburg
EV Landshut Landshut
1 : 0
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Lausitzer Füchse Weißwasser
0 : 4
Krefeld Pinguine Krefeld
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
2 : 4
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Selber Wölfe Selb
2 : 5
Bayreuth Tigers Bayreuth
Eisbären Regensburg Regensburg
4 : 5
Kassel Huskies Kassel
Sonntag 29.01.2023
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EV Landshut Landshut
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Selber Wölfe Selb
Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter