Landsberg: Niederlagenserie beendet

EVL2000: Spielabsage wegen Horror-VerletzungEVL2000: Spielabsage wegen Horror-Verletzung
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ganz schön laut war es gestern Abend kurz nach 22 Uhr im Landsberger

Eisstadion. Das lag nicht nur an den 1262 Zuschauern, sondern auch an

den vielen Steinen, die Trainer Larry Mitchell, den Spielern und dem

Landsberger Publikum vom Herzen fielen. Hatte man doch soeben die

Bietigheim Steelers mit 3:2 n.V. besiegt und immerhin wieder mal zwei

wichtige Punkte eingefahren.


Beide Mannschaften begannen das Spiel äußerst vorsichtig. So gab es im

1. Drittel nicht viele Höhepunkte und es ging mit einem 0:0 in die

Kabine. Nach der Pause ging es etwas flotter zur Sache, die Torhüter

Endras und Elliot mussten nun  öfter eingreifen. Schließlich fiel

der erste Treffer für Bietigheim durch Florian Jung, allerdings aus

einer alles andere als zwingenden Chance. Der EVL steckte jedoch nicht

auf und kam nur 4 Minuten später zum Ausgleich. Jeff Legue tankte sich

dabei durch die ganze Steelers-Abwehr und vollendete zum verdienten

1:1. Doch nur eine Minute vor Drittelende folgte die neuerliche kalte

Dusche, als Rene Schoofs einen Fehler in der Landsberger

Hintermannschaft zum 1:2 nutzte. Im Schlussdurchgang gelang in der 48.

Spielminute der erneute Ausgleich durch den Mann des Abends, Jeff

Legue. Das Spiel stand nun auf des Messers Schneide, ein Tor wollte

aber nicht mehr fallen. In der Overtime war es dann Rob Brown

vorbehalten, den vielbejubelten Siegtreffer in Überzahl zu erzielen.

Alles in allem ein verdienter und für das Selbstvertrauen unglaublich

wichtiger Erfolg für den Aufsteiger. Nun gilt es am Sonntag bei den

Lausitzer Füchsen nachzulegen, um einigermaßen beruhigt in die

Länderspielpause gehen zu können.  (ChG)


College-Champion für die Löwen
Cam Spiro wechselt aus Freiburg zu den Tölzer Löwen

​Die nächste Ausländerposition ist besetzt: Mit dem US-Amerikaner Cam Spiro stößt ein Stürmer von den Wölfen aus Freiburg zu den Tölzer Löwen. Der 29-Jährige untersc...

Neuer Spieler, bekannter Name
Mark Shevyrin kommt zum EC Bad Nauheim

​Shevyrin, der Name hat in Bad Nauheim einen guten Klang. Denis Shevyrin stand in der Saison 2018/19 im Team der Roten Teufel. Ein hervorragender Verteidiger, der al...

Neuzugang aus Crimmitschau
Timo Gams verstärkt die Kassel Huskies

​Mit 22 Jahren zählt er zu den größten Talenten der DEL2 und spielt kommende Saison in Nordhessen: Timo Gams ist neu bei den Kassel Huskies. ...

Deutsch-Amerikaner kommt per Leihe aus Bremerhaven
Gregory Kreutzer wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau erhalten erneut Verstärkung von den Fischtown Pinguins. Mit Gregory Kreutzer kommt ein junger und ambitionierter Verteidiger von den She...

Verteidiger kommt aus Bad Tölz
Heilbronn: Kenney Morrison besetzt dritte Kontingentstelle

​Die Heilbronner Falken dürfen Verteidiger Kenney Morrison in der kommenden DEL2-Saison 2021/2022 in der Käthchenstadt begrüßen. Der gebürtige Kanadier wechselt inne...

Löwen holen ECHL-Goalie des Jahres
Torhüter-Trio komplett: Jake Hildebrand kommt nach Frankfurt

​Die Löwen Frankfurt haben Jake Hildebrand unter Vertrag genommen. Der Torhüter spielte zuletzt in der ECHL. ...

Youngster bekommt Fördervertrag
Anton Engel bleibt ein Tölzer Löwe

​Vor vier Jahren kam Anton Engel aus Herford nach Bad Tölz, um seine Karriere als Eishockey-Spieler weiter voranzutreiben. Nun ist der Stürmer vorerst am Ziel angeko...

Torhüter kommt aus Memmingen
Lukas Steinhauer komplettiert Goalie-Trio der Bayreuth Tigers

​Neben Timo Herden und Eigengewächs Nico Zimmermann wird der gebürtige Rosenheimer Lukas Steinhauer in der kommenden Saison das Tor der Bayreuth Tigers hüten. ...

28 Punkte in der vergangenen Saison
Kassel Huskies und Eric Valentin gehen ins vierte Jahr

​Mit der besten DEL2-Saison im Rücken ins vierte Jahr bei den Kassel Huskies: Eric Valentin und die Schlittenhunde haben den Vertrag um eine weitere Saison verlänger...