Künast bleibt Indians-Trainer2. Bundesliga: Trainerverlängerung

Christian Künast bleibt weitere zwei Jahre in Hannover - Foto: Daniel Fischer - www.stock4press.deChristian Künast bleibt weitere zwei Jahre in Hannover - Foto: Daniel Fischer - www.stock4press.de
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Indians Gesellschafter Berndt Blumenthal und Dirk Wroblewski setzten hierbei  auf Kontinuität: „Wir sind überzeugt, mit Christian Künast den Trainer gefunden zu haben, mit dem wir unsere mittelfristigen  Ziele umsetzen können. Er ist ein sehr ehrgeiziger Coach mit einer klaren Idee und Perspektive. Mit der vorzeitigen Vertragsverlängerung erreichen wir die benötigte Planungssicherheit auf beiden Seiten.“

Künast übernahm im Dezember letzten Jahres das Zepter an der Bande, nachdem sich die Indians von Bernhard Kaminski getrennt hatten und führte die Mannschaft noch in die Play-Offs.

Wroblewski: „Wir wollten auch in dieser Saison trotz Verjüngung der Mannschaft ein wenig besser abschneiden als im Vorjahr. Die augenblickliche Tabellensituation entspricht daher natürlich nicht ganz unseren Hoffnungen. Aber manchmal muss man auch einen Schritt zurück machen, um voranzukommen, wobei man allerdings auch nicht vergessen sollte, dass wir seit Saisonanfang z.B. auf der Torwartposition und bei weiteren Leistungsträgern fortwährend mit Verletzungspech zu kämpfen hatten.

Die Mannschaft hat dennoch weiterhin alle Chancen die Play-Offs zu erreichen, aber selbst wenn es dann am Ende nicht reichen sollte, wird uns das nicht von unserer Vorgehensweise abbringen. Wir werden weiter auf Verjüngung setzen und deutschen Nachwuchsspielern eine Chance geben sich zu entwickeln und Verantwortung zu übernehmen. Und hierzu ist Christian Künast der richtige Trainer.“

Beispiele für die Talententwicklung sind aktuell Feodor Boiarchinov und Dennis Reimer. Die beiden Stürmer haben es in den erweiterten Kader der U-20 Nationalmannschaft geschafft und dürfen sich Hoffnungen machen, an der im Dezember beginnenden Weltmeisterschaft in Ufa, Russland teilzunehmen.

Wroblewski: „Schon die Nominierung der Beiden ist für den Standort Hannover ein Riesenerfolg. Wir sind aktuell der einzige Bundesligist, der zwei Spieler im erweiterten Kader hat.“


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Angreifer ergänzt den Kader der Wölfe
Jackson Cressey schließt sich dem EHC Freiburg an

​Mit dem 26-jährigen Jackson Cressey können die Verantwortlichen des EHC Freiburg einen weiteren Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. Mit ein...

Sturmtalent spielt weiterhin für die Wölfe
Lennart Otten bleibt beim EHC Freiburg

​Der 21-jährige Lennart Otten kam vergangenes Jahr als Topscorer der DNL aus dem Nachwuchs der Düsseldorfer EG zum EHC Freiburg. ...

Philipp Maurer neu in Kassel
Jerry Kuhn und Philipp Maurer bilden das neue Torhüter-Duo der Kassel Huskies

Das Torhüter-Duo der Kassel Huskies ist gefunden: Jerry Kuhn und Philipp Maurer werden in der Saison 2022/23 das Tor der Huskies hüten. Während es für Kuhn bereits d...

Verteidiger verlängert
Simon Karlsson bleibt bei den Dresdner Eislöwen

​Nächste wichtige Vertragsverlängerung: Verteidiger Simon Karlsson wird seine Schlittschuhe auch weiterhin für die Dresdner Eislöwen schnüren. Damit ist es gelungen,...

Neuzugang aus Freiburg
Nick Pageau verstärkt den EV Landshut

​Viel mehr Erfahrung geht nicht! Der EV Landshut hat auf das Karriereende von Robin Weihager reagiert und mit Nick Pageau einen Führungsspieler verpflichtet. Der 34-...

Kader nimmt Konturen an
ESV Kaufbeuren verlängert mit Fabian Koziol und Tobias Echtler

​Der Kader des ESV Kaufbeuren für die DEL2 Spielzeit 2022/23 nimmt immer mehr Konturen an. ...

Abschluss der Kaderplanungen
Daniel Schwaiger komplettiert die Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben mit der Verpflichtung von Daniel Schwaiger die Kaderplanungen der kommenden DEL2-Saison vorerst abgeschlossen. Der 20-jährige Vertei...

Shawn O‘Donnell stürmt für die Wölfe
Erfahrener Importspieler verstärkt den EHC Freiburg

​Mit dem 34-jährigen Shawn O‘Donnell können die Wölfe auch ihren dritten Importspieler für die kommende Saison präsentieren. ...

Verteidiger Petteri Nikkilä neu im Team
Finnischer Meister von 2019 kommt zu den Bayreuth Tigers

​Die Bayreuth Tigers vollziehen einen Umbruch im Spielerkader. Nun stößt ein weiterer Neuzugang zum Team von Coach Robin Farkas. Mit Petteri Nikkilä kommt ein finnis...