Landsberg: Der Aufsteiger steigt auf

EVL2000: Spielabsage wegen Horror-VerletzungEVL2000: Spielabsage wegen Horror-Verletzung
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der EV Landsberg 2000 steht als zweiter Aufsteiger in die 2. Bundesliga

fest. Mit einem 2:1-Sieg nach Penalty-Schießen über die Hannover Indians

verbuchten die Oberbayern im fünften Finalspiel den entscheidenden dritten Sieg.

2955 Zuschauer verwandelten das Landsberger Eisstadion in einen Hexenkessel.

Bereits in der 13. Minute erziehlte Oliver Ciganovic das 0:1 für die Gäste, das

bis zur 41. Minute stand hielt. Dann gelang Andrew McPherson in Überzahl der 1:1

Ausgleich. Zuvor mussten beide Teams wegen defekter Beleuchtung die zweite

Drittelpause vorziehen. In der Verlängerung peitschten 3000 Zuschauer den EV

Landsberg nach vorne doch die Chance auf den Sieg hatte der EC Hannover durch

Strafen gegen Alexander Wedl und Jason Meyer, die innerhalb von 13 Sekunden auf

die Strafbank geschickt wurden.



Doch die Indians konnten aus der fast zweiminütigen

5:3-Powerplay-Situation kein Kapital schlagen. So fiel die Entscheidung im

Penalty-Schießen. Sieben Schützen verfehlten das Ziel, ehe Landsbergs Jason

Meyer als einziger seinen Penalty verwandelte. Als Hannovers Devin Rask im

Anschluss daran mit seinem Penalty scheiterte, war der sportliche Aufstieg der

Landsberger perfekt und die Fans verwandelten das Landsberger Eisstadion in ein

wahres Tollhaus.


Bis tief in die Nacht feierten die Fans nach jahrelanger

Durststrecke die Rückkehr in die zweite Liga - der EVL ist wieder da!


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Vierte Kontingentstelle besetzt
Alex Tonge verstärkt die Heilbronner Falken

​Mit dem kanadischen Angreifer Alex Tonge haben die Heilbronner Falken die vierte Kontingentstelle für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 besetzt. Der 27-jährige Lin...

Troy Rutkowski nicht länger im Kader
Ex-KHL-Verteidiger Steven Seigo komplettiert Kassel Huskies

​Die Kaderplanung der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 ist abgeschlossen. Verteidiger Steven Seigo komplettiert das Rudel der Schlittenhunde....

Dritter Torhüter bei den Franken
Maxi Meier erhält Förderlizenz für Nürnberg Ice Tigers

​Maximilian Meier, Torhüter des ESV Kaufbeuren, wird zur kommenden Spielzeit 2022/23 mit einer Förderlizenz für den DEL-Club Nürnberg Ice Tigers ausgestattet. Der 22...

Förderlizenz der Straubing Tigers
Yuma Grimm spielt per Förderlizenz für den EV Landshut

​Der EV Landshut hat kurz vor dem offiziellen Start in die Saisonvorbereitung noch einmal Verstärkung bekommen. Kooperationspartner Straubing Tigers hat Stürmer Yuma...

Teaminterner Torschützenkönig
Dresdner Eislöwen verlängern mit Johan Porsberger

​Die Dresdner Eislöwen haben sich mit Johan Porsberger auf eine Vertragsverlängerung um eine weitere Spielzeit geeinigt. Mit 25 Toren in 50 Hauptrundenspielen war de...

Tschechischer Stürmer kommt von Orli Znojmo
ESV Kaufbeuren verpflichtet Stürmer Sebastian Gorčík

​Mit dem Tschechen Sebastian Gorčík hat der ESV Kaufbeuren nun auch seine vierte Kontingentstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der 26 Jahre alte Außenstürmer w...

Von Krefeld in die CHL
Luca Hauf wechselt zu den Edmonton Oil Kings

​Luca Hauf wird in der kommenden Saison ein neues Kapitel in seiner Eishockey-Karriere aufschlagen dürfen. Der 18-jährige Krefelder wurde im CHL-Import-Draft Anfang ...

Kanadier kommt aus Wien
Joel Lowry stößt zu den Kassel Huskies

​Der Kanadier Joel Lowry stößt zur kommenden Saison zu den Kassel Huskies und besetzt eine weitere Importstelle im Kader. ...

Youngster stieg mit U-20-Team auf
Ricardo Hendreschke bleibt bei den Dresdner Eislöwen

​Mit Ricardo Hendreschke bleibt der erfolgreichste Scorer (28 Tore und 29 Vorlagen in 32 Spielen) des Dresdner U20 Teams auch weiterhin bei den Eislöwen. Für die Pro...