Kyle Just will sich beim Deggendorfer SC empfehlenVier Spiele zur Probe

Kyle Just (links) spielt beim Deggendorfer SC vor. (Foto: dpa/picture alliance)Kyle Just (links) spielt beim Deggendorfer SC vor. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem Ausfall von Josh Brittain musste der DSC in den letzten Spielen mit nur drei, statt der erlaubten vier Kontingentspieler antreten. Diese Lücke wird nun von Kyle Just geschlossen. Für den sportlichen Leiter Neville Rautert ist die Verpflichtung doppelt wichtig: „Auf diese Weise können wir Josh die Möglichkeit geben, seine Verletzung in aller Ruhe auszukurieren und können in der Folge flexibler agieren.“

Der 28-Jährige stand in der aktuellen Saison bei den Sterzing Broncos in der Alps Hockey League unter Vertrag, für die er in 27 Spielen 20 Tore erzielen und 12 Treffer vorbereiten konnte. Zuvor war er für Sonthofen und Tilburg in der Oberliga, die Lausitzer Füchse in der DEL2 und für den ungarischen Club Fehérvári Titánok auf dem Eis.

Der 1,82 Meter  große und 83 Kilogramm schwere Angreifer soll bereits am kommenden Freitag im Heimspiel gegen die Kassel Huskies für sein neues Team auflaufen. Die Verpflichtung gilt zunächst für vier Spiele, nach denen über ein weiteres Engagement in Deggendorf entschieden werden wird.