Kruminsch verstärkt die Eislöwen

Eislöwen verlieren mit 0:4 in SchweinfurtEislöwen verlieren mit 0:4 in Schweinfurt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Arturs Kruminsch verstärkt ab sofort die Dresdner Eislöwen im Kampf gegen

den Abstieg. Der 20jährige Stürmer spielte in dieser Saison für die Eisbären

Juniors in der Oberliga und erhält nun eine Förderlizenz für die Eislöwen.

Sein Debüt wird er bereits am Freitag beim Heimspiel gegen Schwenningen

geben, nach vier Spielen fällt dann die Entscheidung über seinen Verbleib

bis zum Saisonende.

Geschäftsführer Andreas Urban: "Wir freuen uns vor Ablauf der Wechselfrist

nun doch noch einen Neuzugang vermelden zu können und bedanken uns ganz

herzlich beim Management der Eisbären Berlin für die unkomplizierte und

kurzfristige Unterstützung."