Kramer kommt, Holmgren gehtPersonalplanungen bei den Dresdner Eislöwen

Rene Kramer im Trikot der Straubing Tigers - Foto: Imago/nphRene Kramer im Trikot der Straubing Tigers - Foto: Imago/nph
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der gebürtige Berliner Kramer begann seine Karriere bei den Eisbären Berlin und war zuletzt für die Straubing Tigers in der DEL aktiv. In der Spielzeit 2009/2010 kam Kramer als Eisbären-Förderlizenzspieler bereits zu 15 Einsätzen im Trikot der Dresdner Eislöwen.

"Ich habe viele gute Erinnerungen und freue ich mich darauf, zum Klub zurückzukehren. Die Bedingungen in Dresden sind optimal - zum einen von der Infrastruktur sowie aus sportlicher Sicht, aber auch, weil viele Verwandte in der Region leben und mich künftig bei den Spielen unterstützen können. Für mich ist es somit eine runde Sache", sagt René Kramer.

"Nach dem Abgang von Lukas Slavetinsky haben wir intensiv nach einem Verteidiger gesucht, der ebenso offensive Qualitäten vorweisen und unser Powerplay verstärken kann. René hat zuletzt in Straubing unter Beweis gestellt, dass er auch dank seiner Erfahrung in der Mannschaft Verantwortung übernimmt. Wir freuen uns, dass wir mit ihm eine Führungspersönlichkeit für uns gewinnen konnten", sagt Eislöwen-Cheftrainer Thomas Popiesch.

Kramer durchlief die Nachwuchsschule der Eisbären Berlin und feierte in der Saison 2004/05 sein Debüt im Profikader der Hauptstädter. Der Durchbruch gelang dem Ex-Auswahlspieler in der Saison 2007/08 bei den Kassel Huskies. Nach einer weiteren Serie in Berlin spielte Kramer für Kassel, München und Düsseldorf. Seit der Saison 2012/2013 stand der Verteidiger bei den Straubing Tigers unter Vertrag und bestritt in der abgelaufenen Spielzeit 51 Partien.

Parallel zur Verpflichtung von René Kramer geben die Dresdner Eislöwen bekannt, dass Goalie Peter Holmgren in der neuen Spielzeit nicht mehr für die Blau-Weißen auflaufen wird. Die Dresdner Eislöwen bedanken sich für den Einsatz und wünschen für die Zukunft alles Gute!

Neuzugang vom Villacher SV
Kassel Huskies verpflichten Corey Trivino

​Die Kassel Huskies haben den Mittelstürmer Corey Trivino verpflichtet. Der Kanadier wechselt vom Villacher SV (EBEL) nach Kassel und wird am kommenden Freitag gegen...

Bobby Carpenter bekommt Teamkollegen
Kassel Huskies verpflichten mit Tim Kehler einen weiteren Trainer

​Die Kassel Huskies bekommen einen zweiten Trainer: Tim Kehler bildet ab sofort gemeinsam mit Bobby Carpenter das Trainerteam der Schlittenhunde – beide werden das T...

Im beiderseitigen Einverständnis Vertrag aufgelöst
Eispiraten und Tomáš Kubalík gehen getrennte Wege

​Die Eispiraten Crimmitschau und Stürmer Tomáš Kubalík gehen getrennte Wege. In einem gemeinsamen Gespräch kamen beiden Seiten zum einheitlichen Entschluss, dass Kub...

Letztjähriger Tölzer Goalie im Trainerstab
Mikko Rämö wird Torwarttrainer der Bayreuth Tigers

​Der Name des ehemaligen finnischen Torstehers Mikko Rämö dürfte den Fans der Bayreuth Tigers noch stark in Erinnerung sein, war dieser doch in der letzten Saison ei...

Torhüter kommt aus Krakau
Deggendorfer SC nimmt Jason Bacashihua unter Vertrag

​Nachdem der Deggendorfer SC bekannt gab, dass Torhüter Andrew Hare keinen Vertrag nach seinem Tryout bekommt, kann der Verein nun verkünden, dass ihm bei der Suche ...

Der slowakische Angreifer im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Bad Nauheims Andrej Bires (Video)

Andrej Bires vom EC Bad Nauheim stellt sich beim DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen. Das ganze zusehen hier auf Hockeyweb. ...

Kein Anschlussvertrag
Andrew Hare verlässt den Deggendorfer SC

​Nach einem Tryout von vier Spielen verlässt Torhüter Andrew Hare den Deggendorfer SC wieder. Der Kanadier erhält keinen Vertrag für den Rest der Saison. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!