Kozhevnikov und Reiss verstärken REV am kommenden Wochenende

Höchstadt  "Alligators" ohne Chance in BremerhavenHöchstadt "Alligators" ohne Chance in Bremerhaven
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach einem ausführlichen Telefonat zwischen den beiden Trainern der Kooperationspartner Hannover Scorpions und der Fischtown Pinguins, einigten Gunnar Leidborg und Peter Draisaitl heute darauf, für das kommende Wochenende aktiv von der Möglichkeit eines Spieleraustausch im Rahmen der Förderlizenzen Gebrauch zu machen. Bereits morgen werden die Auswirkungen des Personalkarussells auch auf dem Eis während der täglichen Trainingseinheiten sichtbar werden. Aufgrund der noch immer sehr dünnen Personaldecke im Bereich der Verteidigung dürfen sich die Seestädter über die Verstärkung durch Michail Kozhevnikov (#54) freuen. Als zweiter Spieler wird Andy Reiss (# 96) an den Wilhelm Kaisen Platz wechseln. Der gebürtige Hannoveraner soll im Sturm der Seestädter zum Einsatz kommen. Gleichzeitig werden Axel Hackert und Marcel Juhasz die Chance erhalten, sich im Team der Scorpions zu bewähren. Beide Spieler sind bereits am heutigen Abend an die Leine gereist und werden bereits morgen ab 0900 Uhr die Anweisungen von Gunnar Leidborg entgegen nehmen.



Beide Seiten erhoffen sich durch diesen Spielertausch eine Bereicherung bzw. Verstärkung des momentanen Kaders. Trainer Peter Draisaitl führt aus: „ Mit Michail Kozhevnikov bekommen wir einen sehr starken Verteidiger zur Seite gestellt, der gerade jetzt, nach dem Ausfall von Baxter für uns zur richtigen Zeit kommt. Auch Andy Reiss hat in der jüngsten Vergangenheit Talent bewiesen, was er jetzt im nicht minder leichten Spielbetrieb der Bundesliga unter Beweis stellen kann.“ Auf die Frage, ob der Verlust von Hackert und Juhasz für den Kader zu verschmerzen sei meint Draisaitl: „Der Axel hat in den letzten Spielen eindrucksvoll bewiesen, dass er das Zeug zu einem guten Stürmer hat und da darf man ihm die Chance in der DEL zum Einsatz zu kommen einfach nicht verwehren. Marcel soll durch diese Berufung nach seiner Handverletzung zusätzliche Motivation erhalten, so schnell als möglich wieder 100%ig fit zu werden.“

Die Verantwortlichen beider Klubs lassen unisono keinen Zweifel daran, dass durch den aktiven Gebrauch der Förderlizenzen beide Teams profitieren sollen und dieser Wechsel mit Sicherheit noch nicht der letzte in dieser Saison gewesen sein wird. Über die Dauer dieses Personalwechsels werden einzig und allein die Trainer entscheiden, die, wie es für eine gut funktionierende Partnerschaft gehört, durch ständigen Meinungsaustausch in engen Kontakt stehen.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Angreifer geht in sein drittes Jahr bei den Huskies
Lois Spitzner stürmt weiterhin für die Kassel Huskies

Es geht ins dritte Huskies-Jahr für Lois Spitzner: Die Kassel Huskies haben den Vertrag mit dem 24-jährigen Angreifer verlängert. Somit wird Spitzner auch in der kom...

Weiterer Neuzugang aus Köln
Pascal Zerressen wechselt zu den Krefeld Pinguinen

​Der nächste Neuzugang bei den Krefeld Pinguinen aus der DEL steht fest. Pascal Zerressen, zuletzt Teamkollege von Marcel Müller bei den Kölner Haien, schließt sich ...

Neuer Torhüter kommt aus der DEL – Luka Gračnar verlässt den Club
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Ilya Sharipov

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine richtungsweisende Entscheidung in der Kaderplanung für die Saison 2022/23 getroffen. Torhüter Ilya Sharipov wechselt von den ...

Stürmer kam vor den Play-offs aus Weiden
Ravensburg Towerstars verlängern mit Nick Latta

​Der kurz vor den Playoffs der vergangenen Saison aus Weiden nach Ravensburg gewechselte Nick Latta wird auch in der kommenden Saison für die Towerstars stürmen. ...

Der erste Kontingentspieler bei den Niederbayern ist fix
Brett Cameron stürmt künftig für den EV Landshut

Der EV Landshut werkelt weiter an seinem Kader für die neue Saison und hat den ersten Kontingentspieler unter Vertrag genommen. Der 32-jährige Kanadier Brett Cameron...

Justin van der Ven unterschreibt für drei Jahre
Krefeld Pinguine holen DNL-Topscorer

​Die Krefeld Pinguine haben sich die Dienste des Nachwuchs-Talents Justin van der Ven von der DNL-Mannschaft der Kölner Haie gesichert. Der 19-jährige Niederländer, ...

Eigengewächs geht in sein drittes Profi-Jahr
Max Oswald bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Mit Max Oswald bleibt dem ESV Kaufbeuren ein weiterer Spieler, der aus dem eigenen Nachwuchs entstammt, treu. Der 21 Jahre alte Stürmer geht nun in seine dritte vol...

Verteidiger verlängert
Florin Ketterer bleibt bei den Ravensburg Towerstars

​Verteidiger Florin Ketterer hat sich in die Liste der Spieler eingereiht, deren Vertrag zur nächsten Saison 2022/23 verlängert wurde. Für den 28-jährigen Starnberge...

Co-Trainer und Torhüter verlängern
Pyry Eskola und Luis Benzing halten EHC Freiburg die Treue

​Mit dem 33-jährigen Pyry Eskola kann der EHC Freiburg eine weitere Ergänzung im Trainerteam für die kommende DEL2-Saison präsentieren....