Kornett ist Urheber des Fehlers, von Ameln unbeteiligtDEL2-Play-off-Heimrecht: Richtigstellung der Urheberschaft

Lesedauer: ca. 1 Minute

Gegenstand der Richtigstellung ist unser Bericht über Reaktionen auf den freiwilligen Heimspielverzicht des EVL Landshut Eishockey im gestern gestarteten DEL2-Play-off-Viertelfinale (siehe "DEL2-Führung dankt Landshut - Ravensburg tritt nach"). Noch am Montag bestand der Club auf Anwendung der gültigen Durchführungsordnung, wonach das Heimspielrecht (an ungeraden Spieltagen und damit in einem möglicherweise entscheidenden siebenten Spiel) gemäß den Platzierungen der Clubs nach der zuvor beendeten Hauptrunde und nicht der anschließend gespielten Zwischenrunde bestimmt werden sollte. Demnach hätte Landshut als Hauptrundenviertem dieses Recht zugestanden, während der Club nach der Zwischenrunde nur noch Fünfter und somit ohne Heimrecht war. Am späten Montagnachmittag erklärte der EVL dann seinen Verzicht auf die Durchsetzung dieses Anspruchs „im Sinne des Sports“ und um die Play-off-Durchführung nicht zu gefährden.

In einer offiziellen DEL2-Stellungnahme vom Montagabend wurde dann jegliche eigene Verantwortung oder gar Urheberschaft für die widersprüchlichen Bestimmungen in der gültigen Durchführungsordnung für Ligenleitung und Geschäftsführung bestritten und behauptet, dass diese „ohne Mitwirkung der aktuellen Ligenleitung und Geschäftsführung abgefasst“ worden seien. In unserem Bericht entlarvten wir diese Darstellung bereits als unwahr und wiesen darauf hin, dass die Durchführungsbestimmungen „im Dezember von allen Gesellschaftern in Kenntnis von Geschäftsführer Detlef Kornett und Ligenleiter Jörg von Ameln einstimmig beschlossen“ worden sind.

Die DEL2 korrigierte nun ihre ursprünglichen Behauptungen und teilte mit, „die Durchführungsbestimmungen (wurden) im September 2013 vom damals noch ‚kommissarischen Ligenleiter‘ Detlef Kornett unterschrieben und von Herrn Prey [Teammanager der Fischtown Pinguins, d. Red.] an die DEL2-Clubs versendet. Da war Herr von Ameln noch in keiner – auch kommissarischen – Funktion für die DEL2 dabei“ und bat um entsprechende Richtigstellung in unserem Artikel.

Dieser Bitte sind wir nachgekommen: der korrigierte Artikel weist nun eindeutig DEL2-Geschäftsführer Detlef Kornett als Urheber und Verantwortlichen der widersprüchlichen Durchführungsordnung aus. Ligenleiter Jörg von Ameln wird darin in keinen Zusammenhang mit dem Entstehen der Bestimmungen gebracht. - Wir bitten unsere Leser um entsprechende Beachtung des korrigierten Textes!

Diskrepanz zwischen Heim- und Auswärtsauftritten
Dresdner Eislöwen müssen ihre Balance finden

​Auswärts pfui – in eigener Halle hui: Die Dresdner Eislöwen blieben auch am vergangenen Wochenende ihrer Linie treu. Scheiterte man auswärts an cleveren Freiburgern...

Löwen unterliegen Towerstars im Penaltyschießen
Ravensburg schnappt sich zwei Punkte in Bad Tölz

​Nach dem 3:2-Auswärtserfolg der Tölzer Löwen am Freitagabend in Ravensburg reichte es für die „Buam“ am Sonntag gegen die Towerstars nur zu einem Punkt nach Penalty...

4:3 nach Verlängerung stoppt Niederlagenserie
Dezimierte Löwen Frankfurt trotzen Verletztenmisere

​Ohne „Acht“ retten die Löwen Frankfurt das „Back-to-Back-Wochenende“ nach der 3:6-Niederlage am Freitag und holen sich gegen die Lausitzer Füchse zwei Punkte am Son...

Elf Tore im Duell mit Kassel – erneut Verlängerung
EV Landshut erleidet Niederlage bei Heimdebüt von Dimitri Pätzold

Nach dem Sieg in der Verlängerung, den der EV Landshut durch den entscheidenden Treffer von Matthieu Pompei in Kassel bejubeln konnte, kamen die Huskies im Rahmen d...

Erfolg gegen die Heilbronner Falken
ESV Kaufbeuren arbeitet sich zu 3:2-Heimsieg

​Drittes Back-to-Back-Wochenende in dieser DEL2-Spielzeit. Somit stand am Sonntagnachmittag das Rückspiel von Freitag zwischen dem ESV Kaufbeuren und den Heilbronner...

Eispiraten Crimmitschau holen vier Punkte gegen Bad Nauheim
ETC-Punkteserie hat auch am Back-to-Back-Wochenende Bestand

​Formstark und geschlossen traten die Eispiraten Crimmitschau dem EC Bad Nauheim an diesem Wochenende gegenüber und brachten vier Punkte aufs heimische Spielkonto. D...

Tigers punkten weiter vor Heimpublikum
Bayreuth holt Dreier gegen Bietigheim – Revanche am Sonntag?

Ein Punkt gegen Kaufbeuren, zwei Zähler gegen Bad Tölz. Im Duell mit Bietigheim sollte nun der Dreier im Tigerkäfig her. 4:2 (2:0, 0:1, 2:1) bezwangen die Bayreuth T...

Nach Tryout
Myles Fitzgerald bleibt bei den Bietigheim Steelers

​Nach seinem Tryout wird der Kanadier Myles Fitzgerald bis zum Saisonende bei den Bietigheim Steelers bleiben. ...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 31.01.2020
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Kassel Huskies Kassel
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EV Landshut Landshut
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2